Werbung

Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

  1. Forum
  2. Wunschkonzert & Gerüchteküche
  3. Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Wunschkonzert & Gerüchteküche Ansicht:

#441 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden SemperFi / 15.05.12 19:04
Mainhattener schrieb:
Willinator schrieb:
Mainhattener schrieb:Inui würde hier sicher auch nicht zum Taschengeldtarif spielen.


Inui und Baumjohann würden nicht für Peanuts spielen. Im Gegensatz zu Baumjohann, der bei großen Vereinen gescheitert ist, sehe ich bei Inui aber eher die Chance, in irgendwann mal für 7-8 Millionen weiterzuverkaufen. Das, was wir jetzt mehr in seine Ablöse stecken, will Baumjohann entweder in Form eines höheren Gehalts oder gar eines Handgelds.

Aber was soll das ganze Gerede. Bei Inui hätte ich irgendwie eher das bauchgefühl, dass er wirklich will.



Erstmal muss Inui hier gut spielen damit er mal Geld bringt, zweitens müssen wir mehr als einen Spieler holen, dafür stehen 6Mio Ablöse zur verfügung, die 1,5Mio für Trapp dürften wir wohl davon schon mal abziehen, wären noch 4,5Mio übrig.


Nope, die bisher verpflichteten Spieler fallen nicht in die 6 Mio für 6 Spieler Aussage, die gehen extra.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#442 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Mainhattener / 15.05.12 19:11
SemperFi schrieb:
Mainhattener schrieb:
Willinator schrieb:
Mainhattener schrieb:Inui würde hier sicher auch nicht zum Taschengeldtarif spielen.


Inui und Baumjohann würden nicht für Peanuts spielen. Im Gegensatz zu Baumjohann, der bei großen Vereinen gescheitert ist, sehe ich bei Inui aber eher die Chance, in irgendwann mal für 7-8 Millionen weiterzuverkaufen. Das, was wir jetzt mehr in seine Ablöse stecken, will Baumjohann entweder in Form eines höheren Gehalts oder gar eines Handgelds.

Aber was soll das ganze Gerede. Bei Inui hätte ich irgendwie eher das bauchgefühl, dass er wirklich will.



Erstmal muss Inui hier gut spielen damit er mal Geld bringt, zweitens müssen wir mehr als einen Spieler holen, dafür stehen 6Mio Ablöse zur verfügung, die 1,5Mio für Trapp dürften wir wohl davon schon mal abziehen, wären noch 4,5Mio übrig.


Nope, die bisher verpflichteten Spieler fallen nicht in die 6 Mio für 6 Spieler Aussage, die gehen extra.


Jetzt mach mir doch nicht meine Argumentation kaputt

Hatte die Aussage anders im Kopf, egal, 6Mio für 6 Leute ist jetzt auch nicht die Welt.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#443 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden etienneone / 15.05.12 20:33
Willinator schrieb:
Mainhattener schrieb:Inui würde hier sicher auch nicht zum Taschengeldtarif spielen.


Inui und Baumjohann würden nicht für Peanuts spielen. Im Gegensatz zu Baumjohann, der bei großen Vereinen gescheitert ist, sehe ich bei Inui aber eher die Chance, in irgendwann mal für 7-8 Millionen weiterzuverkaufen. Das, was wir jetzt mehr in seine Ablöse stecken, will Baumjohann entweder in Form eines höheren Gehalts oder gar eines Handgelds.

Aber was soll das ganze Gerede. Bei Inui hätte ich irgendwie eher das bauchgefühl, dass er wirklich will.


Die Argumentation find ich brüchig. Inui ist nur nicht bei nem
Großen gescheitert, weil er noch nie bei nem großen gespielt hat. Ich finde die Vergleiche auch unfair. Ja, Baumjohann hat sich bei Schalke und Bayern nicht durchgesetzt, aber das sagt doch nur aus, dass er eben (noch?) kein Superstar ist oder wird. Wenn er nen Jurado, Draxler oder Raul auf die Bank verdammt hätte, dann bräuchten wir ja hier gar nicht über ihn reden.
Ich halte den Baumjohann nach wie vor für sehr sehr talentiert und traue ihm noch einen richtigen Sprung zu, wenn er in ein Team kommt, wo er spielt und gebraucht wird. Aber auch nem Inui traue ich den Sprung in die Bundesliga eben so wie ein Stammplatz bei uns zu. Letzendlich weiß man aber bei beiden nicht, ob sie das Zeug wirklich dafür haben, daher sind solche Prophezeihungen eh hinfällig.
Klar ist doch auch, beim aktuellen Japan-Hype, dass wenn der Inui der nächste Kagawa wäre, die Eintracht eh aus dem Rennen wäre. So sicher, dass er das "next big thing" ist, sind sich also auch nicht alle...
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#444 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden sCarecrow / 15.05.12 20:48
SemperFi schrieb:
sCarecrow schrieb:
SemperFi schrieb:
sCarecrow schrieb:Wieviele Spieler in den letzten Jahren aus der zweiten Liga kamen und sich als Schnäppchen erwiesen hätten...


Wieviele denn?


Ausreichend um festzustellen, dass diese Denke äußerst fragwürdig ist.


Und was ist ausreichend?

1?
10?
20?

Genauso könnte man sagen, daß die durchschnittliche Leistung von japanern bei Eintracht Frankfurt nicht dafür sprechen 3 Millionen für einen japaner auszugeben.

Entweder Inui ist gut genug oder er ist es nicht, daß hat weder was damit zu tun ob und wieviele (ja wieviele denn, das war eine ernst gemeinte Frage) Zweitligakicker als Schnäppchen durchgestartet sind oder wieviele Japaner in der BuLi Erfolg haben.

Und wir reden hier nunmal nicht über 300T, sondern über 3 Mio.
Das wäre immer noch einer unserer Rekordtransfers.

Da muss ich ehrlich sagen, wenn Bochum von den 3 Mios nicht abrückt, dann sollte man die Finger davon lassen, denn so gut war er definitiv nicht und für das Geld bekommt man auch andere von Agents Liste.

Verstehe mich nicht falsch, der Junge hat was drauf und kann was werden, aber davon gibt es genug, die eben keine 3 Mio. kosten auf Positionen wo wir Spieler haben, die es durchaus möglich machen, daß er vlt. nicht mal Stamm spielt.

Oder würdest Du Haus und Hof drauf setzen, daß er Kittel, Aigner, Köhler und/oder Meier verdrängt?

3 Mio wären da ein extrem hohes Risiko.


Ganz toll.
Jetzt nimmst Du mein Argument auf und tust so, als wäre es Deins?

Ich habe doch unlängst eröffnet, dass solche verallgemeinernde Aussagen Quatsch sind und dafür eben angedeutet, dass es etliche Beispiele gibt, die das widerlegen würde.
Die Bender-Zwillinge, Reus und Subotic seien auf die Schnelle einmal genannt.

Deinen Vergleich verstehe ich schon gar nicht mehr.
Ich würde behaupten, ohne diesen überhaupt zu verstehen, dass er wohl nicht ganz hinhaut.

Doch, dass man Spieler individuell bewerten kann, da sind wir uns ja offenbar einig, auch wenn Du das nicht siehst.

Ich persönlich finde die 3 mios auch sehr happig, würde diese aber im Zweifel bezahlen, denn ich bin mir recht sicher, dass er diesen Wert bald schon (wenn auch zunächst einmal fiktiv) übertreffen würde.

Doch bitte bediene Dich nicht solcher Begriffe wie "Rekordtransfers". Das ist doch Bild-Niveau.
Davon abgesehen wäre Helmes wohl DER Rekordtransfer schlechthin gewesen (vorausgesetzt, dass die kolportierten gebotenen 5mio stimmen). Vermutlich aber einer, der sich gelohnt hätte.

Anyways. Wir werden sehen, was Hübner sich so ausdenkt und wohin es Inui ziehen wird.
Bis hier hin gibts für mich nichts zu beanstanden, in dieser Sommerpause.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#445 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden ChrisDamore / 15.05.12 22:05
Ich kann mich eigentlich auch nur dem großteil meiner Vorredner anschließen ich sehe bei Inui auch eher das Potential sich in der Bundesliga zu etablieren als bei Baumjohann der diese Chance schon mehr als einmal hatte sie aber nie genutzt hat. Inui ist noch blutjung und hungrig. Ich würd ihm dann eher den Vorrang geben.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#446 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden reggaetyp / 16.05.12 08:05
Erstaunlich, wie viele Leute hier wissen, ob Baumjohann einen leistungsbezogenen Betrag unterschreiben würde.
Oder ob Inui viel oder wenig Gehalt fordern würde.

Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#447 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden firstjoe / 16.05.12 08:20
reggaetyp schrieb:Erstaunlich, wie viele Leute hier wissen, ob Baumjohann einen leistungsbezogenen Betrag unterschreiben würde.
Oder ob Inui viel oder wenig Gehalt fordern würde.


Wenn es nicht die Leute aus dem Eintracht Forum wissen, wer denn sonst? Es scheint dir entgangen zu sein das wir nicht nur ein gutes Leistungszentrum für junge Spieler, sondern auch eins für anstrebende Manager unser nennen dürfen

Mal im ernst, ist doch schön das hier jeder alles weiss, so kann sich am Ende immer mindestens einer hinstellen und sagen: "HA Ich habs gewusst ihr Saftsäcke"

Thema: Ich habe Baumjohann irgendwie immernoch positiv in Errinerung, damals bei Gladbach. Ich denke man darf heutzutage nicht unterschätzen, dass sich ein Spieler nach wie vor wohl fühlen muss damit es klappt. Gute Beispiele gibt es da genug.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#448 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden EmVasiSeinBruda / 16.05.12 09:35
Quelle: http://www.derwesten.de/sport/fussball/v...6663165.html
derwesten.de schrieb:Bis zum 24. Juni muss der VfL Bochum die Existenz von 2,4 Millionen Euro nachweisen, um die Lizenz für die kommende Saison zu erhalten... Schließlich will man sich...mit dieser Lösung vor allem Zeit kaufen. Zeit, die man benötigt, um auf dem Transfermarkt den bestmöglichen Preis zu erzielen. Für Takashi Inui bespielsweise, so Ansgar Schwenken, gebe es zwar durchaus Anfragen, aber wir sind der Ansicht, dass er einen besseren Marktwert hat. Verschleudert, heißt das im Klartext, wird niemand.

Ganz andere Angaben wie aus der Bild: Ein Monat mehr Zeit, dafür 2,4 statt 1,3 Mio. Da bisher nur von Nürnberger und Frankfurter Interesse berichtet wurde, denke ich, dass einer der oder beide Vereine ein (niedriges) Angebot abgegeben haben. Wenn Todt meint, der Marktwert wäre höher, muss ja schon eine konkrete Zahl genannt worden sein. Macht die Sache auf der einen Seite nicht sehr wahrscheinlicher, da Ablösesummen deutlich über 1-2 Mio. von uns in der aktuellen Situation (zurecht) kaum bezahlt werden dürften für Inui. Andererseits könnte das auch nur die Einläutung der letzten Verhandlungsrunden sein, bei der man mithilfe der Medien den Druck auf den Interessenten und damit das Ablöseangebot erhöht. Da Usami nun wohl eher zu Hoffenheim tendiert und der Didavi-Verblieb sehr ungewiß ist, dürfte das Interesse von Nürnberg eher gestiegen sein.

Nochmal was zum Gehaltsvergleich Baumjohann vs. Inui: Es ist doch wohl mehr als logisch, dass ein Baumjohann ganz andere = viel höhere Gehaltsvorstellungen hat als ein Inui. Wir können Inui jetzt mehr Gehalt bieten und Baumjohann wird Abstriche machen müssen, aber selbst das wird den Unterschied nicht auflösen. Baumjohann war ein junger aufstrebender Spieler mit auslaufendem Vertrag, als die Bayern auf ihn aufmerksam wurden. Die Ablöse von ca. 1 Mio., die Schalke dann für ihn bezahlte, dürfte allein dem damaligen Handgeld entsprechen, da die Bayern ihn so schnell sicher nicht mit Verlust abgeben wollten - Ablöse mussten sie ja keine zahlen. Baumjohann hat jetzt bei 2 CL-Klubs gespielt und ihm steht noch ein Jahr Gehalt zu. Da braucht man kein Insiderwissen, um zu ahnen, dass sein Gehalt minimum 1-1,5 Mio. beträgt. So viel wird Inui selbst mit Gehaltsverbesserung nicht annähernd bekommen. Ich bleibe dabei, unter dem Strich (Gehalt + Prämien + Ablöse) wird uns Baumjohann nicht deutlich günstiger kommen als Inui. Deshalb würde ich, wenn es nur um die beiden Spieler geht, immer zum sportlich besseren tendieren bzw. konstanteren und das wäre für mich Inui.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#449 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Irief / 16.05.12 22:39
+++ Inui-Berater in Verhandlungen +++

(...)und dürfte nach seinen starken Leistungen nicht in Bochum zu halten sein. Zumal der japanische Nationalspieler unlängst angekündigt hat, in der kommenden Saison auf jeden Fall in der Bundesliga spielen zu wollen. Damit hat er unter anderem das Interesse der Frankfurter Eintracht geweckt. Inuis Berater Thomas Kroth bestätigte auf Anfrage von hr-online, dass er in Kontakt mit mehreren Vereinen steht. Einen Zeitplan zur Entscheidung habe man sich aber nicht gesetzt.

Quelle: http://www.hr-online.de/website/rubriken...ent_41431325


Man hört ja auch vom Interesse der Bremer und den Nürnbergern. Ohne dem internationalen Geschäft der Bremer ist die Eintracht der attraktivere Verein und ich könnte mir gut vorstellen, dass er sich für die Eintracht am Ende entscheiden könnte falls wirklich großes Interesse besteht.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#450 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden AgentZer0 / 16.05.12 22:44
Soweit ich gehört habe, sind 7 Vereine aus der Bundesliga an ihm interessiert bzw. gewesen.

Nürnberg, Eintracht, Werder, Mainz, Stuttgart, ?, ?
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#451 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Irief / 16.05.12 22:56
AgentZer0 schrieb:Soweit ich gehört habe, sind 7 Vereine aus der Bundesliga an ihm interessiert bzw. gewesen.

Nürnberg, Eintracht, Werder, Mainz, Stuttgart, ?, ?


Also Stuttgart hätte vermutlich dann die besten Chancen. Gegen den Rest hätte die Eintracht locker eine Chance.

Man sieht schon nach dem Kagawa Fang ist die BL im japanischen Markt angekommen. Die japanischen Spieler sind inzwischen viel begehrter als früher.
Also zumindest wenn die genannten Interessenten stimmen.

Gut im System würde er wohl am besten nach Dortmund passen. Es würde mich zumindest nicht wundern wenn der BVB als Interessent auftauchen würde. Sozusagen als Kagawa Ersatz, aber ob er die Ansprüche dort genügt?
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#452 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Hyundaii30 / 17.05.12 10:08
Inui wäre besser als Baumjohann.
Aber :

-Die Konkurrenz ist größer(damit ein Wechsel
unwahrscheinlicher)
-die Ablösesumme wird höher sein und wir
wissen noch nichtmal, ob wir Ihn uns leisten können/wollen.
-Ob sein Berater eventuell auch zuviel gehalt fordert.

Inui würde gut hier reinpassen, aber noch sehe ich die Wechselchancen sehr gering. Nur weil wir Interesse haben,
heißt das nicht, das die Spieler auch zu uns wechseln.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#453 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Irief / 18.05.12 15:43
Der Berater von Inui ist ein Ex- Eintrachtler der schon Inamoto und Takahara zur Eintracht beraten hat.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#454 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Zicolov / 20.05.12 15:30
3 Mio sind für Inui definitiv zu viel, das wäre dann so ein Geschäft wie einst Caio, das würde ich nicht bezahlen wollen - dafür wäre mir das Risiko zu groß.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#455 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Foofighter / 20.05.12 15:33
Zicolov schrieb:3 Mio sind für Inui definitiv zu viel, das wäre dann so ein Geschäft wie einst Caio, das würde ich nicht bezahlen wollen - dafür wäre mir das Risiko zu groß.


3 Mios sind definitiv zu viel! Aber das wird er uns auch nicht kosten!!!!
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#456 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Diegito / 20.05.12 16:02
Foofighter schrieb:
Zicolov schrieb:3 Mio sind für Inui definitiv zu viel, das wäre dann so ein Geschäft wie einst Caio, das würde ich nicht bezahlen wollen - dafür wäre mir das Risiko zu groß.


3 Mios sind definitiv zu viel! Aber das wird er uns auch nicht kosten!!!!


Ich denke auch das 3 Millionen etwas hochgegriffen sind. Inui hat 7 Tore gemacht, plus 5 Assists, für die 1.Liga wäre das sicherlich ein guter Wert. Aber in der 2.Liga habe ich schon besseres gesehen. Zum Vergleich: Zoltan Stieber, gleiches Alter, vorletzte Saison 27 (!!!) Scorerpunkte, ist für 1,5 Millionen zu Mainz gewechselt.

Ich denke mal viel mehr sollte man für Inui auch nicht bezahlen...
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#457 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden quantum-music.de / 20.05.12 16:27
Irief schrieb:
AgentZer0 schrieb:Soweit ich gehört habe, sind 7 Vereine aus der Bundesliga an ihm interessiert bzw. gewesen.

Nürnberg, Eintracht, Werder, Mainz, Stuttgart, ?, ?


Also Stuttgart hätte vermutlich dann die besten Chancen. Gegen den Rest hätte die Eintracht locker eine Chance.

Man sieht schon nach dem Kagawa Fang ist die BL im japanischen Markt angekommen. Die japanischen Spieler sind inzwischen viel begehrter als früher.
Also zumindest wenn die genannten Interessenten stimmen.

Gut im System würde er wohl am besten nach Dortmund passen. Es würde mich zumindest nicht wundern wenn der BVB als Interessent auftauchen würde. Sozusagen als Kagawa Ersatz, aber ob er die Ansprüche dort genügt?

Heißt das jetzt, jeder Japaner spielt so wie Kagawa?
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#458 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Irief / 20.05.12 18:40
quantum-music.de schrieb:
Irief schrieb:
AgentZer0 schrieb:Soweit ich gehört habe, sind 7 Vereine aus der Bundesliga an ihm interessiert bzw. gewesen.

Nürnberg, Eintracht, Werder, Mainz, Stuttgart, ?, ?


Also Stuttgart hätte vermutlich dann die besten Chancen. Gegen den Rest hätte die Eintracht locker eine Chance.

Man sieht schon nach dem Kagawa Fang ist die BL im japanischen Markt angekommen. Die japanischen Spieler sind inzwischen viel begehrter als früher.
Also zumindest wenn die genannten Interessenten stimmen.

Gut im System würde er wohl am besten nach Dortmund passen. Es würde mich zumindest nicht wundern wenn der BVB als Interessent auftauchen würde. Sozusagen als Kagawa Ersatz, aber ob er die Ansprüche dort genügt?

Heißt das jetzt, jeder Japaner spielt so wie Kagawa?


habe ich irgendetwas davon geschrieben?
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#459 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Metapod / 20.05.12 18:56
Irief schrieb:
quantum-music.de schrieb:
Irief schrieb:
AgentZer0 schrieb:Soweit ich gehört habe, sind 7 Vereine aus der Bundesliga an ihm interessiert bzw. gewesen.

Nürnberg, Eintracht, Werder, Mainz, Stuttgart, ?, ?


Also Stuttgart hätte vermutlich dann die besten Chancen. Gegen den Rest hätte die Eintracht locker eine Chance.

Man sieht schon nach dem Kagawa Fang ist die BL im japanischen Markt angekommen. Die japanischen Spieler sind inzwischen viel begehrter als früher.
Also zumindest wenn die genannten Interessenten stimmen.

Gut im System würde er wohl am besten nach Dortmund passen. Es würde mich zumindest nicht wundern wenn der BVB als Interessent auftauchen würde. Sozusagen als Kagawa Ersatz, aber ob er die Ansprüche dort genügt?

Heißt das jetzt, jeder Japaner spielt so wie Kagawa?


habe ich irgendetwas davon geschrieben?


Ja, irgendwie schon.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#460 Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Diesen Beitrag den Moderatoren melden sCarecrow / 20.05.12 19:33
Metapod schrieb:
Irief schrieb:
quantum-music.de schrieb:
Irief schrieb:
AgentZer0 schrieb:Soweit ich gehört habe, sind 7 Vereine aus der Bundesliga an ihm interessiert bzw. gewesen.

Nürnberg, Eintracht, Werder, Mainz, Stuttgart, ?, ?


Also Stuttgart hätte vermutlich dann die besten Chancen. Gegen den Rest hätte die Eintracht locker eine Chance.

Man sieht schon nach dem Kagawa Fang ist die BL im japanischen Markt angekommen. Die japanischen Spieler sind inzwischen viel begehrter als früher.
Also zumindest wenn die genannten Interessenten stimmen.

Gut im System würde er wohl am besten nach Dortmund passen. Es würde mich zumindest nicht wundern wenn der BVB als Interessent auftauchen würde. Sozusagen als Kagawa Ersatz, aber ob er die Ansprüche dort genügt?

Heißt das jetzt, jeder Japaner spielt so wie Kagawa?


habe ich irgendetwas davon geschrieben?


Ja, irgendwie schon.


Obwohl der werte Kollege sonst wirklich viel Mist schreibt, seid Ihr es in diesem Fall, die Mist schreiben. Mit keinem Wort schreibt er, dass Inui wie Kagawa spielt, nur dass er bei Dortmund sein Ersatz wäre. Ich kann dieses falsche-Dinge-in-den-Mund-legen-Gehabe nicht ab! Zumal ich den Vergleich Kagawa-Inui sehr treffend. In puncto Ballbehandlung und Spielwitz gleichen sie sich wie ein Ei dem anderen. Und bevor Ihr mir nun was falsches in den Mund legt: nein, ich habe nicht gesagt, Inui wäre genauso gut wie Kagawa!
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

  1. Forum
  2. Wunschkonzert & Gerüchteküche
  3. Re: [Gerücht] Takashi Inui zur neuen Saison

Eintracht Frankfurt 2014