Werbung

SAW 08.05.2012 Gebabbel

  1. Forum
  2. Unsere Eintracht
  3. SAW 08.05.2012 Gebabbel
Auf diese Diskussion antworten
1 2 3 ... 7 >

Unsere Eintracht Ansicht:

#1 SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Pretorianer1979 / 08.05.12 06:41
"Hübner machte zugleich klar, dass er den vom SSC Neapel ausgeliehenen Stürmer Erwin Hoffer nur unter gewissen Voraussetzungen behalten und mehr als die von ihm zunächst genannten fünf Neuen holen will. Die drei, die wir schon haben, zählen nicht. Jetzt habe man acht Woche Zeit, vernünftige Personalpolitik zu betreiben."

Na da bin ich ja mal gespannt!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#2 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden mickmuck / 08.05.12 06:45
Pretorianer1979 schrieb:"Hübner machte zugleich klar, dass er den vom SSC Neapel ausgeliehenen Stürmer Erwin Hoffer nur unter gewissen Voraussetzungen behalten und mehr als die von ihm zunächst genannten fünf Neuen holen will. Die drei, die wir schon haben, zählen nicht. Jetzt habe man acht Woche Zeit, vernünftige Personalpolitik zu betreiben."

Na da bin ich ja mal gespannt!


eigentlich haben wir ja sogar schon sechs neue, weil drei aus der jugend kommen.

das hört sich so an, als würden uns noch einige verlassen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#3 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Hyundaii30 / 08.05.12 07:23
mickmuck schrieb:
Pretorianer1979 schrieb:"Hübner machte zugleich klar, dass er den vom SSC Neapel ausgeliehenen Stürmer Erwin Hoffer nur unter gewissen Voraussetzungen behalten und mehr als die von ihm zunächst genannten fünf Neuen holen will. Die drei, die wir schon haben, zählen nicht. Jetzt habe man acht Woche Zeit, vernünftige Personalpolitik zu betreiben."

Na da bin ich ja mal gespannt!


eigentlich haben wir ja sogar schon sechs neue, weil drei aus der jugend kommen.

das hört sich so an, als würden uns noch einige verlassen.




Das hoffe ich.
Habe es schon mehrmals betont.
Hübner macht es richtig.

Erstmal werden die wichtigen Spieler verpflichtet.
Dann schaut welche Spieler abgegeben werden konnten bzw.
welche Spieler noch wie verkauft werden können.
Vor allem zu welchen Bedingungen.

Wenn dann welche weg sind werden sie durch bessere ersetzt.

Wenn alles gut geht, erfolgt der große Umbruch schon im Sommer und wir haben dann eine geile Mannschaft,
die sofort positiv überraschen kann.

Wenn man nicht alle Spieler die abgegeben werden sollen
sofort los wird, wird halt in der Winterpause weiter gemacht.

Genau so ist es richtig.
Hier geht es nämlich auch darum den finanziellen Überblick zu behalten und durch die gewonnene Zeit,
dadurch das die wichtigsten Transfers schnellstmöglich unter Dach und Fach gebracht werden, hat man viel Zeit auch auf eventuelle Schnäppchen zu lauern odr zu beobachten)
(das betrifft auch Spieler die kurzfritig gesagt bekommen,
das sie nichtmehr gebraucht werden oder aussortiert werden, die aber Ihre Qualität schon bewiesen haben)


Auch das Vorgehen bei Hoffer ist genial.
Wir haben keinen Druck.
Hoffer wäre ein guter Backup, der durchaus Qualität hat
und auch überraschen könnte, aber nicht überraschen muß.
Wenn Neapel zu hohe Forderungen stellt,
sollte man denen klar machen, das man sich um einen anderen Stürmer bemüht, wenn das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt.

Denn dann kann man z.B. auch einen Pote (Ablöse + Gehalt) verpflichten, der günstiger ist und ähnliches Potenzial hat.
Wir haben keinen Druck und das nutzt Hübner super aus.


Sicher fühlen können sich momentan wohl nur folgende Spieler:

- Köhler, Idrissou (zumindestens bis zur Winterpause)
- Anderson sollte er bleiben)
- Jung, Rode, Kittel, Meier, Nikolov, Trapp, Schwegler


Der Rest muß kämpfen.
Veh zeigt deutlich, das er Spieler die nicht mitziehen
oder zu oft Mist bauen, schnell aussortiert werden,
Ohne Rücksicht auf Verluste.
(Siehe Gekas, tzavellas, Djakpa)

Ich finde somit kann man sich positiven Respekt verschaffen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#4 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden tani1977 / 08.05.12 07:53
Hyundaii30 schrieb:
mickmuck schrieb:
Pretorianer1979 schrieb:"Hübner machte zugleich klar, dass er den vom SSC Neapel ausgeliehenen Stürmer Erwin Hoffer nur unter gewissen Voraussetzungen behalten und mehr als die von ihm zunächst genannten fünf Neuen holen will. Die drei, die wir schon haben, zählen nicht. Jetzt habe man acht Woche Zeit, vernünftige Personalpolitik zu betreiben."

Na da bin ich ja mal gespannt!


eigentlich haben wir ja sogar schon sechs neue, weil drei aus der jugend kommen.

das hört sich so an, als würden uns noch einige verlassen.




Das hoffe ich.
Habe es schon mehrmals betont.
Hübner macht es richtig.

Erstmal werden die wichtigen Spieler verpflichtet.
Dann schaut welche Spieler abgegeben werden konnten bzw.
welche Spieler noch wie verkauft werden können.
Vor allem zu welchen Bedingungen.

Wenn dann welche weg sind werden sie durch bessere ersetzt.

Wenn alles gut geht, erfolgt der große Umbruch schon im Sommer und wir haben dann eine geile Mannschaft,
die sofort positiv überraschen kann.

Wenn man nicht alle Spieler die abgegeben werden sollen
sofort los wird, wird halt in der Winterpause weiter gemacht.

Genau so ist es richtig.
Hier geht es nämlich auch darum den finanziellen Überblick zu behalten und durch die gewonnene Zeit,
dadurch das die wichtigsten Transfers schnellstmöglich unter Dach und Fach gebracht werden, hat man viel Zeit auch auf eventuelle Schnäppchen zu lauern odr zu beobachten)
(das betrifft auch Spieler die kurzfritig gesagt bekommen,
das sie nichtmehr gebraucht werden oder aussortiert werden, die aber Ihre Qualität schon bewiesen haben)


Auch das Vorgehen bei Hoffer ist genial.
Wir haben keinen Druck.
Hoffer wäre ein guter Backup, der durchaus Qualität hat
und auch überraschen könnte, aber nicht überraschen muß.
Wenn Neapel zu hohe Forderungen stellt,
sollte man denen klar machen, das man sich um einen anderen Stürmer bemüht, wenn das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt.

Denn dann kann man z.B. auch einen Pote (Ablöse + Gehalt) verpflichten, der günstiger ist und ähnliches Potenzial hat.
Wir haben keinen Druck und das nutzt Hübner super aus.


Sicher fühlen können sich momentan wohl nur folgende Spieler:

- Köhler, Idrissou (zumindestens bis zur Winterpause)
- Anderson sollte er bleiben)
- Jung, Rode, Kittel, Meier, Nikolov, Trapp, Schwegler


Der Rest muß kämpfen.
Veh zeigt deutlich, das er Spieler die nicht mitziehen
oder zu oft Mist bauen, schnell aussortiert werden,
Ohne Rücksicht auf Verluste.
(Siehe Gekas, tzavellas, Djakpa)

Ich finde somit kann man sich positiven Respekt verschaffen.


und schon wieder sage ich: so sehe ich es auch...
mir gefällt die art, wie die mannschaft momentan zusammengestellt wird..das große und ganze steht im mittelpunkt und nicht die empfindlichkeiten von einigen...grad auch mit djakpa...netter,lustiger kerl, aber wenn er sich nicht unter kontrolle hat,ist er unberechenbar und schwächt damit die mannschaft...

auch das verhalten zu chris...sportlich eine bereicherung,aber die krankenakte...
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#5 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden DerNeuAnfang / 08.05.12 07:57
Tja, nur dumm das einige Spieler hätten die letzten beiden Spiele zeigen können, das sie was für die 1.Liga getaugt hätten.... ... somit hab ich kein Mitleid mit einem Djakba, Friend, Hoffer etc. ... Da werden sich einige noch in den Arsch beissen, wenn sie wieder bei ihrem alten Verein auf der Tribüne rumsitzen und versauern.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#6 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Timmi32 / 08.05.12 08:15
Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#7 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden mussigger / 08.05.12 08:33
Also der Pirmin ist schon goldisch, wenn der schwiiiitzerdüütsch babbelt ....
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#8 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden audioTom / 08.05.12 09:11
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Auch hier gerne nochmal:
Auch mit einem "leistungsbezogenen" Vertrag blockiert uns ein Chris einen weiteren Kaderplatz und entsprechendes Gehalt für einen Spieler. Was wenn er genau dann mal wieder verletzt ist, wenn man ihn am dringendsten braucht? (Und sei mal ehrlich: so unwahrscheinlich ist das nicht!)

Ich mag Chris wirklich gern, aber er ist einfach eine unsichere Partie auf die man im Zweifelsfall nicht bauen können wird.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#9 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Timmi32 / 08.05.12 09:14
audioTom schrieb:
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Auch hier gerne nochmal:
Auch mit einem "leistungsbezogenen" Vertrag blockiert uns ein Chris einen weiteren Kaderplatz und entsprechendes Gehalt für einen Spieler. Was wenn er genau dann mal wieder verletzt ist, wenn man ihn am dringendsten braucht? (Und sei mal ehrlich: so unwahrscheinlich ist das nicht!)

Ich mag Chris wirklich gern, aber er ist einfach eine unsichere Partie auf die man im Zweifelsfall nicht bauen können wird.


"Blockieren"? Was soll das heißen? Ich wüßte nicht, dass es eine Obergrenze für den Kader gibt, oder? Und nochmal: Leistungsbezogener Vertrag, das heißt auch leistungsbezogenes Gehalt. Spielt er nicht, gibt´s keine Kohle. Ich sehe nicht, was die Eintracht damit falsch machen sollte.

Tim
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#10 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Taunusabbel / 08.05.12 09:19
Timmi32 schrieb:
audioTom schrieb:
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Auch hier gerne nochmal:
Auch mit einem "leistungsbezogenen" Vertrag blockiert uns ein Chris einen weiteren Kaderplatz und entsprechendes Gehalt für einen Spieler. Was wenn er genau dann mal wieder verletzt ist, wenn man ihn am dringendsten braucht? (Und sei mal ehrlich: so unwahrscheinlich ist das nicht!)

Ich mag Chris wirklich gern, aber er ist einfach eine unsichere Partie auf die man im Zweifelsfall nicht bauen können wird.


"Blockieren"? Was soll das heißen? Ich wüßte nicht, dass es eine Obergrenze für den Kader gibt, oder? Und nochmal: Leistungsbezogener Vertrag, das heißt auch leistungsbezogenes Gehalt. Spielt er nicht, gibt´s keine Kohle. Ich sehe nicht, was die Eintracht damit falsch machen sollte.

Tim


Nichts geht schon mal gar nicht. Ein Grundgehalt wird er bekommen müssen, das wäre dann schon mal weg. Und bei aller Sympathie, auch Chris wird nicht für 3 Mark fuffzich unterschreiben sondern ein Grundgehalt beziehen wollen von dem er bequem leben kann.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#11 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Borbarad / 08.05.12 09:19
audioTom schrieb:
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Auch hier gerne nochmal:
Auch mit einem "leistungsbezogenen" Vertrag blockiert uns ein Chris einen weiteren Kaderplatz und entsprechendes Gehalt für einen Spieler. Was wenn er genau dann mal wieder verletzt ist, wenn man ihn am dringendsten braucht? (Und sei mal ehrlich: so unwahrscheinlich ist das nicht!)

Ich mag Chris wirklich gern, aber er ist einfach eine unsichere Partie auf die man im Zweifelsfall nicht bauen können wird.


das sehe ich 100% auch so. chris ist bei wolfsburg eigentlich genau richtig. sein verein muss sich leisten können, dass er nebenher läuft und eben keinen platz im kader blockiert. dann kann er sehr wertvoll werden, wenn er mal verletzungsfrei bleibt.

der weg, mit jungen (und hoffentlich hungrigen) spielern ist m. m. der richtige. auch wenn man hier nicht übertreiben darf und zumindest den kern weiter mit erfahrenen leuten besetzen sollte. sieht aber doch bisher sehr gut aus.

wird sicherlich eine lange, aber entspannte sommerpause werden.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#12 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Cyrillar / 08.05.12 09:22
Hyundaii30 schrieb:Sicher fühlen können sich momentan wohl nur folgende Spieler:

- Köhler, Idrissou (zumindestens bis zur Winterpause)
- Anderson sollte er bleiben)
- Jung, Rode, Kittel, Meier, Nikolov, Trapp, Schwegler


Jung würde ich aus dieser Aufzählung schonmal streichen. ich glaub das wäre einer den Veh auch abgeben würde wenn Bremen oder irgendein anderer Verein mit dem Geldkoffer kommt.

Wobei ich Veh und Hübner da völlig anders einschätze. Ein jeder hat seinen Preis.

Ich glaube wirklich das einzig Kittel und Rode für Veh "unverkäuflich" sind. Bei allen anderen gibt garantiert eine Grenze beiu der sich Veh Gedanken macht und sich um Ersatz bemüht.
Und das ist auch gut so.
Jung hat diese Saison eigentlich schon bewiesen das er wohl nicht ganz den Marktwert hat den wir ihm zuschreiben.

Um in die Regionen zu kommen wo wir ihn sehen muss er sich noch gewaltig strecken

Ich kann mir Vorstellen das wir wirklich noch die ein oder andere positive als auch "negative" Überraschung erleben was Transfers angeht.

Und für mich ist irgendwie Jung derjenige der gutes Geld einbringen könnte das Veh zusätzlich investieren könnte.

Das Köhler, Amedick, Djakpa, Butscher, Schildenfeld, Mo, Friend etc kein wirkliches Geld bringen sollte klar sein.

Für Meier ist irgendwie bisher kein Ersatz in Sicht so das ich hier einen Verkauf auch ausschließe.

Rode + Kittel scheint Veh wirklich zu "lieben"

Somit bleibt eigentlich wirklich nur Jung um wirklich mal einige Mios in die Kasse zu bekommen und mit Celozzi hat Veh ja schon angedeutet das der nicht unbedingt für die Bank verpflichtet wurde.

Also für mich wäre es keine Überraschung wenn es hier ggf Bewegung gibt wenn z.B. das Interesse von Bremen (und es waren ja angeblich noch 1-2 andere Vereine an Jung interessiert) an Jung noch bestehen sollte.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#13 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden radewig / 08.05.12 09:24
Timmi32 schrieb:
audioTom schrieb:
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Auch hier gerne nochmal:
Auch mit einem "leistungsbezogenen" Vertrag blockiert uns ein Chris einen weiteren Kaderplatz und entsprechendes Gehalt für einen Spieler. Was wenn er genau dann mal wieder verletzt ist, wenn man ihn am dringendsten braucht? (Und sei mal ehrlich: so unwahrscheinlich ist das nicht!)

Ich mag Chris wirklich gern, aber er ist einfach eine unsichere Partie auf die man im Zweifelsfall nicht bauen können wird.


"Blockieren"? Was soll das heißen? Ich wüßte nicht, dass es eine Obergrenze für den Kader gibt, oder? Und nochmal: Leistungsbezogener Vertrag, das heißt auch leistungsbezogenes Gehalt. Spielt er nicht, gibt´s keine Kohle. Ich sehe nicht, was die Eintracht damit falsch machen sollte.

Tim


Also auch wenn er nicht spielen würde, würde er Gehalt bekommen, auch bei einem stark leistungsbezogenen Vertrag!

Und erzähl das mal dem AR, mit der Maßgabe, ach der Chris spielt doch eh nicht, deshalb erlaubt uns mal noch den oder den Spieler zu verpflichen??? Sollte widererwartend Chris sich nicht verletzen, würde er spielen und man müsste den anderen Spieler zusätzlich bezahlen!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#14 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden woschti / 08.05.12 09:24
Timmi32 schrieb:
audioTom schrieb:
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Auch hier gerne nochmal:
Auch mit einem "leistungsbezogenen" Vertrag blockiert uns ein Chris einen weiteren Kaderplatz und entsprechendes Gehalt für einen Spieler. Was wenn er genau dann mal wieder verletzt ist, wenn man ihn am dringendsten braucht? (Und sei mal ehrlich: so unwahrscheinlich ist das nicht!)

Ich mag Chris wirklich gern, aber er ist einfach eine unsichere Partie auf die man im Zweifelsfall nicht bauen können wird.


"Blockieren"? Was soll das heißen? Ich wüßte nicht, dass es eine Obergrenze für den Kader gibt, oder? Und nochmal: Leistungsbezogener Vertrag, das heißt auch leistungsbezogenes Gehalt. Spielt er nicht, gibt´s keine Kohle. Ich sehe nicht, was die Eintracht damit falsch machen sollte.

Tim


ein leistungsbezogener vertrag macht es aber in der planung nicht einfacher. chris ist (war) schon klasse, aber heute? keine ahnung ob seine gesundheit 10 spiele plus x am stück mit hoher wahrscheinlichkeit zulässt. alles andere bedeutet nur ständiges umstellen etc. das können wir uns eigentlich sparen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#15 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden korthaus / 08.05.12 09:27
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Selbst wenn Chris nur einen leistungsbezogenen Vertrag bekommt, blockt er damit einen echten IV-Platz. Außerdem hat er vergangenes Jahr das sinkende Schiff ausgerechnet dann verlassen, als es ihm endlich mal wieder gut ging. Also eher nicht Pro Chris.

Abgesehen davon ist Pirmin sicherlich keiner mehr, bei dem man von schmalen Schultern sprechen kann. Er ist - insbesondere mit dieser Zweitligasaison - stark gewachsen. Warum ausgerechnet einer wie Chris, der geht wenns brennt und kommt wenn wieder alles in Butter ist, eine verantwortliche Rolle inne haben soll, das versteh ich nicht. Was früher einmal war, ist total egal. Wenn ich Alex Meier oder ein Benny Köhler wäre, dann würde ich Chris nicht unbedingt mit einer Umarmung empfangen.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#16 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden djaid / 08.05.12 09:30
Timmi32 schrieb:
audioTom schrieb:
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Auch hier gerne nochmal:
Auch mit einem "leistungsbezogenen" Vertrag blockiert uns ein Chris einen weiteren Kaderplatz und entsprechendes Gehalt für einen Spieler. Was wenn er genau dann mal wieder verletzt ist, wenn man ihn am dringendsten braucht? (Und sei mal ehrlich: so unwahrscheinlich ist das nicht!)

Ich mag Chris wirklich gern, aber er ist einfach eine unsichere Partie auf die man im Zweifelsfall nicht bauen können wird.


"Blockieren"? Was soll das heißen? Ich wüßte nicht, dass es eine Obergrenze für den Kader gibt, oder? Und nochmal: Leistungsbezogener Vertrag, das heißt auch leistungsbezogenes Gehalt. Spielt er nicht, gibt´s keine Kohle. Ich sehe nicht, was die Eintracht damit falsch machen sollte.

Tim


Ach denkst du, wenn er nicht spielt, wird er sich für umsonst auf die Bank/Tribüne hocken?

Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#17 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Oko-cha-cha / 08.05.12 09:30
Cyrillar schrieb:
Hyundaii30 schrieb:Sicher fühlen können sich momentan wohl nur folgende Spieler:

- Köhler, Idrissou (zumindestens bis zur Winterpause)
- Anderson sollte er bleiben)
- Jung, Rode, Kittel, Meier, Nikolov, Trapp, Schwegler


Jung würde ich aus dieser Aufzählung schonmal streichen. ich glaub das wäre einer den Veh auch abgeben würde wenn Bremen oder irgendein anderer Verein mit dem Geldkoffer kommt.

Wobei ich Veh und Hübner da völlig anders einschätze. Ein jeder hat seinen Preis.

Ich glaube wirklich das einzig Kittel und Rode für Veh "unverkäuflich" sind. Bei allen anderen gibt garantiert eine Grenze beiu der sich Veh Gedanken macht und sich um Ersatz bemüht.
Und das ist auch gut so.
Jung hat diese Saison eigentlich schon bewiesen das er wohl nicht ganz den Marktwert hat den wir ihm zuschreiben.

Um in die Regionen zu kommen wo wir ihn sehen muss er sich noch gewaltig strecken

Ich kann mir Vorstellen das wir wirklich noch die ein oder andere positive als auch "negative" Überraschung erleben was Transfers angeht.

Und für mich ist irgendwie Jung derjenige der gutes Geld einbringen könnte das Veh zusätzlich investieren könnte.

Das Köhler, Amedick, Djakpa, Butscher, Schildenfeld, Mo, Friend etc kein wirkliches Geld bringen sollte klar sein.

Für Meier ist irgendwie bisher kein Ersatz in Sicht so das ich hier einen Verkauf auch ausschließe.

Rode + Kittel scheint Veh wirklich zu "lieben"

Somit bleibt eigentlich wirklich nur Jung um wirklich mal einige Mios in die Kasse zu bekommen und mit Celozzi hat Veh ja schon angedeutet das der nicht unbedingt für die Bank verpflichtet wurde.

Also für mich wäre es keine Überraschung wenn es hier ggf Bewegung gibt wenn z.B. das Interesse von Bremen (und es waren ja angeblich noch 1-2 andere Vereine an Jung interessiert) an Jung noch bestehen sollte.


So habe ich das bisher nicht gesehen muss jedoch gestehen das es eine sehr Interessante ansichtsweise ist. Da könnte was dran sein!
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#18 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden tobago / 08.05.12 09:30
korthaus schrieb:. Außerdem hat er vergangenes Jahr das sinkende Schiff ausgerechnet dann verlassen, als es ihm endlich mal wieder gut ging. Also eher nicht Pro Chris.


Irgendwie scheint mir das Argument aber durch Vehs Aussage, dass die Eintracht kein Angebot gemacht hatte, widerlegt.

Gruß,
tobago
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#19 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden djaid / 08.05.12 09:31
Taunusabbel schrieb:
Timmi32 schrieb:
audioTom schrieb:
Timmi32 schrieb:Ich würde den Chris trotzdem holen. Leistungsbezogener Vertrag. Er ist ein Spieler, der auch mal dazwischen hauen kann, der Ruhe ausstrahlt, der Erfahrung hat. Alles auf die schmalen Schultern von Schwegler (und Rode) abzuladen, geht einfach nicht. Lehmann hat eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht der Backup für Rode und Schwegler ist, den wir dringend brauchen.

Pro Chris.

Tim


Auch hier gerne nochmal:
Auch mit einem "leistungsbezogenen" Vertrag blockiert uns ein Chris einen weiteren Kaderplatz und entsprechendes Gehalt für einen Spieler. Was wenn er genau dann mal wieder verletzt ist, wenn man ihn am dringendsten braucht? (Und sei mal ehrlich: so unwahrscheinlich ist das nicht!)

Ich mag Chris wirklich gern, aber er ist einfach eine unsichere Partie auf die man im Zweifelsfall nicht bauen können wird.


"Blockieren"? Was soll das heißen? Ich wüßte nicht, dass es eine Obergrenze für den Kader gibt, oder? Und nochmal: Leistungsbezogener Vertrag, das heißt auch leistungsbezogenes Gehalt. Spielt er nicht, gibt´s keine Kohle. Ich sehe nicht, was die Eintracht damit falsch machen sollte.

Tim


Nichts geht schon mal gar nicht. Ein Grundgehalt wird er bekommen müssen, das wäre dann schon mal weg. Und bei aller Sympathie, auch Chris wird nicht für 3 Mark fuffzich unterschreiben sondern ein Grundgehalt beziehen wollen von dem er bequem leben kann.


Danke, das meinte ich nämlich gerade mit "umsonst auf die Bank/Tribüne hocken".

Grundgehalt ist das Stichwort. Das vergessen viele.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#20 Re: SAW 08.05.2012 Gebabbel

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Anakiny / 08.05.12 09:36
tobago schrieb:
korthaus schrieb:. Außerdem hat er vergangenes Jahr das sinkende Schiff ausgerechnet dann verlassen, als es ihm endlich mal wieder gut ging. Also eher nicht Pro Chris.


Irgendwie scheint mir das Argument aber durch Vehs Aussage, dass die Eintracht kein Angebot gemacht hatte, widerlegt.


Ich konnte mir lange Zeit eine Eintracht ohne Chris nicht vorstellen. Als er dann nach Wolfsburg ging war ich doch sehr überrascht. Dort pendelte er zwischen Tribüne, Bank und ein paar Spielen. Nicht wirklich überzeugend.

Eine Rückkehr macht aus meiner Sicht jetzt keinen Sinn mehr.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren
1 2 3 ... 7 >
Auf diese Diskussion antworten

  1. Forum
  2. Unsere Eintracht
  3. SAW 08.05.2012 Gebabbel

Eintracht Frankfurt 2014