Für das Team von Trainer Niko Kovac geht es im Trainingscamp in Chula Vista rund. Am Vormittag wurde bereits intensiv trainiert, am Nachmittag steht eine weitere Einheit auf dem Programm.

Für Taleb Tawatha, Branimir Hrgota und Co. geht es im Trainingslager in Chula Vista heiß her.

Zum Start in die neue Woche hat sich das Wetter in Chula Vista von seiner besten Seite präsentiert. Bei 26 Grad und strahlendem Sonnenschein hat Trainer Niko Kovac die Manschaft am heutigen Montagvormittag zu einer Einheit auf den Trainingsplatz gebeten. Und nachdem bereits am Morgen eine Einheit im Kraftraum angestanden hatte, lag dann vor allem der Fokus auf der Arbeit mit dem Ball. Nach einigen Pass- und Taktikübungen zu Beginn, gab es zum Ende hin auch ein Neun-gegen-Neun plus ein freier Spieler über drei Viertel des Platzes. Dabei konnten bis auf Marc Stendera, der bei einigen Übungen nach wie vor etwas kürzer tritt und ein individuelles Programm absolviert, alle Spieler mitwirken.

"Wir haben ein sehr straffes Programm bisher. Aber wir wissen alle: Genau so muss es in der Vorbereitung sein", sagt Angreifer Branimir Hrgota. "Ich denke, es wird nun auch von Tag zu Tag noch intensiver. Aber es macht Spaß!"

Nach den ersten beiden Einheiten am Vormittag steht für die Mannschaft am Nachmittag (Ortszeit) noch eine weitere auf dem Programm.

TTJ

Teilen
Funktionen