Einmal Adler – immer Adler

2009 wurde aus der inoffiziellen Traditionsmannschaft, die sich einige Jahre zuvor in eigener Regie zusammengetan hatte, das offizielle All-Star-Team der Frankfurter Eintracht. Die Nachfrage nach Auftritten der Traditionsmannschaft bei Vereinsjubiläen, Benefizveranstaltungen und Turnieren ist seither ungebrochen. Das enorme Interesse lässt sich leicht erklären: Den Traum vom Profi-Fußballer träumen viele, erreichen aber nur wenige. Für die, die es nicht geschafft haben, bietet die Möglichkeit, sich mit den Idolen von Früher auf dem Platz zu messen, einen großen Reiz. Gerade jetzt, wo Retortenvereine auf dem Vormarsch sind und internationale Eliteclubs zu den Spielbällen von Wirtschaftsmagnaten und Milliardären avancieren, erlebt der Wert von Tradition eine Renaissance.

Die Bilanz der Mannschaft kann sich sehen lassen: 150 Auftritte bei Spielen und Turnieren sind seit der offiziellen Zeitrechnung der Traditionsmannschaft absolviert worden. In der Spitze wurden gar 34 Spiele in einem Jahr bestritten – so viel wie in der Bundesliga. Die Beanspruchung mag natürlich nicht die gleiche sein, es geht zuweilen etwas  gemächlicher zu, als zu den Glanzzeiten. Doch an Ehrgeiz haben die ehemaligen Profis nichts eingebüßt. In all den genannten Spielen auf Rasen mussten die Eintracht-Goldies nur dreimal als Verlierer vom Platz gehen und sich nur siebenmal die „Punkte“ teilen. Dem gegenüber stehen 140 Siege. Die Leidenschaft brennt also noch wie eh und je. Ganz nach den Worten Gustav Mahlers: „Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.“


Adresse / Kontakt

Eintracht Frankfurt Fußball AG
- Traditionsmannschaft -
Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt

Fax: +49 (0) 69 - 95503 - 128

E-Mail: c.appel(at)eintrachtfrankfurt.de
Internet: www.eintracht.de

Leitung: Karl-Heinz Körbel
Ansprechpartner: Clemens Appel