Werbung

Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

  1. Forum
  2. Unsere Eintracht
  3. Re: SAW Gebabbel - 06.05.08
Auf diese Diskussion antworten
< 1 2 3 >

Unsere Eintracht Ansicht:

#21 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Hammersbald / 06.05.08 16:16
Der letzte Heimsieg über die Wölfe liegt acht Jahre zurück. Am 28. April 2000 gewann die Eintracht 4:0.

Hmm, dann habe ich den 3:2-Sieg nach 0:2-Rückstand am 14. Spieltag der Saison 2003/2004 (Sa., 29.11.2003), den völlig verunglückten Abstoß von Nikolov, den verwandelten Foulelfmeter von Skela, den verletzungsbedingten Ausfall von Andrea Möller wohl nur geträumt...
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#22 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden tont85 / 06.05.08 16:16
MrBoccia schrieb:
Schobberobber72 schrieb:
arti schrieb:weißenberger scheint jetzt doch sicher weg zu sein, wenn es die lask seite offiziell verkündet.

da scheint sich HB durchgesetzt zu haben. eigentlich war weiße unter funkel in den letzten spielen stammspieler.

hatte funkel sich nicht auch für eine vertragsverlängerung stark gemacht?


Jep, das riecht nach Ärger! Caio -den Fukel ja bekanntlich eh nie wollte- dürfte es jetzt wohl noch schwerer haben zu spielen, weil man ihm -Fukel- gegen seinen Willen seinen Lieblingsspieler -Weissenberger- geklaut hat! Und wie wir wissen, vergrault FF ganz gezielt all die, die nicht zu seinen Lieblingen zählen nach Hoffenheim oder Lautern! Verdammte Hacke!

Fukel raus! Holt Willi zurück! Rettet die Wale! Choreo für Lexa und Capodo!


vergiss mir den Weissenberger nicht


Wer ist Weissenberger??? Choreo für Hengemühle
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#23 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Ill_Nino83 / 06.05.08 16:24
Hammersbald schrieb:Der letzte Heimsieg über die Wölfe liegt acht Jahre zurück. Am 28. April 2000 gewann die Eintracht 4:0.

Hmm, dann habe ich den 3:2-Sieg nach 0:2-Rückstand am 14. Spieltag der Saison 2003/2004 (Sa., 29.11.2003), den völlig verunglückten Abstoß von Nikolov, den verwandelten Foulelfmeter von Skela, den verletzungsbedingten Ausfall von Andrea Möller wohl nur geträumt...



Scheint fast so!
Ich war an dem Tag dann wohl auch nicht in ner Sportsbar, wo das Spiel lief???
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#24 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden sgemattiaker / 06.05.08 18:58
Hammersbald schrieb:Der letzte Heimsieg über die Wölfe liegt acht Jahre zurück. Am 28. April 2000 gewann die Eintracht 4:0.

Hmm, dann habe ich den 3:2-Sieg nach 0:2-Rückstand am 14. Spieltag der Saison 2003/2004 (Sa., 29.11.2003), den völlig verunglückten Abstoß von Nikolov, den verwandelten Foulelfmeter von Skela, den verletzungsbedingten Ausfall von Andrea Möller wohl nur geträumt...



Ich weiß es noch: War bei 0:2 Bier holen, kam zurück und es stand 2:2! Konnt garnet hingucken beim Elfer von Skela, aber hat zum Glück geklappt. Gegen Hamburg hat er glaub ich verschossen und wir haben durch 2
(Barbarez?) -Tore verloren.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#25 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden manu666 / 06.05.08 19:52
(Michael Feick)Markus Weissenberger hat heute seinen Abschied bekannt gegeben, er wechselt zum LASK Linz. Ihre Meinung?

(Funkel)Dazu sage ich noch nichts, denn ich möchte erst mit ihm persönlich darüber reden.


http://www.eintracht.de/aktuell/24164/

wurde da die Rechnung ohne den Wirt gemacht?
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#26 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden schusch / 06.05.08 20:05
manu666 schrieb:(Michael Feick)Markus Weissenberger hat heute seinen Abschied bekannt gegeben, er wechselt zum LASK Linz. Ihre Meinung?

(Funkel)Dazu sage ich noch nichts, denn ich möchte erst mit ihm persönlich darüber reden.


http://www.eintracht.de/aktuell/24164/

wurde da die Rechnung ohne den Wirt gemacht?


Das Gras wächst wieder mit ohrenbetäubenden Lärm.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#27 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Riedadler / 06.05.08 20:12
sgemattiaker schrieb:Ich weiß es noch: War bei 0:2 Bier holen, kam zurück und es stand 2:2! Konnt garnet hingucken beim Elfer von Skela, aber hat zum Glück geklappt.


Dann musst du aber lang für dein Bier angestanden haben, denn das 1:2 fiel in der 33. und das 2:2 in der 56. Minute. Da du aber auch angibst, den Elfer zum 2:2 gesehen zu haben (auch wenn du net hinsehen konntest), war das bestimmt nur ein Tippfehler und du meintest 1:2 (?).
Was mich aber darüber hinaus immer wieder irritiert: auch in meinem Umfeld beobachte ich immer wieder, dass Leute während dem Spiel Bier holen oder pissen gehn. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen: da fährt man ins Stadion zur Eintracht und stellt sich dann, während das Spiel läuft, an den Bierstand. Das hab ich noch nie getan, und die Wahrscheinlichkeit, dass ichs in Zukunft mal tun werde, ist auch sehr gering. Ich will das Spiel sehen und zwar jede Sekunde davon.

Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#28 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Riedadler / 06.05.08 20:19
sgemattiaker schrieb:Gegen Hamburg hat er glaub ich verschossen und wir haben durch 2
(Barbarez?) -Tore verloren.


Tut mir leid dass ich deinen Post noch weiter zerpflücke aber klugscheissen ist einfach zu geil.
Zwar stimmt es, dass wir 3 Spieltage später 2:3 gegen den HSV verloren und Skela kurz vor Schluss einen Elfer gegen Stefan Wächter verschoss, allerdings machte Barbarez nur ein Tor, und zwar den Siegtreffer in der 85. Dafür hat aber unser Freund Takahara für die Hamburger getroffen. Wieder konnten wir also ein 0:2 zu Hause aufholen, verloren diesmal aber trotzdem.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#29 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden ditomaSGE / 06.05.08 20:36
Riedadler schrieb:Was mich aber darüber hinaus immer wieder irritiert: auch in meinem Umfeld beobachte ich immer wieder, dass Leute während dem Spiel Bier holen oder pissen gehn.


Das wird eigentlich nur zum Problem, wenn du auf's Klo gehst und jedesmal die Eintracht ein Tor schießt. Das ist mir 2 mal hintereinander passiert. Du glaubst ja gar nicht wie abergläubig die Menschen sind und wieviel Bier du ausgegeben bekommst, nur damit du auf das Klo gehst.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#30 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden miep0202 / 06.05.08 22:24
Stoppdenbus schrieb:
sgevolker schrieb:Die Nichtabstiegsprämie hat er 1 Jahr nach seiner Entlassung eingefordert und nicht nach seiner Entlassung. Da waren wir gerade wieder aufgestiegen und haben das ausgebügelt was er mit verbockt hat. Und dann will er eine Nichtabstiegsprämie weil wir ja nicht abgestiegen sind, sondern aufgestiegen



Da sollte man sich höchstens aufregen, warum RMV-"Top-Manager" Sparmann
es nicht mal schafft, einen sauberen Arbeitsvertrag mit seinem Trainer hinzubekommen.



Sparmann hat da ganz eindeutig eine Mitschuld. Einerseits.

Andererseits: in dem Vertrag stand nirgendwo ausdrücklich etwas von einer Prämie im Falle eines Nichtabstieges aus Liga 2!

Es stand dort etwas von einer Prämie für einen Nichtabstieg - der Rest war Definitionssache, und hieraus bestand das Versäumnis des Herrn Sparmann.

Es war also auf der anderen Seite jemand nötig, dessen Charakter dreckig genug war, um diese Definitionslücke zu erkennen, und nicht nur das - sie auch zu nutzen.

Dieser jemand hiess nicht Berger oder Weise - er hiess Reimann, und damit ist zu dieser Person fast alles gesagt.

Das du dich "höchstens" über Sparmann aufregst, ist Aussage genug. Würde mich interessiert, wie du diesbezüglich auf den Namen Funkel reagieren würdest, nachdem du ja bereits aus weitaus nichtigerem Anlass tagtäglich mit Dreck nach ihm wirfst.

Hinzufügen kann man noch, das Herr R. mit seinem Ausraster in Dortmund und seinem unsäglichen Benehmen danach der Mannschaft und dem Verein in zuvor noch nicht erlebter Weise geschadet hat (nachdem er bereits zuvor stetig alle möglichen Leute im Umfeld brüskierte) und es nur der großen Loyalität und Vertragstreue eines Heribert Bruchhagen zu verdanken hat, das er nicht am nächsten Tag hochkantig rausgeflogen ist.

Bei einer fristlosen Kündigung hätte er um sein Gehalt klagen müssen - ich bin sicher, mit wenig Aussicht auf Erfolg. Der Eintracht wäre damals viel Geld erhalten geblieben, und zu dieser Zeit wäre auch noch eine erfolgreiche Arbeit mit einem anderen Trainer möglich gewesen. Es hätte zum Klassenerhalt ganz sicher nicht des Genies von Sylt-Man bedurft, denn die Elf wurde in der Winterpause, wie sich manche vielleicht erinnern, verstärkt, und zwar u.a. durch Hertzsch und einen gewissen Amanatidis (6 Tore). Die Mannschaft war nun, um Gegensatz zur Vorrunde, wettbewerbsfähig und belegte das auch durch entsprechende Ergebnisse. Das war mitnichten ausschliesslich das Werk des Zauberers Reimann.

Unter dem Strich wäre es ausreichend gewesen, in Freiburg zu gewinnen statt zu verlieren, nachdem die Mannschaft dort in einer Weise betrogen wurde, wie ich es nie zuvor in der Bundesliga erlebt habe.

Der Absteiger wäre dann Freiburg gewesen - die spielten jedoch dank Fair-Play-Wertung in der darauffolgenden Saison im UEFA-Cup.

Perverser gehts kaum.

Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#31 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden schusch / 06.05.08 22:32
Yep, so siehtôs aus.

Jupp hat sofort auf alles Geld verzichtet. Zumindest da hat er Anstand gezeigt. Dass Willi ganz entspannt seinen Golfschläger auf Sylt schwingen kann und meinen, die Eintracht ist ganz weit weg von ihm, anstatt arbeiten gehen zu müssen wie andere Leute in seinem Alter, liegt eben auch daran.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#32 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Stoppdenbus / 07.05.08 00:32
miep0202 schrieb:Es stand dort etwas von einer Prämie für einen Nichtabstieg - der Rest war Definitionssache, und hieraus bestand das Versäumnis des Herrn Sparmann.

Es war also auf der anderen Seite jemand nötig, dessen Charakter dreckig genug war, um diese Definitionslücke zu erkennen, und nicht nur das - sie auch zu nutzen.


Wir reden hier vom Profifußball. Da wird wochenlang um die kleinste Vertragsklausel gefeilscht. Jeder versucht das beste rauszuholen, weil der gerade aktuelle Vertrag der letzte sein kann. Und unsere Führung ist zu blöd, das wasserdicht zu bekommen. Das ist erst mal der Punkt.

--------

Interessant finde ich die Aussage, ich würde "mit Dreck nach Funkel werfen". Ist er wirklich so erhaben gegen Kritik, ist es ein solcher Frevel, einen anderen Trainer zu wollen? Denn beleidigt habe ich ihn sicher nirgends. Mit seiner Arbeit nicht einverstanden sein heißt also "mit Dreck werfen"? Sehr aufschlussreich.

--------

Dass Willi nach den Dortmundvorfällen und was folgte nicht mehr tragbar war, habe ich selbst oben geschrieben, das hat aber nichts mit seinen Fäghigkeiten als Trainer zu tun.


miep0202 schrieb:Die Mannschaft war nun, um Gegensatz zur Vorrunde, wettbewerbsfähig


Ah ja, da konnte Reimann natürlich nichts für. Die Kracher Hertzsch und Amanatidis waren das. Trotzdem mussten wir weiterhin mit Kreuz, Günther, Beierle, Bürger usw antreten. Und haben gepunktet. Natürlich konnte Reimann nichts dazu. Er heißt ja nicht Funkel.

miep0202 schrieb:Unter dem Strich wäre es ausreichend gewesen, in Freiburg zu gewinnen statt zu verlieren, nachdem die Mannschaft dort in einer Weise betrogen wurde, wie ich es nie zuvor in der Bundesliga erlebt habe.

Der Absteiger wäre dann Freiburg gewesen - die spielten jedoch dank Fair-Play-Wertung in der darauffolgenden Saison im UEFA-Cup.

Perverser gehts kaum.


Sehr richtig, wir hätten also mit Willi den Klassenerhalt geschafft - trotz Dortmund und den Turbulenzen danach. Das schätze ich unter Berücksichtigung der Umstände weitaus höher ein als die Erfolge des Wundertrainers Funkel mit einem fünf mal so teuren Kader - übrigens immer noch mit Amanatidis, aber mit Kyrgiakos statt Hertzsch.

Aber wir holen nächstes Jahr ganz sicher 42+, was dann von Löhr auf 46+ korrigiert wird. Ist ja auch was.



Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#33 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Florentius / 07.05.08 10:07
BILD: Seit dem 2:0 in Leverkusen läuft Ihre Mannschaft dem Saisonziel 45 Punkte hinterher. Das muss doch gehörig nerven.

Funkel: ââ¬Å¾Unser primäres Saisonziel war es, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Das haben wir vorzeitig geschafft. Und wir werden auch die 45 Punkte holen. Da bin ich mir ganz sicher. Es ist halt nur schade, dass wir die Negativ-Serie am Saisonende haben.ââ¬Å


Das ist vielleicht der Hauptpunkt der mich an Funkels Persönlichkeit nervt. Dieses Zurechtreden der Realität. Auf einmal hatten wir also ein Hauptziel und ein Sekundärziel? So ein Qutsch. 45 + X war das Ziel.
Der Abstiegskampf darf einen Verein mit einem Umsatz von weit über 60 Millionen Euro nicht interessieren, tut er es doch läuft bei diesem Verein ne Menge schief. Das hat er diese Saison bei uns Gott sei Dank nicht. Aber ein Ziel darf das nicht sein. Das ist Tiefstappeln, Kleinreden und Verzerrung der Wirklichkeit.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#34 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden pipapo / 07.05.08 10:14
Dann habe ich die beiden letzten Spielzeiten in einer verzerrten Wirklichkeit erlebt?
Es ist doch durchaus legitim zu sagen mit dem Abstieg nichts zu tun haben zu wollen. Das Ziel ist weiterhin 45 Punkte (nicht "war").
So oft auch ich die Augen verdrehe bei vielen Aussagen (z.B. zu Ehrmanntraut), hier kann ich wirklich nichts entdecken worüber man sich nun so aufregen muss.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#35 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Florentius / 07.05.08 11:20
Die mit Ehrmanntraut fand ich jetzt eher cool...war schlagfertig.

Mich stört es halt, wenn man im Nachhinein die Zielsetzung anpasst. Nur um ein vermeindliches Friede-Freude-Eierkuchen-Gesicht aufsetzen zu können.
Natürlich kann man auch bei 60+â⬠Umsatz sagen wir wollen nix mit dem Abstieg zu tun haben. Das wurde ja auch gesagt. Aber das einzige klar formulierte Ziel waren 45 Punkte und sonst nix. Und es ist einfach lächerlich, dass nun umformen zu wollen. Aber es ist Funkel like und wegen so was mag ich ihn nicht wirklich, auch bei weiteren coolen Ehrmanntraut Sprüchen. Das ist möchtegern opportunistisch.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#36 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden pipapo / 07.05.08 11:28
Hier hat neulich jemand (kein FJ) vorgeschlagen das Ziel offiziell aufzugeben um der Mannschaft den Druck zu nehmen damit sie sich endlich wieder zusammenreißt. Schließlich sei es sowieso so gut wie erreicht.
Vielleicht hat er das gelesen

Ehrlich: Für mich nicht nachvollziehbar wie man die Aussage so hoch hängen kann, zumal sein diplomatisches Geschick in Interviews bekanntermaßen ganz klar nicht zu seinen Stärken zählt.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#37 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden Florentius / 07.05.08 11:51
pipapo schrieb:Hier hat neulich jemand (kein FJ) vorgeschlagen das Ziel offiziell aufzugeben um der Mannschaft den Druck zu nehmen damit sie sich endlich wieder zusammenreißt. Schließlich sei es sowieso so gut wie erreicht.
Vielleicht hat er das gelesen

Ehrlich: Für mich nicht nachvollziehbar wie man die Aussage so hoch hängen kann, zumal sein diplomatisches Geschick in Interviews bekanntermaßen ganz klar nicht zu seinen Stärken zählt.


Mir gehts ja auch gar nicht darum grundlos gegen Funkel zu poltern. Das habe ich vor langer, langer Zeit vielleicht manchmal etwas getan. Auch wenn ich es damals nicht als grundlos empfunden habe. Aber mittlerweile habe ich mich ja relativ mit ihm arrangiert und wenn wir unsere Ziele erreichen dann bin ich ja auch zufrieden. Holen wir 45 oder 46 Punkte ist das nicht berauschend, aber es ist OK. Berauscht war ich nach dem Leverkusen Spiel, mittlerweile leider wieder ausgenüchtert. Nur geht es mir eben ziemlich auf den Sack, wenn auf einmal sogar, wie ich finde aus rein opportunistischen Gründen um die eigene Arbeit zu erhöhen, das Grundziel nicht mehr als solches gelten soll. Da reg ich mich in der Tat drüber auf, das find ich schlicht nicht in Ordnung. Und Funkel würde sicher auch nicht gleich seinen Arbeitsplatz verlieren, wenn wir beispielsweise nur 44 Punkte holen. Aber es ist nun mal Fakt, dass dann das Saisonziel verpasst wurde. Nicht krass, aber es wurde verpasst und darüber wird dann zu reden sein und nicht darüber, dass es ja eigentlich eh nur ein Sekundär oder gar Tertiärziel war. Das war es nämlich nicht.
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#38 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden pipapo / 07.05.08 11:58
Florentius schrieb:[...] wie ich finde aus rein opportunistischen Gründen um die eigene Arbeit zu erhöhen[...]

Aus echtem Interesse: Was veranlasst dich so über einen Menschen zu denken?
Oder meinetwegen konkret Funkel.
Wenn er bislang eines nicht war in meinen Augen dann ein Opportunist.

Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#39 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden SGE_Werner / 07.05.08 12:33
Wie ich schon mal sagte, 45+X ist das Ziel.

Ein von vielen als hohe Hürde bezeichnetes Ziel vor der Saison!

1. Sage ich nochmal, X is ne Variable und kann auch ne negative Zahl sein (Funkel das Rechengenie *g*)

2. Packen wir das auch, um Bruce Willis zu zitieren

"Ich hab bisher immer meine Tiefe erreicht und ich werde auch diesmal das Loch schaffen" (so in etwa)
Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren

#40 Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Diesen Beitrag den Moderatoren melden miep0202 / 07.05.08 13:31
Stoppdenbus schrieb:
miep0202 schrieb:Es stand dort etwas von einer Prämie für einen Nichtabstieg - der Rest war Definitionssache, und hieraus bestand das Versäumnis des Herrn Sparmann.

Es war also auf der anderen Seite jemand nötig, dessen Charakter dreckig genug war, um diese Definitionslücke zu erkennen, und nicht nur das - sie auch zu nutzen.


Wir reden hier vom Profifußball. Da wird wochenlang um die kleinste Vertragsklausel gefeilscht. Jeder versucht das beste rauszuholen, weil der gerade aktuelle Vertrag der letzte sein kann. Und unsere Führung ist zu blöd, das wasserdicht zu bekommen. Das ist erst mal der Punkt.

--------

Interessant finde ich die Aussage, ich würde "mit Dreck nach Funkel werfen". Ist er wirklich so erhaben gegen Kritik, ist es ein solcher Frevel, einen anderen Trainer zu wollen? Denn beleidigt habe ich ihn sicher nirgends. Mit seiner Arbeit nicht einverstanden sein heißt also "mit Dreck werfen"? Sehr aufschlussreich.

--------

Dass Willi nach den Dortmundvorfällen und was folgte nicht mehr tragbar war, habe ich selbst oben geschrieben, das hat aber nichts mit seinen Fäghigkeiten als Trainer zu tun.


miep0202 schrieb:Die Mannschaft war nun, um Gegensatz zur Vorrunde, wettbewerbsfähig


Ah ja, da konnte Reimann natürlich nichts für. Die Kracher Hertzsch und Amanatidis waren das. Trotzdem mussten wir weiterhin mit Kreuz, Günther, Beierle, Bürger usw antreten. Und haben gepunktet. Natürlich konnte Reimann nichts dazu. Er heißt ja nicht Funkel.

miep0202 schrieb:Unter dem Strich wäre es ausreichend gewesen, in Freiburg zu gewinnen statt zu verlieren, nachdem die Mannschaft dort in einer Weise betrogen wurde, wie ich es nie zuvor in der Bundesliga erlebt habe.

Der Absteiger wäre dann Freiburg gewesen - die spielten jedoch dank Fair-Play-Wertung in der darauffolgenden Saison im UEFA-Cup.

Perverser gehts kaum.


Sehr richtig, wir hätten also mit Willi den Klassenerhalt geschafft - trotz Dortmund und den Turbulenzen danach. Das schätze ich unter Berücksichtigung der Umstände weitaus höher ein als die Erfolge des Wundertrainers Funkel mit einem fünf mal so teuren Kader - übrigens immer noch mit Amanatidis, aber mit Kyrgiakos statt Hertzsch.

Aber wir holen nächstes Jahr ganz sicher 42+, was dann von Löhr auf 46+ korrigiert wird. Ist ja auch was.



Nur ganz kurz.

Ja, du wirfst mit Dreck. Das schöne am Forum ist: man sagt hier nichts, vor sich hin, man schreibt es - und das Geschriebene ist jederzeit nachzulesen.

Wenn du dich also beispielsweise hinstellst und die Eintracht aufgrund der Arbeit bestimmter Leute in die 3.Liga schreibst, dann ist das nichts anderes als Scheißdreck. Man kann auch ohne Kraftausrücke unfair sein, und genau das ist deine Masche.

Und was die Arbeit des verehrten Herrn Reimann angeht, so hätte sie in der Rückrunde auch jemand anderes machen können, der hätte genauso viele Punkte geholt.

Insbesondere in der Zeit, als Willi auf Urlaub im Container war - und danach.

5mal so teurer Kader? Ei freilich.

Auf diesen Beitrag antworten Diesen Beitrag zitieren
< 1 2 3 >
Auf diese Diskussion antworten

  1. Forum
  2. Unsere Eintracht
  3. Re: SAW Gebabbel - 06.05.08

Eintracht Frankfurt 2014