Der spektakuläre Seitfallzieher von Sebastien Haller, der in der Nachspielzeit beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart zum Sieg geführt hat, ist für Tor des Monats der ARD Sportschau nominiert.

Was für ein Tor! Noch immer dürfte dieser Augenblick jedem Eintracht-Fan ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Als Angreifer Sebastien Haller vor etwas mehr als einer Woche in der Nachspielzeit gegen den VfB Stuttgart zum Seitfallzieher ansetzte, die Kugel im Tor der Schwaben versenkte und damit der SGE den ersten Heimsieg der Saison bescherte, war der Jubel im Stadtwald grenzenlos. Nun wurde Hallers spektakulärer Treffer von der ARD Sportschau für das Tor des Monats nominiert.

Bis einschließlich Samstag, 21. Oktober, kann für den Treffer des Sommerneuzugangs der Eintracht abgestimmt werden. Entweder telefonisch unter 01371 / 36900 - X (14 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif abweichend) oder online HIER.

Folgende Tore stehen zur Auswahl:

 

  • Tor 1
    Shinji Kagawa, Borussia Dortmund (Auswärtsspiel) am 30.09.17 im BL Spiel gegen den FC Augsburg in der 23. Minute zum 1:2 Endstand.

  • Tor 2
    Sebastien Haller, Eintracht Frankfurt (Heimspiel) am 30.09.17 im BL Spiel gegen den VfB Stuttgart in der 90.+3 Minute zum 2:1 Endstand.

  • Tor 3
    Caiuby, FC Augsburg (Auswärtsspiel) am 16.09.17 im BL Spiel gegen Eintracht Frankfurt in der 77. Minute zum 0:2, Endstand 1:2.

  • Tor 4
    Manuel Hoffmann, SV Babelsberg 03 (Auswärtsspiel) am 30.09.17 im Spiel der Regionalliga Nordost gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf in der 6. Minute zum 0:1, Endstand 1:1.

  • Tor 5
    Jhon Cordoba, 1. FC Köln (Auswärtsspiel) am 14.09.17 im Spiel der Europa League gegen den FC Arsenal in der 9. Minute zum 0:1, Endstand 3:1.
Teilen
Funktionen