Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund haben vor dem Hintergrund des Zündens von Pyrotechnik beim vergangenen Spiel folgende Fanutensilien genehmigt.

In Dortmund ist die Mitnahme von Fahnen nicht gestattet.
In Dortmund ist die Mitnahme von Fahnen nicht gestattet.

Erlaubt sind:

  • Zwei Megaphone (Martin Stein und Dino Nezic).
  • Fünf Trommeln (bereits vergeben).
  • Zaunfahnen/Banner.

Nicht erlaubt sind:

  • Fahnen aller Art.
  • Doppelhalter.
  • Choreos.
  • Spruchbänder.
  • Pyrotechnik jeglicher Art.

Informationen zum Spieltag

Das Stadion öffnet zweieinhalb Stunden vor Spielbeginn. Taschen, Tüten, Stoffbeutel und Rucksäcke, die das Format DIN A4 überschreiten, dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden. Es gibt die Möglichkeit, Taschen in den „Abgabestellen Gast“ zum Preis von 0,50 Euro abzugeben. Diese befinden sich zum einen gegenüber dem Gästeeingang an der Nordseite des Stadions, zum anderen am Turnweg neben dem Stadion Rote Erde. Nach Spielende sind die „Abgabestellen Gast“ noch 30 Minuten lang geöffnet, damit abgegebene Taschen abgeholt werden können. Gürteltaschen sind erlaubt. Digitalkameras (Keine Profigeräte/nur ohne Wechselobjektiv) sind erlaubt, wenn die Bilder zum privaten Gebrauch genutzt werden. Im Gästebereich kann mit Bargeld bezahlt werden. Eine Promillegrenze gibt es in Dortmund nicht. Der Ordnungsdienst von Borussia Dortmund behält sich jedoch vor, offensichtlich angetrunkenen Gästen den Einlass zu verwehren. Speisen und Getränke, Selfie-Sticks, Kamerastative dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden. Innerhalb der Gästeblöcke sind die Auf- und Abgänge freizuhalten. Im Nahbereich des Stadions besteht dauerhaft ein Glasflaschenverbot.

Bitte beachtet auch die Taschenrichtlinie.

Weitere Informationen darüber, was erlaubt ist und was nicht findet ihr in der Stadionordnung.

Anfahrtsbeschreibung

Aus Norden: A1 bis Kreuz Dortmund-Unna, A44/B1 Richtung Dortmund.                                                 
Aus Osten: A2 bis Kreuz Dortmund-Nordost, B236 Richtung Schwerte, B1 Richtung Dortmund.
Aus Süden: A45 bis Kreuz Dortmund-Süd, B54 Richtung Dortmund.
Aus Westen: A40/B1 Richtung Dortmund.

Parken

Es stehen zahlreiche gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten rund um den Signal Iduna Park und die Westfalenhallen zur Verfügung (siehe grau schraffierte Flächen auf der beigefügten Anfahrtsskizze). Für Gäste sind die Parkflächen E1 bis E3 vorgesehen. Die Parkgebühren belaufen sich für Busse auf 25 Euro und für Pkw auf sieben Euro, Bullis ab 2,8 Tonnen zahlen 15 Euro. Des Weiteren gibt es auf dem Gelände der Universität (Otto-Hahn-Straße) weitere kostenpflichtige Parkplätze. Von hier aus fährt ein Shuttlebus zum Stadion und nach Spielende wieder zurück.

Adresse für Navigationsgeräte: Remydamm, 44139 Dortmund.

Hier findet ihr eine Anfahrtsskizze zu den Parkplätzen.

Informationen für Fans mit Behinderung

Alle relevanten Informationen zum Thema Barrierefreiheit findet ihr hier.

Am Spieltag sind für euch erreichbar:

  • Marc Francis (0160 90 589 345)
  • Julian Schneider (0151 11802725)
  • Andi Roth (0151 62409111)
  • Nadine Krämer (0160 91014607)

IntercityHotel

Freitagabend, super Stimmung, volles Haus – aber für euch sind noch ein paar Betten frei: Jetzt die IntercityHotel-Fanrate buchen: www.intercityhotel.com/Eintracht.

Teilen
Funktionen