Werbung

Re: Tour de France 2012

  1. Forum
  2. Dies & Das
  3. Re: Tour de France 2012
Auf diese Diskussion antworten

Dies & Das Ansicht:

#261 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden schlabbe / 22.07.12 11:23
Inzwischen hinterfrage ich jede Ausnahmeleisung im Hochleistungssport. Egal in welcher Disziplin. Als Radsportler, der zugegebenermaßen mal aktiver war, tun mir die ständigen Fingerzeige auf Radsportler sehr weh. Aber Glashaus, werfen....
Es gibt zig Dinge, die in anderen Sportarten gegen den Himmel stinken. Keiner spricht darüber. Ich möchte nicht wissen, was zB ein Fuß- Handballer oder Eishockeyspieler in Phasen einer Rehabilitation zu sich nimmt, um den Muskelaufbau zu intensivieren. Glaubt Ihr ernsthaft, dass da "nur" geübt und trainiert wird? Aber genauso, wie ich die Leistungen hinterfrage, aktzeptiere ich diese auch und erkenne sie an. Ohne einen gewissen Trainingsfleiß und ohne Talent kommt man auch mit Doping nicht an die Spitze. Auch wenn ich eigentlich ganz ordentlich radgefahren bin und auch immer noch, für den Hausgebrauch, ganz gut die Berge hochkomme. Ich kam nie in die Lage, dass mir jemand irgendwelche Mittelchen andrehen wollte. Wobei das andere Zeiten waren. Denn das Thema Doping hat inzw auch Einzug im Hobby- und Breitensport gehalten.
Bevor ich mich jetzt auf´s Rad setze, möchte ich allen noch eine Seite an´s Herz legen. Viel, erschreckender, Lesestoff. Relativ aktuell. Nicht die Dossiers vergessen. Ein schönes Wochenende und beste Grüße.
http://www.cycling4fans.de/index.php?id=4364
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#262 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Basaltkopp / 22.07.12 11:28
Ffm60ziger schrieb:Klopf an

Auch B-Probe von Schleck positiv

Auch die B-Probe von Fränk Schleck ist positiv ausgefallen.

Der Luxemburger bestreitet weiter Doping und will nun herausfinden, wie das Diuretikum in seinen Körper gelangt sei.

http://www.fnp.de/fnp/sport/ueberregiona...6316.de.html


Hat der sich vielleicht mit Dieter Baumann die Zahnpasta geteilt?
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#263 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden nordic_eagle / 22.07.12 14:52
So, letzte Etappe. Immer ein bisschen langweilig, finde ich. Ich tippe mal ganz gewagt auf Cavendish heute.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#264 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Leopard / 22.07.12 17:58
Ich finde es krass, wie alt so knapp 30jährige immer nach 3 Wochen Tour aussehen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#265 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden giordani / 22.07.12 18:16
turus schrieb:Vor Ort in Belfort und Arc et Senans hinter die Kulissen geschaut:

http://www.turus.net/sport/radsport/6886...eschaut.html

Direkt zu den Fotos:

http://www.turus.net/fotostrecke/sport-f...rentruy.html

Gruß Marco


Sehr schöner Artikel, Danke.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#266 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Leopard / 22.07.12 21:09
Wie krass muss das bitte für Hondo sein. Der fährt 3491 km unfallfrei durch Frankreich, zeigt sich nochmal in der Spitzengruppe und 3 km vor Schluss mault der sich so dermaßen, dass er bewusstlos wird.



Hoffentlich nix Schlimmes passiert.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#267 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden grinch / 22.07.12 22:51
Nächstes Jahr die Jubiläumsausgabe, die 100. Tour. Ich werd dabei sein, irgendwo in den Alpen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#268 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden DerGeyer / 22.07.12 22:56
nordic_eagle schrieb:So, letzte Etappe. Immer ein bisschen langweilig, finde ich. Ich tippe mal ganz gewagt auf Cavendish heute.


Kannst du auch Lottozahlen tippen?
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#269 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Veni-vidi-vici / 22.07.12 23:10
grinch schrieb:Nächstes Jahr die Jubiläumsausgabe, die 100. Tour. Ich werd dabei sein, irgendwo in den Alpen.


Angeblich Puy de Dome, Zeitfahren auf dem Mont Ventoux, LAlpe dHuez, alle Etappenorte der ersten Tour. Zum ersten Mal auf Korsika. Wird schon gut.

Mein Tip ist, dass sie nach dem Zeitfahren in Nizza Richtung Ventoux und Puy de Dome nordwärts fahren, dann die Atlantiküste runter, Pyrenäen und dann die Alpen. Und ab nach Paris.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#270 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden giordani / 20.08.12 18:40
Alberto is back!
3. Etappe der Vuelta heute schon spannender und actionreicher als die ganze Tour zusammen!
Endlich wieder Radrennen mit Attacken statt stundenlangem langweiligem Mannschaftsfahren und taktischem Belauern.
Das werden gute 3 Wochen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#271 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Veni-vidi-vici / 21.08.12 16:18
giordani schrieb:Alberto is back!


Und Voigt geht eh net
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#272 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Brady / 21.08.12 16:34
Winokurow war gedopte! Gold aberkannt!

Was würd ich mich darüber freuen...
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#273 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Brady / 24.08.12 08:19
Brady schrieb:Winokurow war gedopte! Gold aberkannt!

Was würd ich mich darüber freuen...

Aber der Anner wars...
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#274 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Basaltkopp / 24.08.12 08:46
Brady schrieb:
Brady schrieb:Winokurow war gedopte! Gold aberkannt!

Was würd ich mich darüber freuen...

Aber der Anner wars...


Jawoll! Das würde mich sehr freuen. Das würde mich sogar unglaublich freuen. Und alle Sponsoren müssten den verklagen und ihre Gelder zurückfordern!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#275 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden emmkay / 24.08.12 09:08
Wen Armstrong jetzt seine Siege aberkannt würden, wäre Jan Ullrich dann nachträglich etwa mehrfacher Toursieger?
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#276 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Brady / 24.08.12 09:08
emmkay schrieb:Wen Armstrong jetzt seine Siege aberkannt würden, wäre Jan Ullrich dann nachträglich etwa mehrfacher Toursieger?

Ja
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#277 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Basaltkopp / 24.08.12 09:13
emmkay schrieb:Wen Armstrong jetzt seine Siege aberkannt würden, wäre Jan Ullrich dann nachträglich etwa mehrfacher Toursieger?


Zumindest für die Jahre, wo ihm selber der Platz noch nicht aberkannt wurde und so lange, bis ihm dann irgendwann auch alle Titel aberkannt werden
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#278 Re: Tour de France 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden zappzerrapp / 24.08.12 09:19
Das heißt:

1999: Alex Zülle --> Festina
2000: Ulle --> Fuentes
2001: Ulle --> Fuentes
2002: Joseba Beloki --> Fuentes
2003: Ulle --> Fuentes
2004: Andreas Klöden --> Eigenblutdoping
2005: Basso --> Fuentes

Ändert sich nicht viel.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#279 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden grinch / 24.08.12 09:21
emmkay schrieb:Wen Armstrong jetzt seine Siege aberkannt würden, wäre Jan Ullrich dann nachträglich etwa mehrfacher Toursieger?


1x Alex Zülle
3x Jan Ullrich
1x Joseba Beloki
1x Andreas Klöden
1x Ivan Basso

Stelle mir das gerade vor: Was wäre das denn für eine groteste Situation? Der auch des Dopings überführte Ullrich bekommt plötzlich 3 Toursiege zugespochen. Was wäre das für ein Bild des Radsports?
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#280 Re: Vuelta a Espana 2012

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Basaltkopp / 24.08.12 09:23
grinch schrieb:
emmkay schrieb:Wen Armstrong jetzt seine Siege aberkannt würden, wäre Jan Ullrich dann nachträglich etwa mehrfacher Toursieger?


1x Alex Zülle
3x Jan Ullrich
1x Joseba Beloki
1x Andreas Klöden
1x Ivan Basso

Stelle mir das gerade vor: Was wäre das denn für eine groteste Situation? Der auch des Dopings überführte Ullrich bekommt plötzlich 3 Toursiege zugespochen. Was wäre das für ein Bild des Radsports?


Zumindest hätte dann der weniger gedopte Fahrer die Titel
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren
Auf diese Diskussion antworten

  1. Forum
  2. Dies & Das
  3. Re: Tour de France 2012

Eintracht Frankfurt 2014