Beim vergangenen Heimspiel gegen den FC Augsburg waren Jessica Egenolf und Kai Brinkmann, zwei unserer Volunteers, bei Beve und Frauke auf der Waldtribüne zu Gast.

"Es ist toll, wie viele nette und interessante Menschen wir bereits kennen gelernt haben. Wir sind ein klasse Team."
"Es ist toll, wie viele nette und interessante Menschen wir bereits kennen gelernt haben. Wir sind ein klasse Team."

Die Waldtribüne ist eine Veranstaltungsreihe, die bei Heimspielen immer vor Anpfiff stattfindet. Vor dem Museum werden hier jedes Mal interessante Menschen interviewt. Jessie und Kai durften dort über ihre ehrenamtliche Arbeit bei Eintracht Frankfurt erzählen und vor allem auch, wie sie überhaupt dazu gekommen sind.

Kai ist dem Museumsteam schon bestens bekannt, denn seit er im Einsatz ist, war er vor dem Spiel zur Unterstützung des Museums und der Waldtribüne vor Ort. Jessica konnte hingegen von verschiedenen Einsatzorten berichten, da sie schon in viele Bereiche reinschnuppern durfte. Beide betonen, wie viel Spaß ihnen die Arbeit macht – endlich bei Eintracht Frankfurt zum Gelingen eines erfolgreichen Spieltages beizutragen motiviert sie immer wieder. Kai konnte als Volunteer in Köln bereits Erfahrung sammeln, als er beruflich wieder nach Frankfurt kam, ging für ihn der Traum in Erfüllung, auch unsere Eintracht unterstützen zu können. Jessica musste sich auf der Bühne erst einmal outen – nicht immer war sie glühender Eintracht Fan, es zog sie vielmehr in die bayerische Landeshauptstadt. Nach ein paar Buh-Rufen, die sicher nicht bierernst gemeint waren, erzählte sie aber, dass sie nun vom Eintrachtfieber infiziert ist und es sich auch anders gar nicht mehr vorstellen kann. So wusste sie auch vor der Saison, dass sie sich unbedingt als Volunteer engagieren will.

Sie konnten Beve und Frauke bei ihrem Besuch davon überzeugen, mit wie viel Freude und Motivation sie an ihre Arbeit gehen. Damit sprechen sie für jeden Volunteer. „Es ist toll, wie viele nette und interessante Menschen wir bereits kennen gelernt haben. Wir sind ein klasse Team.“, schwärmt Jessie. Als Dank gab es einen Waldtribünen-Bembel den die zweiköpfige Delegation mit in den Volunteertreff brachte - so haben alle etwas davon.

Jula Reichard

Teilen
Funktionen