Werbung

Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

  1. Forum
  2. Unsere Eintracht
  3. Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!
Auf diese Diskussion antworten
< 1 2 3 4 5 6 7 >

Unsere Eintracht Ansicht:

#61 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden etienneone / 04.07.12 20:28
Kopf Hoch Martin! Alles wird gut! Wir stehen zu dir! Werd wieder gesund und lass dich von nix und niemandem stressen!

Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#62 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden goal1965 / 04.07.12 20:46
Gute Besserung,

Du wirst es schaffen!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#63 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden opaoma / 04.07.12 20:51
alles gute
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#64 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Shlomo / 04.07.12 20:58
Gute Besserung, Martin! Nimm Dir Zeit. Wünsch Dir alle Unterstützung, die Du brauchst.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#65 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Voodi / 04.07.12 21:07
Nimm dir ne Auszeit und kurier dich richtig aus.

Alles Gute.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#66 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden LukoHH / 04.07.12 21:18
Habe mich auch schon hier im Forum kritisch zu dieser Personalie geäußert.

Trotzdem natürlich auch von mir:

Gute Besserung!!!!!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#67 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden singender_hesse / 04.07.12 21:34
kopp hoch
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#68 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Henk / 04.07.12 21:59
martin, alles gute wünsch ich dir für die nächste zeit!

gruß von
henk
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#69 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Cassiopeia1981 / 04.07.12 22:12
Alles, alles erdenklich gute für Dich!

Kopf hoch und viel Kraft.
Hoffentlich hast Du liebe Menschen an Deiner Seite, die zu Dir stehen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#70 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Sualk67 / 04.07.12 22:24
Alles Gute und viel Kraft. Nimm Dir die Zeit die nötig ist.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#71 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden chant / 04.07.12 22:28
Ich schließe mich an!
Alles Gute und viel Ruhe dazu (P.U.S.H)!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#72 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden SGE_tec / 04.07.12 22:45
Gute Besserung!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#73 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Michael-Thurk-Fan90 / 04.07.12 23:00
Lieber Martin Amedick,

auch ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und gute Erholung. Lass dir die Zeit, die du brauchst und komme gesund zurück. Dann wirst du bestimmt noch eine Verstärkung für die Eintracht werden. Du bist ein guter Spieler. Ich glaube an dich.
Aber Fußball ist nebensächlich, wichtig ist, dass es einem gut geht und man ein schönes Leben hat. Ich hoffe und wünsche dir, dass diese zwei Grundvoraussetzungen auf dich bald auch wieder zutreffen. Ich wünsche dir viel Kraft und liebe Menschen, die dir nun beistehen und dich unterstützen. Ich finde es gut, dass du den Schritt in die Öffentlichkeit gewagt hast und hoffe, dass die Medien etc. dich nun in Ruhe lassen!

Herzliche Grüße
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#74 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden riederwäldsche / 04.07.12 23:10
Alle guten Wünsche auch von mir!

Jetzt erst mal alle notwendige Zeit nehmen, um Abstand zu gewinnen.
Das andere kommt dann wieder von alleine!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#75 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Fibsmaus / 04.07.12 23:31
Dem kann ich mich nur anschließen.Toll, dass so viele
Eintracht Frankfurt Fans ihn unterstützen.Ich denke, die Perspektive in FRankfurt nochmals voll loslegen zu können,
würde ihn unterstützen. Er kann einfach super Fußball spielen,
aber er kann auch vieles andere auch und ist ein toller Mensch.
Michael-Thurk-Fan90 schrieb:Lieber Martin Amedick,

auch ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und gute Erholung. Lass dir die Zeit, die du brauchst und komme gesund zurück. Dann wirst du bestimmt noch eine Verstärkung für die Eintracht werden. Du bist ein guter Spieler. Ich glaube an dich.
Aber Fußball ist nebensächlich, wichtig ist, dass es einem gut geht und man ein schönes Leben hat. Ich hoffe und wünsche dir, dass diese zwei Grundvoraussetzungen auf dich bald auch wieder zutreffen. Ich wünsche dir viel Kraft und liebe Menschen, die dir nun beistehen und dich unterstützen. Ich finde es gut, dass du den Schritt in die Öffentlichkeit gewagt hast und hoffe, dass die Medien etc. dich nun in Ruhe lassen!

Herzliche Grüße



Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#76 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden heikoracky / 04.07.12 23:44
wünsch Dir auch alles Gute!!!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#77 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Joaquin / 04.07.12 23:53
Alles Gute auch von mir! Du kommst da auch wieder raus!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#78 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden adlerkadabra / 05.07.12 00:54
Was mir noch fehlt - aber das ist selbstverständlich in keiner Weise Martin Amedicks Versäumnis - , ist endlich das öffentliche Eingeständnis, dass es keinen substantiellen Unterscheid zwischen Burnout und Depression gibt. "Burnout" ist die oft von Außenstehenden schöngeredete Variante - zu aktiv, sich und anderen zu viel abverlangt etc. In Wirklichkeit, und da ist sich meines Wissens die Fachwelt weitgehend einig, ist Burnout gleich Depression.

Von der allerdings gibt es so viele unterschiedliche Gesichter wie es Betroffene gibt. Leider konnte ich das bei einer Reihe von Depressionen im engeren und engsten Familienkreis feststellen.

Von daher weiß ich, wie furchtbar diese Erkrankung ist, aber auch, dass die Chancen rauszukommen gegeben sind.

Eine gewisse Vulnerabilität wird meistens bleiben. Mit der kann man aber zu leben lernen.

In diesem Sinne: alles Gute, Martin Amedick!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#79 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden SermoTrier / 05.07.12 01:05
adlerkadabra schrieb:Was mir noch fehlt - aber das ist selbstverständlich in keiner Weise Martin Amedicks Versäumnis - , ist endlich das öffentliche Eingeständnis, dass es keinen substantiellen Unterscheid zwischen Burnout und Depression gibt. "Burnout" ist die oft von Außenstehenden schöngeredete Variante - zu aktiv, sich und anderen zu viel abverlangt etc. In Wirklichkeit, und da ist sich meines Wissens die Fachwelt weitgehend einig, ist Burnout gleich Depression.

Von der allerdings gibt es so viele unterschiedliche Gesichter wie es Betroffene gibt. Leider konnte ich das bei einer Reihe von Depressionen im engeren und engsten Familienkreis feststellen.

Von daher weiß ich, wie furchtbar diese Erkrankung ist, aber auch, dass die Chancen rauszukommen gegeben sind.

Eine gewisse Vulnerabilität wird meistens bleiben. Mit der kann man aber zu leben lernen.

In diesem Sinne: alles Gute, Martin Amedick!


Das ist 100 % richtig, was du schreibst!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#80 Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Joaquin / 05.07.12 02:30
SermoTrier schrieb:
adlerkadabra schrieb:Was mir noch fehlt - aber das ist selbstverständlich in keiner Weise Martin Amedicks Versäumnis - , ist endlich das öffentliche Eingeständnis, dass es keinen substantiellen Unterscheid zwischen Burnout und Depression gibt. "Burnout" ist die oft von Außenstehenden schöngeredete Variante - zu aktiv, sich und anderen zu viel abverlangt etc. In Wirklichkeit, und da ist sich meines Wissens die Fachwelt weitgehend einig, ist Burnout gleich Depression.

Von der allerdings gibt es so viele unterschiedliche Gesichter wie es Betroffene gibt. Leider konnte ich das bei einer Reihe von Depressionen im engeren und engsten Familienkreis feststellen.

Von daher weiß ich, wie furchtbar diese Erkrankung ist, aber auch, dass die Chancen rauszukommen gegeben sind.

Eine gewisse Vulnerabilität wird meistens bleiben. Mit der kann man aber zu leben lernen.

In diesem Sinne: alles Gute, Martin Amedick!


Das ist 100 % richtig, was du schreibst!


Meine Zustimmung! Sehr gut schrieben.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren
< 1 2 3 4 5 6 7 >
Auf diese Diskussion antworten

  1. Forum
  2. Unsere Eintracht
  3. Re: Gute Besserung, Martin Amedick!!!

Eintracht Frankfurt 2014