29.09.2022 / Fachkonferenz im Deutsche Bank Park
Block im Park

Tokenisierung der Realwirtschaft

Debüt im Deutsche Bank Park! Krypto, Metaverse, NFT, Blockchain: Das Zusammenbringen unterschiedlicher Welten, die Diskussion über Hype oder Paradigmenwechsel und nicht zuletzt der Anspruch, die Relevanz für Anwendungsfälle in der Realwirtschaft zu verstehen, gemeinsam zu diskutieren und kritisch zu hinterfragen – das ist die erste Kryptokonferenz im Herzen von Europa.

Vernetzung, Austausch und Dialog stehen ebenso im Mittelpunkt der Konferenz wie nationale und internationale Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Branchen, die Einblicke und Impulse in zukunftsweisende Themen und Technologien geben, wie beispielsweise Anwendungsfelder für Blockchain und Tokenisierung von Assets im Bereich Musik, Kunst, Sport sowie regulatorische Rahmenbedingungen und Decentralized Finance.

Wann: 29. September 2022, 9:00 bis 17:00 Uhr

Wo: Deutsche Bank Park, Frankfurt

Unsere Sprecher:innen (Auszug)

Sumit Arora ist Vice President, Strategy & Analytics für die Maple Leaf Sports & Entertainment (MLSE) als Teil der MLSE Digital Labs, der eigenen Technologie-, Digital- und Innovationsgruppe der Organisation. Die MLSE ist Besitzer einer Reihe von Sport-Franchises in Toronto, wie z.B. Toronto Raptors, Toronta Maple Leafs und FC Toronto. Er leitet die Business Analytics und ist übergreifend über alle Organisationseinheiten für die Entwicklung der Innovationsstrategie verantwortlich.

Alexander Bechtel ist Head of Digital Asset & Currency Strategy in der Unternehmenskundensparte der Deutschen Bank. Er hat an der Universität St. Gallen promoviert und ist dort weiterhin als externer Dozent tätig. Alexander veröffentlicht regelmässig Artikel, Podcasts und Forschungspapiere zu den Themen Geldtheorie und digitale Währungen. Er hat als externer Berater bei der Europäischen Zentralbank gearbeitet und einen Forschungsaufenthalt an der Stanford University absolviert.

Dr. Heiko Beck (55) ist seit 2016 Vorstandsvorsitzender der dwpbank. Der promovierte Jurist startete er seine Karriere 1995 bei der Deutschen Börse. Dort leitete er unter anderem die Rechtsabteilung und war in der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse. Es folgten Stationen in Leitungsfunktion bei DekaBank, Commerz Real und Union Investment. In der dwpbank koordiniert er den Gesamtvorstand und leitet das Dezernat für Unternehmenssteuerung und Kundenmanagement.

Konstantin Dagianis ist Partner im Bereich Financial Services von PwC und leite den Bereich Crypto Assurance. Er beschäftigt sich mit Krypto-Unternehmen als neue Player am Finanzmarkt, potenziellen Geschäftsmodellen und neuen Anwendungsfällen für etablierte Finanzdienstleister, dem regulatorischen Umgang mit kryptografischen Vermögenswerten (z.B. Kryptowährungen, NFTs) und der Tokenisierung von traditionellen Vermögenswerten. Weiterhin leite ich Projekte in den Bereichen Digitalisierung von Geschäftsprozessen bei Finanzdienstleistern durch Technologien wie Robotic Process Automation, Artificial Intelligence, Text Mining, Process Mining und Data & Analytics.

Axel Hellmann ist seit 2012 Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG und fungiert seit April 2021 als deren Vorstandssprecher. Seit 2001 hat er verschiedene Positionen bei Eintracht Frankfurt bekleidet. Er war Präsidiumsmitglied von Eintracht Frankfurt e.V. von 2001 – 2012 sowie dessen Geschäftsführer im Zeitraum von 2005 – 2012. Axel Hellmann hat seine juristische Ausbildung zwischen 1991 – 2000 in Würzburg, Bristol und Berlin absolviert und ist seit 2001 Assessor und Rechtsanwalt in Frankfurt am Main. Seit 2020 ist er Of Counsel bei der internationalen Wirtschaftskanzlei White & Case LLP und seit Mai 2022 Aufsichtsratsmitglied der DFV Deutsche Familienversicherung AG.

Stefan Hoops ist Leiter der Unternehmensbank und trat 2003 im Bereich Fixed Income Sales in die Deutsche Bank ein.

Er wechselte 2008 ins Credit Trading nach New York und hatte in den Folgejahren verschiedene leitende Funktionen in Global Markets in den USA und Deutschland inne, unter Anderem verantwortete er die weltweite Betreuung institutioneller Kunden. Im Oktober 2018 übernahm er die Leitung der globalen Transaktionsbank. Seit Juli 2019 leitet er die Unternehmensbank, welche alle Aktivitäten im Firmen- und Geschäftskundenbereich der Deutschen Bank umfasst. Stefan Hoops ist Diplom‐Kaufmann und Doktor der Volkswirtschaft, verliehen von der Universität Bayreuth.

Paul wurde als einer der zehn innovativsten Finanz- und Versicherungsexperten in Deutschland im Jahr 2020 von dem führenden Wirtschaftsmagazin Business Punk ausgezeichnet und ist Regional Chair der Blockchain- und Immobilienstiftung Fibree. Er studierte Management mit Schwerpunkt Finanzen an der University of Warwick (Großbritannien), war Assistent des Global Chief Controlling Officer eines großen multinationalen Konzerns und Co-Leiter eines internationalen Inkubators. Darüber hinaus ist er ein akkreditierter Finanzanlagenvermittler, sammelt seit Jahren Kunst und lernte die Grundzüge von Kunstinvestitionen beim Sotheby's Institute of Art in London.

A former strategy consultant for blue-chip companies, Ante has dedicated his career to blockchain technologies over the past three years. He founded the famous football fantasy startup Kickbase in 2013 and the award-winning design and development agency COBE based in Munich. In 2020 he founded with his Brother the web3 Startup The Football Company, which is the first football metaverse worldwide based on avatars and licensed digital collectibles and competitions. It combines real-life football fandom and fantasy gaming with the power of web3. The startup from Munich, has just now scored €2.5 million in seed funding and the investment round was led by Dreamcraft Ventures from Copenhagen, alongside participation from DapperLabs, BLN Capital and various business angels and professional football players such as Joshua Kimmich and Cesc Fabregas, as well as coaches like Niko and Robert Kovac who have acted as founding investors.  

Nach seinem Eintritt in die Deutsche Bank im September 2019, ist Bernd Leukert seit Januar dieses Jahres als Vorstandsmitglied für den neu etablierten Bereich Technologie, Daten und Innovation verantwortlich. Zuvor arbeitete Bernd Leukert 25 Jahre für die SAP, wo er 1994 als Softwareentwickler startete. Seitdem hatte er mehrere Führungspositionen in den Bereichen Anwendungs- und Technologieentwicklung inne. Im Jahr 2014 wurde er in den Vorstand der SAP berufen, wo er zunächst für die Entwicklung von Produkten des gesamten Produktportfolios und später auch für die Service und Supportangebote des Unternehmens verantwortlich war. 

Bernd Leukert hat seinen Master-Abschluss in BWL mit technischem Hintergrund an der Universität Karlsruhe absolviert. Neben seiner Tätigkeit bei der Deutschen Bank ist er auch Mitglied im Aufsichtsrat der DWS Group GmbH & Co. KGaA und Bertelsmann SE & Co. KGaA. 

Dr. Dirk Lüth ist Mehrfachgründer und wohnt seit 2009 im Silicon Valley/USA. Zu seinen Unternehmensgründungen zählen u.a. die Financial Times Deutschland. Als Buchautor, Referent und Mentor beschäftigt er sich mit Themen rund um Startups, Blockchain, Kryptowährungen, Metaversum, Plattformökonomien und Netzwerkeffekte. Dr. Lüth hat in Frankfurt und Paris Betriebs- und Volkswirtschaft studiert. Er promovierte an der European Business School in Oestrich Winkel über private und staatlich kontrollierte Währungen. Seine Freizeit verbringt er mit seiner Familie, Schwimmen, Surfen und Fussball.

Tibor Mérey ist als Managing Director und Partner für die Boston Consulting Group (BCG) in Wien tätig. In seiner Kundenarbeit setzt er einen Fokus auf die Beschleunigung von Digitalisierungsprozessen und die Integration von KI in Unternehmen. Zudem ist er einer der weltweiten Metaverse-Experten bei BCG. Mérey ist Investor und Advisor für mehrere Tech-Start-ups. Er hat Betriebswirtschaftslehre in St. Gallen, Finance in Barcelona und Internationales Management in Sydney studiert.

Johanna Neuschäffer studierte Kunstgeschichte und Economics und ist Co-Founderin von OFFICE IMPART, einem multidimensionalen Raum und Plattform für zeitgenössische Kunst. Die beiden Galeristinnen sind Expertinnen für und über eine sich verändernde Kunstwelt. Sie entwickeln Ausstellungen on- und offline, mit klassisch produzierten und digitalen Werken. Die typische Frage, ob sie eine Galerie sind, beantworten sie daher grundsätzlich mit: "Ja, auch!". Sie ist Mitbegründerin der Forschungsinitiative ART+TECH Report. 

Seit April 2022 ist Christian Rau als Senior Vice President Crypto and Fintech Enablement für Mastercard in Europa tätig. In enger Zusammenarbeit mit den europäischen und globalen Produkt- und Account Teams arbeitet er mit unseren Kunden daran Innovationen im digitalen Zahlungsverkehr umzusetzen. Als Leiter des zentraleuropäischen Produkt Teams war Christian in den Jahren 2015 bis 2019 für die Einführung der Debit Mastercard in Deutschland und der Schweiz verantwortlich. Von 2019 bis 2022 leitete er als General Manager in Wien das österreichische Mastercard Büro. 

Christian ist seit 2012 für Mastercard tätig.

Young entrepreneur and co-founder of 360X. Former crypto product lead at Eurex with a special focus on crypto derivatives and institutional crypto custody. Studied mathematician. Professionally involved in crypto and blockchain since 2016, personally since 2013. Internationally exposed, previously based in Hong Kong, Singapore, London and Frankfurt.

Arne Pache verantwortet die Strategie, Entwicklung und Vermarktung innovativer Produkte für den digitalen Zahlungsverkehr sowie Cybersicherheits- und Netzwerklösungen in Zentraleuropa, die Mastercard und seinen Kunden einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Zuvor leitete er bereits das Digital und C&I-Geschäft in Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein. Arne Pache ist seit 2003 für Mastercard tätig und leitete unter anderem die Chipmigration, also den Ersatz des Magnetstreifens durch einen Mikrochip, und anschließend die Einführung von kontaktlosen Zahlungen in Europa. Vor seinem Wechsel zu Mastercard hatte Arne Pache verschiedene Positionen im deutschen Banken- und Finanzdienstleistungssektor inne. Er hält einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der Universität Trier (Deutschland).

Selten trifft der Begriff "Legende" so zu wie auf Moses Pelham, den einzigen Rapper weltweit, der 5 Dekaden in den Deutschen Charts vertreten war. Er erschuf mit Rödelheim Hartreim Projekt das, was später Straßenrap genannt werden sollte, entdeckte Sabrina Setlur und Xavier Naidoo, gründete GLASHAUS und signte Azad. Seiner Feder entstammen 29 LPs und 94 Single-VÖs; ihm wurden 29 Edelmetallauszeichnungen verliehen, er verkaufte nur über sein Label 3p 10 Mio. Tonträger, ist Preisträger des ECHO, der Goetheplakette, der Goldenen Kamera und des HipHop.de-Awards für sein Lebenswerk.

Tobias ist Krypto-Spezialist mit mehrjähriger Erfahrung und hat bereits während seines Masterstudiums seine Abschlussarbeit bei Prof. Philipp Sandner über die Tokenisierung von Geschäftsprozessen geschrieben. Danach arbeitete er als Blockchain-Berater und bei Deloitte. Heute unterstützt er bei der Steubing AG die Institutionalisierung von Krypto-Assets und hat StakeHaus Labs gegründet, ein Unternehmen, das mehr digitales Vermögen in die breite Masse bringt.

Stephan verantwortet beim Blockchain Analytics und Krypto Asset Management FinTech Immutable Insight einerseits die Finanzen sowie andererseits und v.a. die Entwicklung und Umsetzung von Investmentstrategien in Proof-of-Stake-Blockchains. Stephan hat zuvor die Teams für Funding Analytics & Strategy sowie Treasury Betreuung bei Raisin DS aufgebaut und geleitet. Zuletzt hat er ein Einlagenbuch im zweistelligen Milliarden-Bereich über mehr als 100 Banken betreut. Stephans beruflicher Hintergrund liegt in der Beratung von Banken und Aufsicht zu Finanz-, Risiko- und Treasury-Management bei Oliver Wyman und McKinsey. Stephan hat an der Universität Eichstätt-Ingolstadt zu Asset-Liability- und Zins­risiko-Management promoviert und besitzt Diplome in BWL und VWL der Universitäten Passau und Lund.

Karsten Wöckener ist Executive Partner des Frankfurter White & Case Büros und Partner in der Global Capital Markets Praxisgruppe. Er berät Gesellschaften in Fragen der Unter­nehmensfinanzierung. Sein Fokus liegt auf Eigen- und Fremdkapitalmarkttransaktionen. Karsten berät ferner Unternehmen im Zusammenhang mit dem Einsatz neuer Technologien bei der Unter­nehmensfinanzierung sowie der Einführung digitaler Platt­formen und der Anwendung von DLT bei der Ausgabe von (Security) Tokens. Er berät verschiedene Verbände in Fragen der "Digitalen Unternehmensfinanzierung".

Unsere Moderation

Während seiner 12-jährigen Tätigkeit bei der Deutschen Bank war Hubertus Väth als Analyst, Head of Communications und Chief Economist für Asien sowie als Global Head of Marketing für Wealth Management an den Standorten Frankfurt, Hamburg und Singapur tätig. Er ist Gründer der NewMark Group und CEO der NewMark Finanzkommunikation GmbH, die 1997 gegründet wurde und auf Marktforschung, Unternehmensberatung und Finanzkommunikation spezialisiert ist. 2008 wurde Väth zum Geschäftsführer von Frankfurt Main Finance ernannt, der Finanzplatzinitiative für Frankfurt und den führenden Finanzplatz in Deutschland und der Eurozone. Im Jahr 2018 wurde er in den Vorstand der World Alliance of International Financial Centers (WAIFC) berufen, die gegründet wurde, um die Zusammenarbeit und den Austausch von Best Practices zwischen internationalen Finanzzentren zu erleichtern und den Austausch mit internationalen Behörden zu fördern. Väth spricht regelmäßig auf internationalen Finanzkonferenzen zu den Themen Brexit, FinTechs und Finanzplatzentwicklung, Euro-Clearing und Green Finance. Väth ist Special Fellow des Financial Think Tank der AFCA und veröffentlicht in dieser Funktion regelmäßig. Er ist Mitglied im Rotary Club und hat ein Diplom in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Mainz. Väth ist gelegentlich als Dozent an Universitäten und Wirtschaftshochschulen tätig.

Corinna Wohlfeil hat sich überzeugend als „Frau der ersten Stunde“ in der Männerdomäne Bankwesen und Finanzberichterstattung bewegt und Kenntnisse erarbeitet, aufgrund derer sie heute als unabhängige Wirtschaftsjournalistin berichtet und als Moderatorin mit Charme, Lockerheit und Expertise brilliert. Nach dem Studium der Bankbetriebslehre sammelte sie langjährige Vertriebserfahrungen mit vermögenden Kunden im Anlagemanagement der Deutschen Bank. Ihre kommunikative Begabung rundete sie mit einer Ausbildung zur Vertriebstrainerin und Mediencoach für Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft ab. Fernsehluft schnupperte sie bei der Konzeption und Leitung des ersten Business-TV Deutschlands im Bereich Finanzen und folgte dann dem Ruf ins Nachrichtengeschäft von ntv.

Unser Programm (vorläufig)

Keynote I

  • 09:30 – 10:15 / Tokenisierung: Echte Wertschöpfung oder reine Abzocke?

Breakout Sessions I – Anwendungsfelder

  • 10:30 – 11:10 / 1 on 1: Wie NFTs die Welt verändern (könnten)
  • 11:15 – 12:00 / NFTs – die neue digitale Welt der Sportfans oder Spitze der Kommerzialisierung?

Breakout Sessions II – Blockchain / Handel / Regulatorik

  • 10:30 – 11:10 / Token Economics: Handel mit digitalen Währungen und Assets
  • 11:15 – 12:00 / Panel Diskussion: Tokenized Real Estate – Smart Contracts als Türöffner für jedermann

Podiumsdiskussion

  • 13:00 – 13:45 / Tokenisierung – gesellschaftlicher Impact und wirtschaftliche Transformation

Breakout Sessions II – Anwendungsfelder

  • 13:30 – 14:10 / NFTs – Zukunft der Kunst und Musik?
  • 14:15 – 15:00 / Digitale Assets als neue Statussymbole?

Breakout Sessions II – Infrastruktur / Regulatorik / Plattformen

  • 13:30 – 14:10 / Tokenisierung und Nachhaltigkeit als Widerspruch?
  • 14:15 – 15:00 / Zukunfsfähigkeit absichern – Anforderungen an Deutschlands Infrastruktur

Keynote II

  • „Metawhat? Die Zukunft des Entertainment“

Sie wollen dabei sein?

Block im Park bereichert durch Insights und Expertise von Branchenköpfen aus Deutschland, Europa und den USA. Bietet die Gelegenheit exklusive Gespräche mit Fachexperten zu führen, die Chance, renommierte Persönlichkeiten persönlich zu treffen und den Raum und Rahmen für Networking auf hohem Niveau.

Unsere Partner

Main Partner

Platin Partner

Gold Partner

Ticket Partner

0 Artikel im Warenkorb