Was hat es mit den Messi-Fußballschuhen auf sich? Wer geht als Favorit in die Begegnung und welche Ziele hat er mit dem VFB? Welche Erinnerungen gibt es an Frankfurt?

Timo Werner:"Ich erwarte ein ausgeglichenes Spiel!"
Timo Werner:"Ich erwarte ein ausgeglichenes Spiel!"

Unsere Stadionmagazin-Redaktion hat sich mit Stuttgart's Jungprofi Timo Werner unterhalten.

Wie geht man gerade als junger Spieler damit um, wenn man vom ersten Spieltag an mit der unteren Hälfte der Tabelle zu kämpfen hat?
Timo Werner:Es ist ja leider nicht die erste Saison, in der ich diese Erfahrungen mache. Man lernt dazu, kann bestimmte Situationen besser einschätzen. Klar ist aber auch, dass ich lieber um die Plätze in der oberen Hälfte spielen würde. Daran arbeiten wir und ich hoffe, dass wir uns in der Tabelle weiter nach oben arbeiten können.

Welche Merkmale zeichnen Ihren Trainer Jürgen Kramny aus?
Jürgen Kramny hat als Spieler in der Bundesliga gespielt und schon dadurch viel Erfahrung im Profigeschäft gesammelt. Er kennt unseren Verein und unsere Mannschaft, weil er schon viele Jahre als Trainer für den VfB arbeitet. 

Welche persönlichen Ziele haben Sie mit dem VfB Stuttgart?
Es geht es darum, dass wir in den kommenden Spielen unsere Tabellensituation verbessern, alles andere steht hinten an.

Heute geht es für Sie und Ihr Team an den Main - welche Erinnerungen verbinden Sie mit der Frankfurter Eintracht und der Commerzbank-Arena?
Viele positive Erinnerungen. In Stuttgart habe ich gegen die Eintracht mein erstes Bundesligator erzielt. Oder das Spiel in der vergangenen Saison, ein 5:4-Sieg, das war sehr spektakulär.

Wer geht als Favorit in die heutige Begegnung? Was erwarten Sie vom Spiel?
Ich erwarte ein ausgeglichenes Spiel, in dem wir unsere Akzente setzen und damit ein positives Resultat mit nach Stuttgart nehmen wollen.

Was hat es eigentlich mit den Messi-Fußballschuhen auf sich, die Sie weltweit als einer von zehn Jung-Profis tragen „dürfen“? 
Die Auswahl der Spieler, die diesen Schuh tragen dürfen, ist begrenzt. Es freut mich natürlich, dass ich dazu gehöre. Ich weiß aber auch, dass ich erst am Anfang meiner Karriere stehe und Vergleiche mit den Top-Stars nicht angebracht sind.

Das vollständige Interview gibt es am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen den VFB Stuttgart!

Mit Yanni Regäsel kommt ein echtes Toptalent zu uns an den Main. Das komplette Interview mit Yanni Regäsel gibt es auf http://www.eintracht.tv

Posted by Eintracht Frankfurt on Dienstag, 2. Februar 2016

RW/JS

Teilen
Funktionen