Werbung

Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

  1. Forum
  2. Auswärts dabei
  3. Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!
< 1 2 3 4

Auswärts dabei Ansicht:

#61 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Adler_2009 / 12.05.12 09:47
Ich glaub ich bin kurz vorher in den Block.

Ich frag ma nen Kumpel der nach mir noch kam.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#62 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Dirty-Harry / 12.05.12 10:12
hessenstrolch schrieb:Nun möchte ich folgenden Sachverhalt schildern:

In der Halbzeitpause hielt ich mich mit drei weiteren Bekannten am Bierstand hinter dem Gästesektor auf. Die 2. Halbzeit lief bereits ca. 10 Minuten, als wir wieder in unseren Block (E1) wollten.
Eine kleine Gruppe der Polizei ca. 15 Beamten lief ebenfalls hinter dem Gästesektor in Richtung Gegentribüne. Die Polizeigruppe befand sich in keinem Einsatz, sondern lief vollkommen normal in diese Richtung. Wir vier durchquerten die Polizeigruppe um zum Treppenaufgang des Gästeblocks zu gelangen, als mich plötzlich ein Polizist aus unerklärlichen Gründen mit beiden Händen kräftig weggestoßen hat und zu mir sagte: Weg hier. Ich taumelte etwas zur Seite und fragte ihn, was soll das, worauf er wieder sagte weg hier. Dann ist mir was Fatales passiert und zwar ließ ich mich zu einer Äußerung die vom Beamten als Beleidigung interpretiert/aufgefasst wurde hinreisen. Drei bis vier Polizisten nahmen mich daraufhin sofort fest und führten mich ab. Ich mußte mich einer Personenkontrolle mit Ausweis, Fragenstellungen nach Beruf, Familienstand usw. unterziehen. Danach wurde ich polizeilich erfasst usw. Mir wurde ein Platzverbot erteilt und ich würde eine anzeige wegen Beamtenbeleidigung erhalten. Danach hat man mich gehen lassen. Da mir nun meine Bekannten mitgeteilt haben, dass es wohl ne Menge mehr neutraler Beobachter gegeben hat, die den Vorfall beobachtet haben und sich gegenüber den Ordnern über die Art und Weise der Verfahrensweise mit mir aufregten. Daher suche ich hier im Forum Zeugen die den Vorfall beobachtet haben.
Der Auslöser war ein tätlicher Angriff eines völlig übermotivierten Polizisten an mir ohne dass irgendwelche Gefahr für andere Personen oder für die Polizei vorgelegen hat. Da ich mit einer Anzeige rechne, möchte ich im Vorfeld so viele Beweise sammeln um gegen den Polizisten gerichtlich vorgehen zu können.

Zeugen melden sich bitte per email unter:

awe125@gmx.de

Vielen Dank!


Berichte zu gegebener Zeit mal über den Fortgang.

Wir drücken dir fest die Daumen. Ähnliches hab ich vor Jahren mal mit einem Begleiter mal bei einem Auswärtsspiel erlebt. Er wurde abgeführt und 2 Polizisten haben mir die Begleitung zwecks Zeugenausage zur Stadionpolizeistation einfach verwehrt, die haben sich körperlich vor mir aufgebaut und nein gesagt

Nach umfangreichem Schriftwechsel, in welchem ich dann selbstverständlich meine Zeugenaussage eingebracht habe,wurde die Sache(und die ist mehr zu seinen Ungunsten als Deine gewesen) eingestellt.

Ich möchte pauschal keinesfalls die Polizisten verurteilen. Wiederhol mich aber gerne immer wieder: Schützt euch angemessen vor ungebührlichen Polizeiauftritten.

Seht hin, versucht zu vermitteln oder meldet Euch als Zeugen.

Zückt gelegentlich Eure Fotohandys und filmt, die Polizei macht dies auch......

Wie gesagt: Viel Erfolg !!
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#63 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden PascalGI / 12.05.12 10:59
Das mit den Fotohandys filmen is ne gute Idee, allerdings sollte man das unauffaellig gemacht werden.Waere nicht das Erste, dass durch die Polizei schaden nimmt oder einkassiert wird.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#64 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden hijackthis / 12.05.12 10:59
Michael-Thurk-Fan90 schrieb:Wenn du eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung bekommen solltest, dann sollte der Polizist eine Anzeige wegen Körperverletzung bekommen.


Und eine Anzeige wegen Nötigung in Ausübung eines Amtes...
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#65 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Dirty-Harry / 12.05.12 11:22
PascalGI schrieb:Das mit den Fotohandys filmen is ne gute Idee, allerdings sollte man das unauffaellig gemacht werden.Waere nicht das Erste, dass durch die Polizei schaden nimmt oder einkassiert wird.


Ich hatte es an anderer Stelle mal berichtet(Sorry für diesen Schlenker, aber im weiteren Sinne paßt es ja zum Thema)

Beim Freundschaftsspiel FSV Frankfurt gegen Halle hab ich dies sehr eindrucksvoll erlebt.Ca . 100 Fans aus Halle sind recht "eindrucksvoll"aufgetreten, einige haben provozierend überzogen.
Vor dem Waldstadion wollte die Polizei massiv durchgreifen, in dem sich sich aus meiner Sicht überzogen auf unbeteiligte Halle -Fans stürzte,sich diese körperlich gegriffen hat.

Ruckzuck haben mehrere Fans aus Halle ihre Filmgeräte gezuckt und auch noch verbal auf sich aufmerksam gemacht("Hallo,Hallo.. so bitte nicht")

Das hatte eine unglaubliche Wirkung.Ungelogen. Die Polizei hat sofort von ihren Opfern abgelassen und die Sache ging vollkommen angemessen weiter. Man ging letztendlich friedlich und ohne Festnahmen , Feststellung der Personalien usw. auseinander.

Ich war sehr beindruckt !!
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#66 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden exactz / 12.05.12 12:42
Dirty-Harry schrieb:
PascalGI schrieb:Das mit den Fotohandys filmen is ne gute Idee, allerdings sollte man das unauffaellig gemacht werden.Waere nicht das Erste, dass durch die Polizei schaden nimmt oder einkassiert wird.


Ich hatte es an anderer Stelle mal berichtet(Sorry für diesen Schlenker, aber im weiteren Sinne paßt es ja zum Thema)

Beim Freundschaftsspiel FSV Frankfurt gegen Halle hab ich dies sehr eindrucksvoll erlebt.Ca . 100 Fans aus Halle sind recht "eindrucksvoll"aufgetreten, einige haben provozierend überzogen.
Vor dem Waldstadion wollte die Polizei massiv durchgreifen, in dem sich sich aus meiner Sicht überzogen auf unbeteiligte Halle -Fans stürzte,sich diese körperlich gegriffen hat.

Ruckzuck haben mehrere Fans aus Halle ihre Filmgeräte gezuckt und auch noch verbal auf sich aufmerksam gemacht("Hallo,Hallo.. so bitte nicht")

Das hatte eine unglaubliche Wirkung.Ungelogen. Die Polizei hat sofort von ihren Opfern abgelassen und die Sache ging vollkommen angemessen weiter. Man ging letztendlich friedlich und ohne Festnahmen , Feststellung der Personalien usw. auseinander.

Ich war sehr beindruckt !!


hach wie toll, da waren die bullen sofort freundlich weil man ihnen die pistole auf die brust gesetzt hat, welche ein wunder
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#67 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden crasher1985 / 12.05.12 16:37
Dirty-Harry schrieb:
PascalGI schrieb:Das mit den Fotohandys filmen is ne gute Idee, allerdings sollte man das unauffaellig gemacht werden.Waere nicht das Erste, dass durch die Polizei schaden nimmt oder einkassiert wird.


Ich hatte es an anderer Stelle mal berichtet(Sorry für diesen Schlenker, aber im weiteren Sinne paßt es ja zum Thema)

Beim Freundschaftsspiel FSV Frankfurt gegen Halle hab ich dies sehr eindrucksvoll erlebt.Ca . 100 Fans aus Halle sind recht "eindrucksvoll"aufgetreten, einige haben provozierend überzogen.
Vor dem Waldstadion wollte die Polizei massiv durchgreifen, in dem sich sich aus meiner Sicht überzogen auf unbeteiligte Halle -Fans stürzte,sich diese körperlich gegriffen hat.

Ruckzuck haben mehrere Fans aus Halle ihre Filmgeräte gezuckt und auch noch verbal auf sich aufmerksam gemacht("Hallo,Hallo.. so bitte nicht")

Das hatte eine unglaubliche Wirkung.Ungelogen. Die Polizei hat sofort von ihren Opfern abgelassen und die Sache ging vollkommen angemessen weiter. Man ging letztendlich friedlich und ohne Festnahmen , Feststellung der Personalien usw. auseinander.

Ich war sehr beindruckt !!


In Karlsruhe hat das nichts gebracht. es gab vorm Stadion ein zwischenfall wo ein KSC'ler einem SGE'ler irgendwas ins gesicht geschmiert hat ( Es sah aus wie Pferdescheisse) daraufhin gabs natürlich etwas rangelei. Sowohl der KSC'ler als auch der SGE'ler wurden massiv zu Boden gedrückt und mit Knien fixiert. Mehrere Leute haben sich eingschaltet und darum gebetten den SGE'ler in Ruhe zu lassen.

Danach wurde mit Pferden geräumt. Die leute wurden vor den Pferden hergetrieben und auf nachfrage gab es keinerlei Auskunft nur blöde Sprüche. einige habend arauf das ganze mit dem handy gefilmt und Lautstark die freilassung gefordert allerdings hat das die Cops in keinster Weise interessiert.

Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#68 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Dirty-Harry / 12.05.12 19:39
crasher1985 schrieb:
Dirty-Harry schrieb:
PascalGI schrieb:Das mit den Fotohandys filmen is ne gute Idee, allerdings sollte man das unauffaellig gemacht werden.Waere nicht das Erste, dass durch die Polizei schaden nimmt oder einkassiert wird.


Ich hatte es an anderer Stelle mal berichtet(Sorry für diesen Schlenker, aber im weiteren Sinne paßt es ja zum Thema)

Beim Freundschaftsspiel FSV Frankfurt gegen Halle hab ich dies sehr eindrucksvoll erlebt.Ca . 100 Fans aus Halle sind recht "eindrucksvoll"aufgetreten, einige haben provozierend überzogen.
Vor dem Waldstadion wollte die Polizei massiv durchgreifen, in dem sich sich aus meiner Sicht überzogen auf unbeteiligte Halle -Fans stürzte,sich diese körperlich gegriffen hat.

Ruckzuck haben mehrere Fans aus Halle ihre Filmgeräte gezuckt und auch noch verbal auf sich aufmerksam gemacht("Hallo,Hallo.. so bitte nicht")

Das hatte eine unglaubliche Wirkung.Ungelogen. Die Polizei hat sofort von ihren Opfern abgelassen und die Sache ging vollkommen angemessen weiter. Man ging letztendlich friedlich und ohne Festnahmen , Feststellung der Personalien usw. auseinander.

Ich war sehr beindruckt !!


In Karlsruhe hat das nichts gebracht. es gab vorm Stadion ein zwischenfall wo ein KSC'ler einem SGE'ler irgendwas ins gesicht geschmiert hat ( Es sah aus wie Pferdescheisse) daraufhin gabs natürlich etwas rangelei. Sowohl der KSC'ler als auch der SGE'ler wurden massiv zu Boden gedrückt und mit Knien fixiert. Mehrere Leute haben sich eingschaltet und darum gebetten den SGE'ler in Ruhe zu lassen.

Danach wurde mit Pferden geräumt. Die leute wurden vor den Pferden hergetrieben und auf nachfrage gab es keinerlei Auskunft nur blöde Sprüche. einige habend arauf das ganze mit dem handy gefilmt und Lautstark die freilassung gefordert allerdings hat das die Cops in keinster Weise interessiert.


Was ich beschrieben habe,war ein kleines Freundschaftsspiel und ca. 30 Polizisten haben sich um 20-25 Fans gekümmert und haben sich ziellos einige "gegriffen"

Klar bringt dies nicht immer dieses Ergebnis.

Primär seh ich das Filmen als Beweismittel, was dann-wenn Aussagen gegen Aussagen stehen -herangezogen werden kann.

Exakt die gleiche Geschichte, warum bislang einseitig die Polizei Aufnahmen macht.

Es sind ja bereits Polizisten wegen solchen Aufnahmen belangt worden.

Aber damit genug. Zurück zum Thema.

Ich hab schon genug vom berechtigten Anspruch des Diskussionserföffner abgelenkt, Hier geht es um seine Belange.Ohne Filmaufnahmen, aber ich hoffe zumindest mit geeigneten Zeugen
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#69 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden propain / 21.05.12 14:28
PascalGI schrieb:Das mit den Fotohandys filmen is ne gute Idee, allerdings sollte man das unauffaellig gemacht werden.Waere nicht das Erste, dass durch die Polizei schaden nimmt oder einkassiert wird.

Etwas filmen ist das Eine, wie es vor Gericht bewertet wird das Andere. Ich kenne jemanden der wurde angeklagt, auf der Stadionkamera sah man nix ausser einem grossen Abstand zwischen beiden und es ging um einen Tritt, aber der Bulle behauptete was anderes. Geglaubt wurde dem Bullen und der Fan wurde verurteilt. Die biegen sich ab und zu die Dinge solange zurecht bis es zur Verurteilung langt.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#70 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden miraculix250 / 21.05.12 16:01
propain schrieb:
PascalGI schrieb:Das mit den Fotohandys filmen is ne gute Idee, allerdings sollte man das unauffaellig gemacht werden.Waere nicht das Erste, dass durch die Polizei schaden nimmt oder einkassiert wird.

Etwas filmen ist das Eine, wie es vor Gericht bewertet wird das Andere. Ich kenne jemanden der wurde angeklagt, auf der Stadionkamera sah man nix ausser einem grossen Abstand zwischen beiden und es ging um einen Tritt, aber der Bulle behauptete was anderes. Geglaubt wurde dem Bullen und der Fan wurde verurteilt. Die biegen sich ab und zu die Dinge solange zurecht bis es zur Verurteilung langt.


Nichts desto trotz schreckt es sicher manche Staatsterroristen ab, wenn sie genau wissen, daß sie bei ihren Verfehlungen gefilmt werden... aber Vorsicht ist natürlich geboten, denn andere scheint es hingegen sogar anzuspornen. Und derartige "Beweismittel" werden gerne auch mal eingezogen!

Schon brutal... da könnte man fast meinen, man lebe in Weißrussland. Das es überhaupt nötig ist, über soetwas zu diskutieren...
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#71 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden koala88 / 10.06.12 11:40
http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2...walt103.html
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#72 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden GoodButcher / 21.06.12 14:07
AssistDevice schrieb:
AdlervomRheingau schrieb:
hekimt schrieb:
AdlervomRheingau schrieb:
propain schrieb:
AdlervomRheingau schrieb:
a.saftsack schrieb:
AdlervomRheingau schrieb:Solltest Du wirklich nichts gemacht háben, verläuft das im Sande " Ausage gegen Ausage " hoffe nur das Du nicht bevor der Schubs kam irgendeine Bemerkung gemacht hast.
Habe leider oft provokantes Verhalten auch ohne Grund von Fanseite erlebt. Tut mir zwar leid für Dich aber da mußt Du abwarten, ob überhaupt was kommt.Jedenfalls wurde ja der Eingang am Anfang auch gestürmt und die Ordner mußten weichen. Wer geschubst wird, der schubst zurück.
Von daher nicht rumheulen, wenn Du solche Aussagen gegen die Beamten gibts halt auch mal welche die ein Faß draus machen.
Was sind schon 150 Sozialstunden im Altenheim


Hör doch bitte auf dem Thread-Eröffner mit solchen auf Halb- bis Nichtwissen basierenden Einträgen zu verwirren.

Wichtig ist, dass der Junge da gut rauskommt - die entsprechenden Kontaktadressen wo er fundierte Informationen zu dieser Thematik herbekommt wurden ihm ja zum Glück schon genannt.


Aber keiner war richtig dabei und kann es bezeugen, aber alle sollen seine Unschuld bestättigen. Wenn es keine Zeugen gibt die das Gegenteil beweisen können, hat er halt Pech gehabt. Ich unterstütze keine Störer mehr die auch durch kleineste Delikte auffallen und immer wieder die Fans zu Potentiellen Tätern machen. Keiner der sich richtig verhält hat etwas vor Gericht zu befürchten,oder .
Deshalb verstehe ich sein Anliegen nicht. Nichts gemacht und dann soll man das Gegenteil beweisen. Fotos und Videos werden sie ja nicht gemacht haben.

Du hast absolut keine Ahnung und davon hast du sehr viel.


Alles klar ist gut jetzt, hebe meinen Teil geschrieben und eigentlich ist mir das auch egal, einfach vernünftig benehmen und keinem passiert was, ganz einfach, versteht jeder !


Bei dir merkt man einfach in jedem Post, dass du von der ganzen Materie nie wirklich Ahnung hast oder einfach nur trollen willst. Sorry aber den mist kann sich echt keiner mehr anhören. Wenn du regelmäßig auswärts fahren würdest, statt nur den Internethelden zu spielen wüsstest du, dass man sehr wohl auch in unangenehme Situationen kommen kannst, OHNE dass man etwas getan hat. Aber beschuldige den Threaderöffner ruhig einfach mal ohne jeden Anhaltspunkt


Falsch, beschuldigt habe ich ihn nicht, da ich ja nicht dabei war, kann ich nichts über seine Schuld oder Unschuld sagen, aber fast alle von Euch sind sich über seine Unschuld absolut sicher, dann auf helft ihm und sagt unter Eid vor Gericht aus, dann zeigt sich mal Euer Sachverstand der hier ständig zu Tage tritt. Wir sind alle Eintracht und halten zusammen, so ein Quark gibt es schon lange nicht mehr ! Sonst würde es ja keine Randale mehr geben. Also laßt doch das Gericht entscheiden und gut ist. Soll sich einen Anwalt nehmen und einfach seine Wahrheit aussagen. Und seine Kumpels als Zeugen mitnehmen. Was soll denn da passieren, er hat doch keinen Geschlagen.


schick mir mal ne pn wenn du im stadion bist, würd dich gern kennlernen...



der war noch nie Auswärts im Stadion wenn die Staatsmacht gereitzt ist
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#73 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden GxOffmodd / 21.06.12 15:55
Wenn ich so etwas sehe wie dieses Video, dann fällt es mir traurigerweise nicht schwer Mitleid mit verletzten Polizisten zu haben.

Es ist zwar kein Hass, aber... die Abneigung gegen die Staatsmacht ist kein Gedanke von Anarchistischen (richtig geschrieben ?!) Jugendlichen mehr, sondern bereitet sich allgemein immer mehr aus und in meinen Augen absolut zurecht.

Es sind keine armen Schweine die den Kopf für ein paar Euro für andere hinhalten müssen sondern Menschen wie du und ich die sich ihren Beruf ausgesucht und somit mit allen Konsequenzen zu leben haben ! Wenn sich in ihrer Zunft so etwas abspielt dann haben die anderen 90 % auch keine Gnade zu erwarten. Genauso wie die 90 % der "unschuldigen" die sie verprügeln, zu Unrecht in mitnehmen oder Pfefferspray ins Gesicht sprühen.

Eine Institution die sich nur mit Polizeigewalt beschäftigt sollte geschaffen werden. Leute die keinen Angst davor haben, Polizisten ins Gefängnis zu stecken und zu verhaften.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#74 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Weilbacher_Bub / 21.06.12 17:10
koala88 schrieb:http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2012/polizeigewalt103.html


das Gegenbeispiel

Wenn ich danach suche, finde ich alles um meine Meinung zu untermauern.
Wer Intersse hat, im weltweiten Netz gibt es ein 45min-Bericht über eine Zugriffs- und Beweissicherungshundertschaft, einfach mal googlen und sich deren Wahnsinn ansehen, und danach evtl. das eigene Urteil über "Bullen" und "Staatsterroristen" nochmal überdenken.
Um es klarzustellen, ich bin gegen Polizeiwillkür und überzogene Polizeigewalt
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#75 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden propain / 21.06.12 17:19
Weilbacher_Bub schrieb:
koala88 schrieb:http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2012/polizeigewalt103.html


das Gegenbeispiel

Wenn ich danach suche, finde ich alles um meine Meinung zu untermauern.
Wer Intersse hat, im weltweiten Netz gibt es ein 45min-Bericht über eine Zugriffs- und Beweissicherungshundertschaft, einfach mal googlen und sich deren Wahnsinn ansehen, und danach evtl. das eigene Urteil über "Bullen" und "Staatsterroristen" nochmal überdenken.
Um es klarzustellen, ich bin gegen Polizeiwillkür und überzogene Polizeigewalt

Es gibt zu deinem Gegenbeispiel einen sehr grossen Unterschied, wenn ein Bürger einen Polizisten was antut, dann wird er dafür bestraft, umgekehrt ist das fast nie der Fall.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#76 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Cino / 21.06.12 21:01
propain schrieb:
Weilbacher_Bub schrieb:
koala88 schrieb:http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2012/polizeigewalt103.html


das Gegenbeispiel

Wenn ich danach suche, finde ich alles um meine Meinung zu untermauern.
Wer Intersse hat, im weltweiten Netz gibt es ein 45min-Bericht über eine Zugriffs- und Beweissicherungshundertschaft, einfach mal googlen und sich deren Wahnsinn ansehen, und danach evtl. das eigene Urteil über "Bullen" und "Staatsterroristen" nochmal überdenken.
Um es klarzustellen, ich bin gegen Polizeiwillkür und überzogene Polizeigewalt

Es gibt zu deinem Gegenbeispiel einen sehr grossen Unterschied, wenn ein Bürger einen Polizisten was antut, dann wird er dafür bestraft, umgekehrt ist das fast nie der Fall.


außerdem darf man nicht vergessen, polizisten werden bezahlt für ihre arbeit. die machen das beruflich. wenn ein bürger sowas macht, dann ist es überhaupt nicht zu vergleichen. das vergessen viele anscheinend.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#77 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Weilbacher_Bub / 21.06.12 21:39
Entschuldige Cino,
ich verstehe Deinen Satz mit dem Bürger nicht. Was macht der Bürger unbezahlt? Die Arbeit der Polizei oder deren Gewaltexzessse?
Im Sinne des TE kannst Du mir gerne eine PN schreiben, denn sonst verkommt dieser Thread wieder zu einem Gebabbel. Ich gehe bei Dir mal davon aus, dass Du tatsächlich Interesse an einer vernünftigen Diskussion hast.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#78 Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Friendly_Fire / 26.06.12 09:27
Ich habe einige weitläufige Bekannte, die nur zur Polizei gegangen sind, weil sie sich dort "legal" prügeln können.

Wir HATTEN auch mal eine Polizistin in unserem EFC, welche sich lachend über Armschmerzen und Muskelkater beklagte, weil sie am Vortag in Gladbach gegen Köln drauf prügeln durfte.

Früher ist man zur Bundeswehr gegangen, wenn man für Nichts geeignet war.
Heute geht man halt zur Polizei.
Das ist Deutschland!

Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.
< 1 2 3 4

  1. Forum
  2. Auswärts dabei
  3. Re: Festnahme beim KSC - Zeugen gesucht!!!!!

Eintracht Frankfurt 2014