Werbung

Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

  1. Forum
  2. Wunschkonzert & Gerüchteküche
  3. Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was
Auf diese Diskussion antworten
< 1 ... 3 4 5 6 >

Wunschkonzert & Gerüchteküche Ansicht:

#81 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Aragorn / 15.04.12 18:45
DeMuerte schrieb:Ich werfe hier mal Roman Hubnik in die Runde. Ein starker IV wie ich finde. Bei einem Abstieg der Hertha sollte man da mal anfragen.


Hubnik schätze ich nicht stärker ein, als Schildenfeld! Außerdem ist er mir zu (Eigen-)Torgefährlich!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#82 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden SieNanntenMichCaio / 17.04.12 09:31
für die Position des LV müsste man es einfach beim BVB probieren und dann probieren Chris Löwe zu kaufen, halte ihn für sehr talentiert!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#83 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden ChrizSGE / 17.04.12 09:43
Anderson hat ja in Gladbach noch Vertrag bis 2014, vielleicht könnte man ihn ja auch noch für ein weiteres Jahr ausleihen, würde man sich teure Ablöse sparen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#84 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden AllaisBack / 17.04.12 10:00
ChrizSGE schrieb:Anderson hat ja in Gladbach noch Vertrag bis 2014, vielleicht könnte man ihn ja auch noch für ein weiteres Jahr ausleihen, würde man sich teure Ablöse sparen.


Diese Idee hatte ich auch schon, das selbe könnte man ja auch bei Hoffer versuchen!
Wäre für alle Beteiligten ein Win/Win-Situation, die Spieler können in einem Umfeld bleiben wo sie sich wohlfühlen und vorallem spielen können, die "abgebenden" Vereine haben ein Jahr keine Gehaltskosten und keine unzufriedene Spieler im Kader. Darüber hinaus könnten die Spieler so Werbung für sich in eigener Sache machen, auf sich aufmerksam machenum dann im darauffolgenden Jahr veräussert zu werden und die Eintracht könnte ein weiteres Stück des Mannschaftsgerüstes behalten und mit überschaubaren finanziellen Risiko sehen wie die Spieler sich in Liga 1 schlagen!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#85 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Mainhattener / 17.04.12 12:02
AllaisBack schrieb:
ChrizSGE schrieb:Anderson hat ja in Gladbach noch Vertrag bis 2014, vielleicht könnte man ihn ja auch noch für ein weiteres Jahr ausleihen, würde man sich teure Ablöse sparen.


Diese Idee hatte ich auch schon, das selbe könnte man ja auch bei Hoffer versuchen!
Wäre für alle Beteiligten ein Win/Win-Situation, die Spieler können in einem Umfeld bleiben wo sie sich wohlfühlen und vorallem spielen können, die "abgebenden" Vereine haben ein Jahr keine Gehaltskosten und keine unzufriedene Spieler im Kader. Darüber hinaus könnten die Spieler so Werbung für sich in eigener Sache machen, auf sich aufmerksam machenum dann im darauffolgenden Jahr veräussert zu werden und die Eintracht könnte ein weiteres Stück des Mannschaftsgerüstes behalten und mit überschaubaren finanziellen Risiko sehen wie die Spieler sich in Liga 1 schlagen!


Ja, wäre eine Möglichkeit die beiden einfach noch mal zu leihen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#86 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Irief / 17.04.12 14:17
Der Orakel von Tm.de meint falls Köln absteigt holen wir uns Lukimya.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#87 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden moerser_adler / 17.04.12 14:31
Mainhattener schrieb:
AllaisBack schrieb:
ChrizSGE schrieb:Anderson hat ja in Gladbach noch Vertrag bis 2014, vielleicht könnte man ihn ja auch noch für ein weiteres Jahr ausleihen, würde man sich teure Ablöse sparen.


Diese Idee hatte ich auch schon, das selbe könnte man ja auch bei Hoffer versuchen!
Wäre für alle Beteiligten ein Win/Win-Situation, die Spieler können in einem Umfeld bleiben wo sie sich wohlfühlen und vorallem spielen können, die "abgebenden" Vereine haben ein Jahr keine Gehaltskosten und keine unzufriedene Spieler im Kader. Darüber hinaus könnten die Spieler so Werbung für sich in eigener Sache machen, auf sich aufmerksam machenum dann im darauffolgenden Jahr veräussert zu werden und die Eintracht könnte ein weiteres Stück des Mannschaftsgerüstes behalten und mit überschaubaren finanziellen Risiko sehen wie die Spieler sich in Liga 1 schlagen!


Ja, wäre eine Möglichkeit die beiden einfach noch mal zu leihen.


Nicht vergessen, dass Dante möglicherweise wechselt und dann ein IV fehlt. Da wäre Bamba ja ne Alternative
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#88 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Mainhattener / 17.04.12 14:34
moerser_adler schrieb:
Mainhattener schrieb:
AllaisBack schrieb:
ChrizSGE schrieb:Anderson hat ja in Gladbach noch Vertrag bis 2014, vielleicht könnte man ihn ja auch noch für ein weiteres Jahr ausleihen, würde man sich teure Ablöse sparen.


Diese Idee hatte ich auch schon, das selbe könnte man ja auch bei Hoffer versuchen!
Wäre für alle Beteiligten ein Win/Win-Situation, die Spieler können in einem Umfeld bleiben wo sie sich wohlfühlen und vorallem spielen können, die "abgebenden" Vereine haben ein Jahr keine Gehaltskosten und keine unzufriedene Spieler im Kader. Darüber hinaus könnten die Spieler so Werbung für sich in eigener Sache machen, auf sich aufmerksam machenum dann im darauffolgenden Jahr veräussert zu werden und die Eintracht könnte ein weiteres Stück des Mannschaftsgerüstes behalten und mit überschaubaren finanziellen Risiko sehen wie die Spieler sich in Liga 1 schlagen!


Ja, wäre eine Möglichkeit die beiden einfach noch mal zu leihen.


Nicht vergessen, dass Dante möglicherweise wechselt und dann ein IV fehlt. Da wäre Bamba ja ne Alternative


Wenn Dante geht, werden sie wohl eher Santana holen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#89 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden moerser_adler / 17.04.12 14:36
Mainhattener schrieb:
moerser_adler schrieb:
Mainhattener schrieb:
AllaisBack schrieb:
ChrizSGE schrieb:Anderson hat ja in Gladbach noch Vertrag bis 2014, vielleicht könnte man ihn ja auch noch für ein weiteres Jahr ausleihen, würde man sich teure Ablöse sparen.


Diese Idee hatte ich auch schon, das selbe könnte man ja auch bei Hoffer versuchen!
Wäre für alle Beteiligten ein Win/Win-Situation, die Spieler können in einem Umfeld bleiben wo sie sich wohlfühlen und vorallem spielen können, die "abgebenden" Vereine haben ein Jahr keine Gehaltskosten und keine unzufriedene Spieler im Kader. Darüber hinaus könnten die Spieler so Werbung für sich in eigener Sache machen, auf sich aufmerksam machenum dann im darauffolgenden Jahr veräussert zu werden und die Eintracht könnte ein weiteres Stück des Mannschaftsgerüstes behalten und mit überschaubaren finanziellen Risiko sehen wie die Spieler sich in Liga 1 schlagen!


Ja, wäre eine Möglichkeit die beiden einfach noch mal zu leihen.


Nicht vergessen, dass Dante möglicherweise wechselt und dann ein IV fehlt. Da wäre Bamba ja ne Alternative


Wenn Dante geht, werden sie wohl eher Santana holen.


Ich will´s hoffen
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#90 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Mainhattener / 17.04.12 14:37
moerser_adler schrieb:
Mainhattener schrieb:
moerser_adler schrieb:
Mainhattener schrieb:
AllaisBack schrieb:
ChrizSGE schrieb:Anderson hat ja in Gladbach noch Vertrag bis 2014, vielleicht könnte man ihn ja auch noch für ein weiteres Jahr ausleihen, würde man sich teure Ablöse sparen.


Diese Idee hatte ich auch schon, das selbe könnte man ja auch bei Hoffer versuchen!
Wäre für alle Beteiligten ein Win/Win-Situation, die Spieler können in einem Umfeld bleiben wo sie sich wohlfühlen und vorallem spielen können, die "abgebenden" Vereine haben ein Jahr keine Gehaltskosten und keine unzufriedene Spieler im Kader. Darüber hinaus könnten die Spieler so Werbung für sich in eigener Sache machen, auf sich aufmerksam machenum dann im darauffolgenden Jahr veräussert zu werden und die Eintracht könnte ein weiteres Stück des Mannschaftsgerüstes behalten und mit überschaubaren finanziellen Risiko sehen wie die Spieler sich in Liga 1 schlagen!


Ja, wäre eine Möglichkeit die beiden einfach noch mal zu leihen.


Nicht vergessen, dass Dante möglicherweise wechselt und dann ein IV fehlt. Da wäre Bamba ja ne Alternative


Wenn Dante geht, werden sie wohl eher Santana holen.


Ich will´s hoffen


Wenn nicht holen wir halt Santana
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#91 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden JohanCruyff / 17.04.12 14:57
Mainhattener schrieb:
moerser_adler schrieb:
Mainhattener schrieb:
moerser_adler schrieb:
Mainhattener schrieb:
AllaisBack schrieb:
ChrizSGE schrieb:Anderson hat ja in Gladbach noch Vertrag bis 2014, vielleicht könnte man ihn ja auch noch für ein weiteres Jahr ausleihen, würde man sich teure Ablöse sparen.


Diese Idee hatte ich auch schon, das selbe könnte man ja auch bei Hoffer versuchen!
Wäre für alle Beteiligten ein Win/Win-Situation, die Spieler können in einem Umfeld bleiben wo sie sich wohlfühlen und vorallem spielen können, die "abgebenden" Vereine haben ein Jahr keine Gehaltskosten und keine unzufriedene Spieler im Kader. Darüber hinaus könnten die Spieler so Werbung für sich in eigener Sache machen, auf sich aufmerksam machenum dann im darauffolgenden Jahr veräussert zu werden und die Eintracht könnte ein weiteres Stück des Mannschaftsgerüstes behalten und mit überschaubaren finanziellen Risiko sehen wie die Spieler sich in Liga 1 schlagen!


Ja, wäre eine Möglichkeit die beiden einfach noch mal zu leihen.


Nicht vergessen, dass Dante möglicherweise wechselt und dann ein IV fehlt. Da wäre Bamba ja ne Alternative


Wenn Dante geht, werden sie wohl eher Santana holen.


Ich will´s hoffen


Wenn nicht holen wir halt Santana


Ich will's hoffen
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#92 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Kadaj / 17.04.12 16:41
Irief schrieb:Der Orakel von Tm.de meint falls Köln absteigt holen wir uns Lukimya.


du meinst den dummschwätzer von tm.de. also den anderen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#93 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Mainhattener / 17.04.12 16:53
Kadaj schrieb:
Irief schrieb:Der Orakel von Tm.de meint falls Köln absteigt holen wir uns Lukimya.


du meinst den dummschwätzer von tm.de. also den anderen.


Der ist wie die BLÖD, mal hat er recht mal nicht
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#94 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Hochtaunuseagle / 18.04.12 08:51
Irief schrieb:Der Orakel von Tm.de meint falls Köln absteigt holen wir uns Lukimya.


Lukimya und Geromel würde ich sofort unterschreiben
Ab und an leide ich aber auch an geistiger Umnachtung, da spukt mir der Name eines ehemaligen brasilianischen Eintracht-Spielers im Kopf herum, der momentan bei Golfsburg wg. muskulärer Probleme ausfällt.
Bei Schildenfeld bin ich gespannt, was er für eine EM spielt, und ob er überhaupt in der kommenden Saison noch bei der Eintracht ist.

P.S. dazu noch Adler oder Rensing im Tor und Helmes im Sturm, dann passt es
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#95 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Mainhattener / 19.04.12 12:21
http://liga-zwei.de/eintracht-frankfurt-...-wieder/6250
Eintracht Frankfurt: Gehen Gordon Schildenfeld und Martin Amedick schon wieder?
Dennoch würde die Eintracht dem 1,92 Meter großen Innenverteidiger einem Bericht des Kicker zufolge wohl keine Steine in den Weg legen, sollte er bei der EM 2012 positiv auf sich aufmerksam machen und anschließend ein lukratives Angebot eingehen.

Unter anderem als Alternative zu Schildenfeld wurde Martin Amedick im Winter vom 1. FC Kaiserslautern losgeeist. Nach schwachem Auftakt fand sich der 29-Jährige aber schnell auf der Bank wieder. Auch für die neue Saison spielt Amedick in den Planungen nur noch eine untergeordnete Rolle, weshalb man sich bei der Eintracht offenbar schon wieder damit befasst, den Winter-Einkauf abzugeben.


Soll so im KACKER stehen (?)
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#96 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Juppi_Berlin / 19.04.12 12:55
Schildenfeld und Amedick, beide verkaufen??? Sehr gewagt, denke das uns beide noch weiterhelfen können. Bei Schildenfeld dachte ich, der Knoten ist geplatzt aber dann dieser Aussetzer gegen Aue nach ein paar Minuten. Hätte schief gehen können.
Amedick hatte ein schlechtes und ein gutes Spiel gemacht, ansonsten kann man ihn hier ja nicht einschätzen. Mann sollte ihn, wenn der Aufstieg eingetütet ist, spielen lassen.
Das gleiche gilt für Friend. Entweder sie überzeugen oder man kann probieren, Sie woanders unterzubringen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#97 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden EmVasiSeinBruda / 19.04.12 13:14
Juppi_Berlin schrieb:Schildenfeld und Amedick, beide verkaufen??? Sehr gewagt, denke das uns beide noch weiterhelfen können. Bei Schildenfeld dachte ich, der Knoten ist geplatzt aber dann dieser Aussetzer gegen Aue nach ein paar Minuten. Hätte schief gehen können.
Amedick hatte ein schlechtes und ein gutes Spiel gemacht, ansonsten kann man ihn hier ja nicht einschätzen. Mann sollte ihn, wenn der Aufstieg eingetütet ist, spielen lassen.
Das gleiche gilt für Friend. Entweder sie überzeugen oder man kann probieren, Sie woanders unterzubringen.

Was Friend betrifft, auf was will man noch warten? Wir haben schon bei Caio, Korkmaz, Bellaid & Co. versäumt, sie rechtzeitig abzugeben/zu verleihen. Wann hat sich diese 2-3 Jahre Warterei & Hofferei und dann am Vertragsende ablösefrei Abgeberei denn gelohnt? Friend hat uns in der 2.Liga, als viele Gegner sehr tief gegen uns standen, nicht weitergeholfen, wie will er das in der 1.Liga? Ich wäre schon froh, wenn wir sein Gehalt in den nächsten beiden Jahren sparen könnten.

Was Amedick & Schildenfeld betrifft, ist es eindeutig eine Frage des Angebots und der Alternative. Wenn man für einen oder beide ein ordentliches Angebot bekäme und vernünftigen Ersatz, sollte man sie beide abgeben. Ich glaube nicht, dass sie uns in Zukunft weiterhelfen werden. Lieber Anderson halten, Butscher ist ja auch noch da - als gleichzeitiger IV+LV-Backup - dazu 1-2 starke neue, je nachdem was man den Talenten zutraut, sowie eventuell Chris zurückholen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#98 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden etienneone / 19.04.12 14:15
Mainhattener schrieb:http://liga-zwei.de/eintracht-frankfurt-gehen-gordon-schildenfeld-und-martin-amedick-schon-wieder/6250
Eintracht Frankfurt: Gehen Gordon Schildenfeld und Martin Amedick schon wieder?
Dennoch würde die Eintracht dem 1,92 Meter großen Innenverteidiger einem Bericht des Kicker zufolge wohl keine Steine in den Weg legen, sollte er bei der EM 2012 positiv auf sich aufmerksam machen und anschließend ein lukratives Angebot eingehen.

Unter anderem als Alternative zu Schildenfeld wurde Martin Amedick im Winter vom 1. FC Kaiserslautern losgeeist. Nach schwachem Auftakt fand sich der 29-Jährige aber schnell auf der Bank wieder. Auch für die neue Saison spielt Amedick in den Planungen nur noch eine untergeordnete Rolle, weshalb man sich bei der Eintracht offenbar schon wieder damit befasst, den Winter-Einkauf abzugeben.


Soll so im KACKER stehen (?)


Kann ich bestätigen, hab den Kicker hier vor mir liegen.
Außerdem steht da auch, dass Olivier Occean von Fürth andere Angebote hat, die er prüft...

Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#99 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Juppi_Berlin / 19.04.12 14:24
EmVasiSeinBruda schrieb:
Juppi_Berlin schrieb:Schildenfeld und Amedick, beide verkaufen??? Sehr gewagt, denke das uns beide noch weiterhelfen können. Bei Schildenfeld dachte ich, der Knoten ist geplatzt aber dann dieser Aussetzer gegen Aue nach ein paar Minuten. Hätte schief gehen können.
Amedick hatte ein schlechtes und ein gutes Spiel gemacht, ansonsten kann man ihn hier ja nicht einschätzen. Mann sollte ihn, wenn der Aufstieg eingetütet ist, spielen lassen.
Das gleiche gilt für Friend. Entweder sie überzeugen oder man kann probieren, Sie woanders unterzubringen.

Was Friend betrifft, auf was will man noch warten? Wir haben schon bei Caio, Korkmaz, Bellaid & Co. versäumt, sie rechtzeitig abzugeben/zu verleihen. Wann hat sich diese 2-3 Jahre Warterei & Hofferei und dann am Vertragsende ablösefrei Abgeberei denn gelohnt? Friend hat uns in der 2.Liga, als viele Gegner sehr tief gegen uns standen, nicht weitergeholfen, wie will er das in der 1.Liga? Ich wäre schon froh, wenn wir sein Gehalt in den nächsten beiden Jahren sparen könnten.

Was Amedick & Schildenfeld betrifft, ist es eindeutig eine Frage des Angebots und der Alternative. Wenn man für einen oder beide ein ordentliches Angebot bekäme und vernünftigen Ersatz, sollte man sie beide abgeben. Ich glaube nicht, dass sie uns in Zukunft weiterhelfen werden. Lieber Anderson halten, Butscher ist ja auch noch da - als gleichzeitiger IV+LV-Backup - dazu 1-2 starke neue, je nachdem was man den Talenten zutraut, sowie eventuell Chris zurückholen.



Wenn man halt vernünftige Alternativen bekommt, aber haben wir schon welche? Jetzt den Spielern ein Wechsel ans Herz zu legen, ist verfrüht.

Chris ist über den Zenit und zu verletzungsanfällig. Er war einer der besten IV der letzten Jahre bei uns, wenn er denn spielen konnte, die Betonung liegt auf war.

zu Friend: Er konnte sich nicht gegen Mo durchsetzen, der doch fußballerisch stark limitiert ist oder anders gesagt, er ist schlechter als Mo aber hat er ne wirkliche Chance erhalten dies zu untermauern? Bin auch kein Freund von Friend doch anhand von 2min Einsätze mag ich dieses nicht beurteilen. Daher wollte ich die beiden (Friend und Amedick) die letzten beiden Spiele mal über 90 min sehen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#100 Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Mainhattener / 19.04.12 14:27
Juppi_Berlin schrieb:
EmVasiSeinBruda schrieb:
Juppi_Berlin schrieb:Schildenfeld und Amedick, beide verkaufen??? Sehr gewagt, denke das uns beide noch weiterhelfen können. Bei Schildenfeld dachte ich, der Knoten ist geplatzt aber dann dieser Aussetzer gegen Aue nach ein paar Minuten. Hätte schief gehen können.
Amedick hatte ein schlechtes und ein gutes Spiel gemacht, ansonsten kann man ihn hier ja nicht einschätzen. Mann sollte ihn, wenn der Aufstieg eingetütet ist, spielen lassen.
Das gleiche gilt für Friend. Entweder sie überzeugen oder man kann probieren, Sie woanders unterzubringen.

Was Friend betrifft, auf was will man noch warten? Wir haben schon bei Caio, Korkmaz, Bellaid & Co. versäumt, sie rechtzeitig abzugeben/zu verleihen. Wann hat sich diese 2-3 Jahre Warterei & Hofferei und dann am Vertragsende ablösefrei Abgeberei denn gelohnt? Friend hat uns in der 2.Liga, als viele Gegner sehr tief gegen uns standen, nicht weitergeholfen, wie will er das in der 1.Liga? Ich wäre schon froh, wenn wir sein Gehalt in den nächsten beiden Jahren sparen könnten.

Was Amedick & Schildenfeld betrifft, ist es eindeutig eine Frage des Angebots und der Alternative. Wenn man für einen oder beide ein ordentliches Angebot bekäme und vernünftigen Ersatz, sollte man sie beide abgeben. Ich glaube nicht, dass sie uns in Zukunft weiterhelfen werden. Lieber Anderson halten, Butscher ist ja auch noch da - als gleichzeitiger IV+LV-Backup - dazu 1-2 starke neue, je nachdem was man den Talenten zutraut, sowie eventuell Chris zurückholen.



Wenn man halt vernünftige Alternativen bekommt, aber haben wir schon welche? Jetzt den Spielern ein Wechsel ans Herz zu legen, ist verfrüht.

Chris ist über den Zenit und zu verletzungsanfällig. Er war einer der besten IV der letzten Jahre bei uns, wenn er denn spielen konnte, die Betonung liegt auf war.

zu Friend: Er konnte sich nicht gegen Mo durchsetzen, der doch fußballerisch stark limitiert ist oder anders gesagt, er ist schlechter als Mo aber hat er ne wirkliche Chance erhalten dies zu untermauern? Bin auch kein Freund von Friend doch anhand von 2min Einsätze mag ich dieses nicht beurteilen. Daher wollte ich die beiden (Friend und Amedick) die letzten beiden Spiele mal über 90 min sehen.



Mit Chris kann man einfach nicht planen.

Bezüglich Gordon und Martin, da ist die Frage wie viele Leute für die Defensive sind, von den zuletzt genannten 4 Leuten mit denen man schon sehr weit ist.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren
< 1 ... 3 4 5 6 >
Auf diese Diskussion antworten

  1. Forum
  2. Wunschkonzert & Gerüchteküche
  3. Re: Baustelle Verteidigung 2012/13, wer wie wo was

Eintracht Frankfurt 2014