In den vergangenen Tagen erhielten einige Eintracht-Talente Einladungen für verschiedene Nationalteams zu Länderspielreisen, zu einem UEFA-Vier-Nationenturnier oder zu Lehrgängen.

Jan Ostrowski für Luxemburg

U19-Mittelfeldtalent Jan Ostrowski wurde erneut vom luxemburgischen Fußballverband in die A-Nationalmannschaft berufen. Ab dem 5. November sind zunächst einige gemeinsame Trainingseinheiten angesetzt, ehe zum Abschluss am 10. November um 19.30 Uhr im luxemburgischen Oberkorn ein Freundschaftsspiel gegen Ungarn ansteht.

Patrick Finger nach England

Die deutsche U17-Nationalmannschaft trifft zur Vorbereitung auf die EM-Qualifikationsspiele bei einem UEFA-Vier-Nationenturnier in England vom 5. bis zum 15. November auf die Gastgeber sowie Russland und Portugal. Trainer Michael Prus nominierte hierfür auch Patrick Finger, Kapitän der U17 von Eintracht Frankfurt. Die deutsche Auswahl trifft in Burton-upon-Trent zunächst am 8. November (15 Uhr) auf Russland, ehe die Spiele gegen Portugal am 11. November (17 Uhr) und England am 14. November (19 Uhr) folgen.

Fingers Teamkollegen bei der Eintracht, Fritz Oestreicher und Luca Uth, wurden vom 29. Oktober bis zum 1, November zu einem U17-Perspektivlehrgang in die Sportschule Kaiserau eingeladen bzw. standen auf Abruf bereit.

DFB-U16-Tests gegen Tschechien

U16-DFB-Trainer Michael Feichtenbeiner hat insgesamt 19 Spieler für einen zunächst viertägigen Lehrgang nach Barsinghausen (29. Oktober bis 1. November) eingeladen. Hierfür hielt sich Patrick Markiewicz auf Abruf bereit. Anschließend stand vom 5. bis 12. November eine Reise zu zwei Länderspielen nach Tschechien auf dem Programm. Hierfür nominierte Feichtenbeiner Fynn Otto aus der U17 von Eintracht Frankfurt. In Tvorsovice treffen die deutschen U16-Junioren am 9. November (13.30 Uhr) und 11. November (11 Uhr) jeweils auf die U16 der Tschechischen Republik.

NB/TTJ

Teilen
Funktionen