Am Sonntag sind unsere U16 und U15 am Riederwald im Einsatz. Beide müssen sich mit unmittelbaren Verfolgern auseinandersetzen.

U16: Vom Wüstenstaat in die Mainmetropole

Nach der Rückkehr aus dem sonnigen Doha, wo unsere U16 bei der „Tri-Series“ erst im Elfmeterschießen den Gesamtsieg an die gastgebende Aspire Academy abgeben musste, wartet schon am Sonntag der Alltag in der Hessenliga. Da unsere U17 spielfrei hat, könnte sich die Personallage für das Heimspiel gegen Erlensee kurzzeitig entspannen. Ob mit oder ohne Rückkehrer – eine Niederlage verbietet sich fast, der Aufsteiger liegt nur drei Punkte hinter der Truppe von Trainer Anouar Ddaou. Anstoß ist um 11 Uhr am Riederwald.

U15 will Position festigen

Und nachmittags folgt auch gleich unsere U15. Das Team von Coach Akin Kilic kann mit einem Sieg über den SC Freiburg gleich dreierlei bewirken. Erstens würden die Riederwälder die nur einen Zähler dahinter lauernden Badener distanzieren. Zweitens könnten sie sich für den laschen Auftritt beim SV Sandhausen rehabilitieren. Und zu guter Letzt für ein rundes Ende der insgesamt guten Hinrunde sorgen. Immerhin belegt die Eintracht derzeit Platz drei, mit wenig Aussicht auf die Spitze, aber allen Möglichkeiten, diese Position bis zum Ende zu behaupten. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Die Spiele unserer Leistungsteams im Überblick:

  • B-Junioren-Hessenliga: U16 – 1. FC 06 Erlensee
    Sonntag, 12.11.2017, 11.00 Uhr
    Riederwald (Kunstrasenplatz)

  • C-Junioren-Regionalliga Süd: U15 – SC Freiburg
    Sonntag, 12.11.2017, 15.00 Uhr
    Riederwaldstadion

DG/JS

Teilen
Funktionen