Eintracht-Mittelfeldmann Marc Stendera ist vom Pech gezeichnet – nach seinem sehr guten Comeback in der Partie gegen Hoffenheim fällt er nun erneut aus.

Marc Stendera fällt länger aus

Am Donnerstag, 18. Mai, musste sich der 21-Jährige eines arthroskopischen Eingriffs am linken Kniegelenk unterziehen, nachdem ein Riss des Außenmeniskus diagnostiziert worden war. Damit fällt Stendera sicher über das Saisonende hinaus aus.

„Wir bedauern es sehr, dass Marc sich nach so langer Leidenszeit erneut verletzt hat,“ unterstreicht Fredi Bobic, Vorstand Sport. „Wir wünschen gute und schnelle Genesung und hoffen, dass Marc uns zum Start der Vorbereitung auf die neue Saison wieder zur Verfügung steht.“

MO/BB

Teilen
Funktionen