Die Eintracht hat Jan Zimmermann von 1860 München unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Torhüter mit SGE-Vergangenheit kommt ablösefrei an den Main.

Jan Zimmermann
Jan Zimmermann hat einen Zweijahresvertrag bei der Eintracht unterzeichnet.

Die Eintracht Frankfurt Fußball AG hat auch für die Vakanz im Tor Ersatz gefunden: Mit Jan Zimmermann verpflichteten die Adler einen erfahrenen Schlussmann für zwei Jahre bis zum 30. Juni 2019. Zimmermann wurde in Offenbach geboren und gab 2005 sein Bundesliga-Debüt als Adlerträger. Fünf Partien absolvierte er in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt. Mit dem TSV 1860 München und dem 1. FC Heidenheim 1846 bestritt der 32-Jährige insgesamt 69 Spiele in der 2. Bundesliga. Der Torhüter wechselt ablösefrei aus München an den Main.

Bruno Hübner: „Jan hat eine lange Vergangenheit bei der Eintracht und ist hier geboren. Wir freuen uns, dass er nach Frankfurt zurückkehrt und uns unterstützt.“ Der Sportdirektor weiter: „Wir setzen ganz klar auf Zusammenhalt. Mit Jan haben wir einen absoluten Teamplayer geholt.“

Für den 1,90 Meter großen Torhüter kommt der Transfer wie gerufen. Zimmermann: „Ich bin sehr glücklich und stolz erneut das Trikot der Eintracht tragen zu können. Im Herzen bin ich immer ein Adler geblieben und habe die Geschehnisse am Main über die Jahre hinweg durchgängig verfolgt. Ich freue ich mich wirklich sehr in meine Heimat und zur Eintracht zurückkommen zu können.“

MO/TTJ

Teilen
Funktionen