Werbung

Veh`s neue strategische Ausrichtung

  1. Forum
  2. Unsere Eintracht
  3. Veh`s neue strategische Ausrichtung
1 2 >

Unsere Eintracht Ansicht:

#1 Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Hyundaii30 / 28.04.12 09:33
Ich wollte mal eine Diskussionsrunde eröffnen zu Veh
neuer strategischer Ausrichtung.

Ich könnte mir vostellen, das es um folgende Punkte geht.
Auch unter dem Aspekt, das Veh sagte einige Dinge müssen
abgearbeitet werden.

- wieviel Geld steht diese und nächste Saison genau für das
Team zur Verfügung
- Ist der Club bereit für sportlichen Erfolg etwas mehr
auszugeben ?? Beispiel Helmes.
Wenn günstige gute erfahrene Spieler auf dem Markt sind,
alles dafür zu tun sie zu holen.
- der neue Hauptsponsor, Kandidaten wird es mehrere geben,
aber Veh will hier wahrscheinlich, endlich wissen
wer es wird und wie die Zusammenarbeit (auch finanziell)
aussieht.
- Vehs Vertragslänge und auch sein Vertrag allgemein.
- Das der Kader in der ersten Liga genauso flexibel und
in der breite genauso gut zusammengestellt wird,
wie in der 2. Liga.

Hier könnte es auch um so Punkte gehen wie der 3. TW.
Denn fast jeder Club hat mittlerweile 3 Torhüter
im Team, die schon mehrere Spiele im Profibereich
absolviert haben manche sogar 4 TW`s.
Das fehlt bei uns bisher.
Miltner und Horn waren keine Alternativen als Nummer 3.

Ich könnte mir hier vorstellen das wir neben Nikolov
und dem neuen Konkurrenten, noch einen holen, der
günstig ist, aber schon Erfahrungen im Profibereich
gemacht hat. Muß kein Übertorwart sein.
Hier würde der ablösefreie Müller von Rostock als
Beispiel passen.

- Dann wird Veh wissen wollen, wie in Zukunft hier die
Top-Talente gehalten werden sollen, damit sie nicht mehr zu Bayern, Hoffenheim oder so wechseln.


Jetzt seid Ihr dran.
was denkt Ihr ist noch für Veh wichtig gewesen??
Dieser Beitrag wurde gesperrt und kann nicht beantwortet werden.
Begrndung: Wir kommen hier zu nichts, sorry. Wenn jemand das dringende Bedürfnis verspürt, einen Aspekt dieser Diskussion aufzugreifen - ok. Aber guckt bitte vorher, ob das nicht längst woanders besprochen wird. Danke. (Miso)

#2 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Tackleberry / 28.04.12 09:41
Ehrlich gesagt: Ich lese vor allem "Könnte, könnte, könnte".
Alles Spekulationen über Dinge, die in mehreren anderen Threads bereits ausgiebig diskutiert werden.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#3 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden NicheHo / 28.04.12 09:43
Das denke ich auch:

Hyundaii30 schrieb:- wieviel Geld steht diese und nächste Saison genau für das
Team zur Verfügung
- Ist der Club bereit für sportlichen Erfolg etwas mehr
auszugeben ?? Beispiel Helmes.
Wenn günstige gute erfahrene Spieler auf dem Markt sind,
alles dafür zu tun sie zu holen.
- Ob der Kader in der ersten Liga genauso flexibel und
breit zusammengestellt wird, wie in der 2. Liga.

Den letzten Punkt habe ich mal angepasst. Es ist bei begrenzten Mitteln ja eine Stategiefrage, ob eher breit oder eher in der Spitze stark. Bin mir nicht sicher, was Veh bevorzugt.





Das denke ich eher nicht:


Hyundaii30 schrieb:- der neue Hauptsponsor, Kandidaten wird es mehrere geben,
aber Veh will hier wahrscheinlich, endlich wissen
wer es wird und wie die Zusammenarbeit (auch finanziell)
aussieht.
- Dann wird Veh wissen wollen, wie in Zukunft hier die
Top-Talente gehalten werden sollen, damit sie nicht mehr zu Bayern, Hoffenheim oder so wechseln.

Der Sponsor wird ihm wohl egal sein. Für den Trainer zählt nur das Budget fürs Team. Und Toptalente kann man eh nicht halten, wenn Bayern anklopft.





Hyundaii30 schrieb:- Vehs Vertragslänge und auch sein Vertrag allgemein.

...ist nach meinen Eindrücken kein Thema mehr und war schnell abgehakt.

Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#4 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden stefank / 28.04.12 11:58
Ich glaube, es geht Veh vielmehr um folgende Fragen:

- Wenn meine Oma Räder hätte, wäre sie dann ein Omnibus?
- Warum läuft das Wasser aus einen Topf mit Loch heraus, in einen Schuh mit Loch aber hinein?
- warum verbietet man nicht das Wörtchen wenn, wo dann doch alle Väter Millionäre wären?
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#5 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Afrigaaner / 28.04.12 12:02
Hyundaii30 schrieb:Ich wollte mal eine Diskussionsrunde eröffnen zu Veh
neuer strategischer Ausrichtung.

Ich könnte mir vostellen, das es um folgende Punkte geht.
Auch unter dem Aspekt, das Veh sagte einige Dinge müssen
abgearbeitet werden.

- wieviel Geld steht diese und nächste Saison genau für das
Team zur Verfügung
- Ist der Club bereit für sportlichen Erfolg etwas mehr
auszugeben ?? Beispiel Helmes.
Wenn günstige gute erfahrene Spieler auf dem Markt sind,
alles dafür zu tun sie zu holen.
- der neue Hauptsponsor, Kandidaten wird es mehrere geben,
aber Veh will hier wahrscheinlich, endlich wissen
wer es wird und wie die Zusammenarbeit (auch finanziell)
aussieht.
- Vehs Vertragslänge und auch sein Vertrag allgemein.
- Das der Kader in der ersten Liga genauso flexibel und
in der breite genauso gut zusammengestellt wird,
wie in der 2. Liga.

Hier könnte es auch um so Punkte gehen wie der 3. TW.
Denn fast jeder Club hat mittlerweile 3 Torhüter
im Team, die schon mehrere Spiele im Profibereich
absolviert haben manche sogar 4 TW`s.
Das fehlt bei uns bisher.
Miltner und Horn waren keine Alternativen als Nummer 3.

Ich könnte mir hier vorstellen das wir neben Nikolov
und dem neuen Konkurrenten, noch einen holen, der
günstig ist, aber schon Erfahrungen im Profibereich
gemacht hat. Muß kein Übertorwart sein.
Hier würde der ablösefreie Müller von Rostock als
Beispiel passen.

- Dann wird Veh wissen wollen, wie in Zukunft hier die
Top-Talente gehalten werden sollen, damit sie nicht mehr zu Bayern, Hoffenheim oder so wechseln.


Jetzt seid Ihr dran.
was denkt Ihr ist noch für Veh wichtig gewesen??


Hallo H30 du hast dir viel Muehe gegeben, deine Fragen sind auch berechtigt.

Nur denke ich man sollte warten bis wir wissen, Veh bleibt und das sind die Rahmnebedingungen.

Gruss Afrigaaner
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#6 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Adlersupporter / 28.04.12 12:25
Ich hätt gern en Koreaner...

Ich wollt mal ne Diskussionsrunde eröffnen...
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#7 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Programmierer / 28.04.12 12:41
Adlersupporter schrieb:Ich hätt gern en Koreaner...

Kannst beim Hyundai-Händler Deines Vertrauens erwerben...

Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#8 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Mchal / 28.04.12 13:07
die Ausrichtung wird wie immer im Fussballgeschäft kurzfristig ausgerichtet sein und sehr sehr pragmatisch was gut ist.

Also so in etwas
1. Könnt ihr mir zusichern, dass wir mit unserem spielerbudget von der Groesseordnung im Mittelfeld der 1. Liga liegen d.h. ca 9./10..
2. Hier Herr B ist meine Wunschliste von 7 Spielern, dazu muss Anderson gehalten werden. Könnt ihr das machen, denn das erachte ich als Grundvorassetzung für einen mittleren Tabellenplatz im ersten Jahr, den ich persönlich anstrebe
3. Wenn wir Weihnachten auf keinem gesicherten Platz stehen oder Verletzungspech uns trifft, ist genug Kohle da um in der Winterpause nachlegen zu können. Bitte um Zusicherung.
4. Könnt ihr mir zusichern, dass Rode und Kittel gehalten werden unabhängig vom Angebot anderer Vereine
5. und jetzt wirds wirklich strategisch. Könnt ihr mir zusichern, dass der support den ich bei der Auswahl neuer Spieler vom Verein bekomme (das was ihr bisher Scouting nanntet), optimal ist und mit den Top 5 der Liga mithalten kann, damit ich mein Mittelfristiges strategisches Ziel umsetzen kann: Mit jungen, spielstarken, schnellen, technisch überragenden, taktisch geschickten, motivierten, fitten, sieg- und torhungrigen jungen Typen, die Liga zu revolutionieren.

Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#9 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden ElzerAdler / 28.04.12 13:08
Programmierer schrieb:
Adlersupporter schrieb:Ich hätt gern en Koreaner...

Kannst beim Hyundai-Händler Deines Vertrauens erwerben...


oder 'nen Kia, die bauen ja auch mittlerweile ganz ansehnliche Autos...

BTT: warum eigentlich neue Ausrichtung ? Ich denke eher, das es Veh momentan eher darum geht, das es wissen will, ob sein Konzept bzw. Stil der vergangenen Jahre auch bei der Eintracht umgesetzt werden kann. Kurz und gut: sind die Vorstellungen von HB, BH und Veh kompatibel oder nicht. Da gehört der Spielraum für Transfers sicherlich dazu.

Aber brauchen wir dafür 'nen Extra-Fred ?
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#10 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Haefe / 28.04.12 13:12
Chapeau, MS Word!
Als ich obigen Text hineinkopierte und eine Rechtschreib- sowie Grammatikprüfung starten wollte, kam als Antwort:
"Wollen Sie mich verarschen?"
Ich bin beeindruckt...
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#11 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden EvilRabbit / 28.04.12 13:45
Juhu, der nächste Fred ohne Fakten, dafür mit vielen lustigen bunten Spekulationen
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#12 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden maamauerbaabambeler / 28.04.12 14:02
Ich habe aus ganz sicherer Quelle gehört, dass Armin Veh nur bleibt wenn wir das Kreuztrikot bekommen...
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#13 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden WuerzburgerAdler / 28.04.12 14:02
Mchal schrieb:die Ausrichtung wird wie immer im Fussballgeschäft kurzfristig ausgerichtet sein und sehr sehr pragmatisch was gut ist.

Also so in etwas
1. Könnt ihr mir zusichern, dass wir mit unserem spielerbudget von der Groesseordnung im Mittelfeld der 1. Liga liegen d.h. ca 9./10..
2. Hier Herr B ist meine Wunschliste von 7 Spielern, dazu muss Anderson gehalten werden. Könnt ihr das machen, denn das erachte ich als Grundvorassetzung für einen mittleren Tabellenplatz im ersten Jahr, den ich persönlich anstrebe
3. Wenn wir Weihnachten auf keinem gesicherten Platz stehen oder Verletzungspech uns trifft, ist genug Kohle da um in der Winterpause nachlegen zu können. Bitte um Zusicherung.
4. Könnt ihr mir zusichern, dass Rode und Kittel gehalten werden unabhängig vom Angebot anderer Vereine
5. und jetzt wirds wirklich strategisch. Könnt ihr mir zusichern, dass der support den ich bei der Auswahl neuer Spieler vom Verein bekomme (das was ihr bisher Scouting nanntet), optimal ist und mit den Top 5 der Liga mithalten kann, damit ich mein Mittelfristiges strategisches Ziel umsetzen kann: Mit jungen, spielstarken, schnellen, technisch überragenden, taktisch geschickten, motivierten, fitten, sieg- und torhungrigen jungen Typen, die Liga zu revolutionieren.


Nicht ganz. Es fehlen noch die Zusatzklauseln in Vehs Forderungskatalog. Als da wären:

1. Könnt ihr mir den Mittelfeldplatz zusichern, auch wenn ich der Mannschaft bis Ende Dezember trainingsfrei gebe?
2. Ich strebe mit sieben neuen Spielern einen Tabellenmittelplatz an. Also, ich persönlich. Könnt ihr mir zusichern, dass die sieben Neuen allesamt aktuelle Nationalspieler und zumindest EM-Teilnehmer sind?
3. Wenn wir an Weihnachten nicht auf einem CL-Platz stehen, könnt ihr mir dann Messi und Xavi zusichern? Ich lass mich auch auf einen von beiden runterhandeln.
4. Könnt ihr mir zusichern, dass Rode und Kittel bis ans Ende ihrer Tage das Adlertrikot tragen werden? Wenns geht, auch noch Schwegler und die sieben Nationalspieler, die ich angefordert habe.
5. Und jetzt wird erst recht strategisch: könnt ihr mir zusichern, dass das Scouting und pro Jahr fünf neue Messis präsentiert, bei denen ich keine Arbeit mehr habe, weil die zwar erst 16, aber schon voll ausgereift und ausgebufft sind und alles niederreißen, was sich uns in den Weg stellt?

Am allerwichtigsten ist aber 6.:

Könnt ihr mir zusichern, dass die neuen Weltstars, die ich angefordert habe, auch alle eine Spielberechtigung erhalten, und zwar, wenns geht, vor dem Spiel?
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#14 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden adlerkahouse / 28.04.12 14:05
Adlersupporter schrieb:Ich hätt gern en Koreaner...

Ich wollt mal ne Diskussionsrunde eröffnen...


einfach nur irgendeinen, weil dir das essen so schmeckt,
oder hast du jemanden speziellem im Auge?
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#15 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden adlerkahouse / 28.04.12 14:06
Haefe schrieb:Chapeau, MS Word!
Als ich obigen Text hineinkopierte und eine Rechtschreib- sowie Grammatikprüfung starten wollte, kam als Antwort:
"Wollen Sie mich verarschen?"
Ich bin beeindruckt...


das ist so bei raubkopien
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#16 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Tackleberry / 28.04.12 14:31
maamauerbaabambeler schrieb:Ich habe aus ganz sicherer Quelle gehört, dass Armin Veh nur bleibt wenn wir das Kreuztrikot bekommen...


Und den dritten Rang.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#17 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden nochenworfeller / 28.04.12 14:33
Mein nachfolgender Kommentar sollte eigentlich ein eigener Thread "" werden, um zu diskutieren, ob wir mit Unterstützung von AV und BH - aus meinder Sicht "endlich" - eine risikobereitere und damit vielleicht erfolgs- und zukunftsorientiertere Transferpolitik und Kaderplanung betreiben und ob das gut oder schlecht (Verschuldung) so ist. Mein Thread wurde aber leider gesperrt. Deshalb habe meinen Kommentar auf Wunsch des Mods im "Pro Veh"-Thread (obwohl es mir garnicht pro oder contra Veh ging) gepostet und tue gleiches auch nochmal in diesem Thread, wobei mir nicht klar ist, warum der nicht auch gesperrt wurde.

Clevere Strategie von Veh und Hübner?

Im festen Glauben an den Aufstieg habe ich mir - wie viele andere Eintracht-Fans auch - dennoch noch vor Wochen große Sorgen gemacht, wie wir nächste Saison in Liga 1 bestehen sollen. Viele Baustellen im Kader, insbesondere IV und Sturm, laut Spar-VV Heribert kein Geld für richtig gute Verstärkungen, offene Trainerfrage, offene Sponsorenfrage etc.

Auf einmal scheint sich alles zum Guten zu entwickeln. Veh scheint weitermachen zu wollen und Heribert signalisiert erstmals seit Jahren finanzielle Risikobereitschaft, scheint sogar bereit zu sein ins Minus zu gehen, damit wir eine konkurenzfähige Buli-Elf aufs Feld schicken können. Was hat in den letzten Wochen zu diesem (insbesondere Heris) Wandel geführt? Veh hat immer wieder betont, dass der proklamierte Spieleretat für die Buli zu dünn sei, dass auch mit Risiko in die Zukunft investiert werden müsse und hat sich parallel konsequent geziert Aussagen zu seinem eigenen Weitermachen zu tätigen. Dann kam auf einmal noch Hübner aus der Deckung und hat mehrfach öffentlich verlautbart, dass gegenüber der bisherigen Sparpolitik mit mehr Risikobereitschaft und neuen Finanzierungskonzepten in den Kader investiert werden müsse, um die Eintracht mittel- und langfristig wieder erfolgreich zu machen. Im Nachhinein erscheint mir das alles wie eine - im positiven Sinne - abgekartete Sache zwischen Veh und Hübner. Vielleicht hat der Armin zum Bruno bei einem Glas Rotwein gesagt: Du, ich halt mich in Sachen Verttragsverlängerung mal ein bisschen bedeckt, bemängele die Kaderqualität und kritisiere die Sparpolitik und du machst über die Presse ein bisschen Dampf, dass es ohne neue Wege und Risikobereitschaft in Zukunft in der Buli nix wird. Dann wird sich Heribert dem öffentlichen Druck beugen müssen und der Aufsichtsrat wird auch schon mitmachen."

Wenn es so oder so ähnlich gelaufen ist, dann sage ich: "Chapeau! Danke Armin. Danke Bruno. Gut gemacht!" Denn nun scheinen wir wieder auf dem richtigen Weg zu sein. Wenn so, wie in den letzten Tagen verlautbart, gehandelt wird und wir noch ein gescheites Scouting auf die Reihe kriegen, ist mir um die Zukunft der Eintracht nicht bange.
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#18 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Adler-Woerth / 28.04.12 15:12
Lieber H30,

genau Deine Fragen werden in vielen anderen Treads
schon diskutiert. Ich glaube nicht das hier etwas dabei rauskommt wenn du einfach alles zusammenfast nur um einen neuen Tread zu eröffnen.

Und nein, ich suche nun sicher nicht für jedes Thema den link heraus.


Gruß
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#19 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Afrigaaner / 28.04.12 15:29
Adler-Woerth schrieb:Lieber H30,

genau Deine Fragen werden in vielen anderen Treads
schon diskutiert. Ich glaube nicht das hier etwas dabei rauskommt wenn du einfach alles zusammenfast nur um einen neuen Tread zu eröffnen.

Und nein, ich suche nun sicher nicht für jedes Thema den link heraus.


Gruß


EFC - Gegen faule User
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.

#20 Re: Veh`s neue strategische Ausrichtung

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Adler-Woerth / 28.04.12 17:55
Afrigaaner schrieb:EFC - Gegen faule User


Wir haben heute fast Afrigaanische Temperaturen, d.h möglichst wenig bewegen.

Gruß
Dieser Beitrag wurde aufgrund eines Vorgngerbeitrages gesperrt und kann nicht beantwortet werden.
1 2 >

  1. Forum
  2. Unsere Eintracht
  3. Veh`s neue strategische Ausrichtung

Eintracht Frankfurt 2014