Werbung

a.saftsack Männchen


Titel des Beitrags Datum
Re: ISIS 26.07.15, 04:55
[quote=peter]

wenn er das macht was seine wähler mehrheitlich wünschen, dann ist das ein demokratischer prozess. und nein, das muss einem nicht gefallen, mir gefällt seine politik nicht im geringsten. aber wenn man die türkei kritisiert, was man unbedingt kann und eigentlich auch muss, dann sollt ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 22.07.15, 19:19
http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-07/europaeische-zent...

...und weitere 900 Millionen ELA durch die EZB für insolvente griechische Banken.

Und da muss man wahrlich kein Insider sein, um festzustellen, dass das "wöchentlich so weitergehen könnte" - hört die EZB ...
 
Re: Berlin-Hellersdorf: Proteste gegen Asylbewerberheim 22.07.15, 17:29
[quote=reggaetyp]Die Orte der Schande:
SPON

Da kann jeder gucken, wo Schwerpunkte der Übergriffe sind und welcher Art sie waren.
Gruselig. Aber notwendig. [/quote]
...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 22.07.15, 06:08
Interessante (noch nicht bestätigte) Berichte in der griechischen Presse ( http://greece.greekreporter.com/2015/07/21/tsipras-alle... ):

[i]"Greek Prime Minister Alexis Tsipras has asked Russian President Vladimir Putin for 10 billion dollars in order ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 21.07.15, 18:53
[i]President of Greek Banks Association Louka Katseli appealed at the citiznes to return their money to the banks. “Banks are absolutely trustworthy,” Katseli told Mega TV “as guaranteed by the ECB and the Bank Association, but they would have been even more powerful if 40 billion euros had not been ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 22:23
[quote=LDKler]

Diese "Realität" ist aber kein Naturgesetz sondern menschengemacht, kann also auch von Menschen wieder geändert werden.[/quote]

Natürlich ist es ein Naturgesetz.

Die Lehre vom menschlichen Handeln folgt durchgängig durch die Jahrtausende hinweg einigen Grundaxiomen - der Glau ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 19:32
[quote=LDKler][quote=a.saftsack]Wie lautet deine Antwort auf die Frage, warum die gegebene Person (O-Ton aus einem Gespräch mit einem Startup-Investor aus Singapur) sein Geld lieber in den Developer aus Schweden stecken soll, wenn er in Indonesien dafür das fünffache an Output erhält? [/quote]
Unte ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 19:30
[quote=peter]auch in den usa, einem land mit wenigen reglementierungen,
[/quote]

Das halte ich für ein Gerücht (s. u.a. : http://www.threefeloniesaday.com/Youtoo/tabid/86/Defaul... )

Es ist auf Grund des besprochenen Lobbyings in vielen Bereichen extrem schwer in den USA ein Business au ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 18:27
[quote=WuerzburgerAdler]

Klingt alles sehr hübsch - geht aber sowohl am Thema Griechenland vorbei als auch daran, dass es einer immer größer werdenden Zahl von Europäern immer schwerer fällt, von ihrem Lohn/Gehalt eine Familie zu ernähren. Um es mal gelinde auszudrücken.

Irgendetwas stimmt als ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 18:18
[quote=peter] steigendes wirtschaftswachstum ist nicht zwangsläufig mit einem allgemeinen anstieg der lebensqualität für alle verbunden.

[/quote]

Achtung peter - Missverständnis:

Ich rede in dem Falle von Asien/Südostasien.

Dass wir es in Deutschland/Europa hingegen mit einem Schrumpfe ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 16:24
[quote=WuerzburgerAdler][quote=a.saftsack]@WA:

Nun, im Gegensatz zu Europa findest du hier in der Region ein stetes Expandieren der Mittelschicht und einen allgemeinen Aufschwung im Wohlstandsniveau - während eine Mehrheit der Leute auf sich selbst und ihre Fähigkeiten vertraut - und im Staat ke ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 15:07
@WA:

Nun, im Gegensatz zu Europa findest du hier in der Region ein stetes Expandieren der Mittelschicht und einen allgemeinen Aufschwung im Wohlstandsniveau - während eine Mehrheit der Leute auf sich selbst und ihre Fähigkeiten vertraut - und im Staat keine Hilfe, sondern lediglich Ballast sehen ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 13:56
[quote=edmund]Für interessierte, nachdenkliche Zeitgenossen, die sich nicht von jeder neoliberalen Ausdünstung benebeln lassen wollen,
Für diejenigen, die verstehen wollen, warum uns Merkel/Schäuble peinlich sein sollten:
https://www.youtube.com/watch?v=mi8RmbPAX6s
[/quote]

[i]"Da muss m ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 20.07.15, 11:10
[quote=Bloomberg]"French President Francois Hollande said that the 19 countries using the euro need their own government complete with a budget and parliament to cooperate better and overcome the Greek crisis. “Circumstances are leading us to accelerate,” Hollande said in an opinion piece published ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 15.07.15, 12:08
[quote=crasher1985]

Und trotzdem wird man wohl das dritte Hilfspaket durchpeitschen entgegen jeder Vernunft.
[/quote]

Es ist ja nun einmal nicht ihr eigenes Geld.

Wenn man bei den ganzen "#nogrexit" und "uneingeschränkte Solidarität mit Griechenland"-Politikern einmal nachfragt, ob sie de ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 13.07.15, 12:01
[quote=crasher1985]

Mir geht es einfach nciht in den Kopf wie die "Spitzenpolitiker" der EU sehenden Auges ins verderben rennen.

[/quote]

Es geht Ihnen um einen ganzen Haufen wohlbezahlter "Jobs" in Brüssel, die derzeit auf dem Spiel stehen.



...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 07.07.15, 04:14
[quote=SGE_Werner]Schön, dass die Bürger jahrzehntelang die positiven Auswüchse des Kapitalismus Sozialismus genossen haben und jetzt darüber fluchen, dass es auch Schattenseiten gibt.

[/quote]

Auch wenn es sonst kein schlechter Beitrag ist: FTFY.

Staatliche (und somit auf Gewalt ba ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 06.07.15, 16:59
[quote=stormfather3001][quote=Maabootsche]Tja, da geht es schon los, Apple, amazon & co akzeptieren keine griechischen Kreditkarten oder Konten mehr.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kapitalverkehrsk... [/quote]

Das sind die Vorläuf ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 06.07.15, 07:57
Varoufakis nicht mehr Finanzminister:

http://yanisvaroufakis.eu/2015/07/06/minister-no-more/ ...
 
Re: Sollte man Griechenland helfen [Verschuldungs- und Haftungskrise in der Euro-Zone] 06.07.15, 04:04
Die Griechen brauchen vor allem keine Politiker, die Ihnen irgendwelche Wunder versprechen - weder aus Brüssel noch ihre Eigengewächse - und am Ende sich doch nur zu Lasten des produktiven Teils der Bevölkerung ein gutes Leben gönnen - noch irgendwelche Almosen um ein gescheitertes System noch ein w ...
 

Weitere Einträge: 1 2 3 4 5 6 ... 151 >

Eintracht Frankfurt © 2015