Gleich zwei Eintrachtler holten sich in den vergangenen Tagen mit ihren jeweiligen Nationalteams den Turniersieg: So gewann Sahverdi Cetin mit den deutschen U16-Junioren in Portugal und Malik Karaahmet mit der tükischen U16-Nationalmannschaft in Izmir.

Sahverdi, Karaahmet
Nationalspieler Sahverdi Cetin und Malik Karaahmet

Cetin: Turniersieg mit U16-Nationalmannschaft in Portugal

Sahverdi Cetin holte sich nach dem 2:0-Sieg über die Niederlande am Montag, den 8. Februar, mit der deutschen U16-Nationalmannschaft den Turniersieg beim UEFA Development Tournament im portugiesischen Vila Real de Santo António!

Im entscheidenden letzten Spiel gewann die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Wück im Klassiker gegen das Team der Niederlande mit  2:0. Zuvor hatte die deutsche U16 den Nachwuchs aus Frankreich mit 2:1 besiegt. Lediglich beim Auftaktmatch gegen den Gastgeber Portugal mussten sich die DFB-Junioren im Elfmeterschießen mit 4:5 geschlagen geben. Cetin spielte gegen die Portugiesen und gegen die Niederlande im defensiven Mittelfeld über die volle Distanz, beim Sieg gegen Frankreich wurde er in der 55. Minute eingewechselt. 

Karaahmet: Turniersieg mit Türkei

Malik Karaahmet nahm mit der türkischen U16 am Mercedes-Benz Aegean Cup vom 18. bis 23. Januar in Izmir teil. Beim Turniersieg der Türkei in heimischen Gefilden konnte sich der 16-jährige Eintrachtler mit drei Toren die Torjägertrophäe des Turniers sichern! Gegen Norwegen (2:1) erzielte er nach seiner Einwechslung in der 50. Minute den Ausgleich, in der Partie gegen Tschechien traf er mit dem 2:0 in der 78. Minute zum Endstand, ebenfalls nachdem er eingewechselt worden war. Im Finale stand er schließlich in der Startelf und konnte beim 3:1-Sieg der türkischen Junioren in der 19. Minute das Führungstor zum 1:0 erzielen. Mit zwei Kopfballtoren und dem Finaltor per Fuß war Malik einer der entscheidenden Akteure im Turnierverlauf und durfte mit seinen Mannschaftskameraden schließlich den Sieg bejubeln.

Ostern kommt ja auch schneller als erwartet. Wir halten Schritt:Die Osterferien im Eintracht Frankfurt...

Posted by Eintracht Frankfurt Museum on Montag, 15. Februar 2016

NB

Teilen
Funktionen