Charly Körbel und Oka Nikolov - Fußballschule von Eintracht Frankfurt
Charly Körbel und Oka Nikolov - Fußballschule von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Fußballschule - Mit Spaß und Freude Fußball (er)leben!

Die Eintracht Frankfurt Fußballschule wurde im Jahr 2001 von Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz „Charly“ Körbel gegründet. Das Konzept ist bestechend einfach: Tausende fußballverrückte Kinder im Rhein-Main-Gebiet wünschen sich nichts sehnlicher, als eines Tages den Sprung in die Bundesliga zu schaffen und für die Eintracht auf Punktejagd zu gehen. Die Eintracht Frankfurt Fußballschule lässt sie diesen Traum ganz intensiv erleben. Ausgestattet mit kompletter Fußballmontur und angeleitet durch ehemalige Eintracht-Stars direkt am Stadion: Nirgendwo sonst kommen die Kids dem Profi-Feeling so nah. Es werden aber nicht bloß eingefleischte Adler-Fans angesprochen, sondern alle Kinder unabhängig von Leistungsstand und Ambitionen. „Mit Spaß und Freude Fußball (er)leben“ lautet das Motto.

Was vor über vierzehn Jahren ganz allmählich als Freizeitangebot für Kinder in den Schulferien begann, ist heute eine fest etablierte Institution innerhalb der Eintracht Frankfurt Fußball AG. Die Fußballschule boomt. Über 45 Veranstaltungen organisierte sie allein im Jahr 2014. Allesamt waren kurz nach Freischaltung der Anmeldungen ausgebucht. Das Gerüst bilden neben den angesprochenen Feriencamps an der Commerzbank-Arena vor allem die Spieltagcamps im Vorfeld der Eintracht-Heimspiele sowie die „On-Tour“-Veranstaltungen, bei denen die Fußballschule auf dem Terrain diverser Vereine gastiert. Getreu der ausgegebenen Devise „trainieren wie die Profis“, bekommen die Kinder während dieser Camps Unterricht in den Modulen Koordination, Technik, Torschuss, Spielform und Torwartspiel.

Ganz wichtig ist Körbel aber, mit der Fußballschule nicht nur kurzlebige Impulse zu setzen, sondern die fußballerischen Fähigkeiten vieler Kinder nachhaltig zu fördern. Das Talenttraining der Eintracht Frankfurt Fußballschule richtet sich daher an alle Camp-Teilnehmer, die den Sprung in den Leistungsfußball wagen möchten, jedoch noch nicht in den Leistungszentren größerer Vereine untergekommen sind. Wer in den Camps mit herausragenden Leistungen auf sich aufmerksam macht, bekommt die Gelegenheit, einmal wöchentlich mit den Profis der Fußballschule gezielt an den eigenen Stärken und Schwächen zu arbeiten. Das Fördertraining ergänzt das Training in den eigenen Heimatvereinen und bietet den Teilnehmern darüber hinaus eine Plattform, sich den Talentspähern zu präsentieren.


Adresse / Kontakt

Eintracht Frankfurt Fußball AG
- Fußballschule -
Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt

Tel.: +49 (0) 69 - 95503 - 121
Fax: +49 (0) 69 - 95503 - 128

E-Mail: fussballschule(at)eintrachtfrankfurt.de
Internet: www.eintracht-fussballschule.de

Leitung: Karl-Heinz Körbel