September 2017
Das aktuelle Klubmagazin: In der September-Ausgabe hat unser Torhüter Jan Zimmermann unsere erfolgreiche Leichtathletin Carolin Schäfer getroffen. Außerdem: Wissenswertes über Prince Boateng und Marius Wolf, der Riederwald im Fokus und unsere zahlreichen lesenswerten Rubriken.

Alter Name, neues Konzept: Zu Beginn der Spielzeit 2017/18 haben wir die "Eintracht vom Main" neu aufgestellt. Die Eintracht Frankfurt Fußball AG und Eintracht Frankfurt e.V. bringen seit August ein Klubmagazin auf den Markt, in monatlichem Rhythmus. Dieses ersetzt das bisherige Stadionmagazin (erschien zu jedem Heimspiel) sowie die e.V.-Magazine "Diva vom Main" und das Mitgliedermagazin.

Wer noch näher am Geschehen der großen Eintracht-Familie teilnehmen möchte, der sollte sich das neue Klubmagazin nicht entgehen lassen. Das in der Regel 132 Seiten umfassende Magazin bietet Fans und Freunden von Eintracht Frankfurt monatlich umfangreiche Informationen aus der Welt des Profifußballs, des Nachwuchsleistungszentrums und der 18 Abteilungen des Vereins – mit exklusiven Interviews, spannenden Reportagen und jeder Menge weiterer exklusiver Inhalte.

Das neue Klubmagazin erscheint sowohl als Printausgabe als auch in einer digitalen Variante, die Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber kostenfrei erhalten. Durch zahlreiche interaktive Elemente sowie die Einbindung von audiovisuellen Inhalten wurde ein multimediales Produkt für Tablet, Smartphone und Desktop geschaffen.

Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber erhalten die digitale Version zukünftig kostenfrei. Fans, die keine Mitglieder oder Dauerkarteninhaber sind, können das multimediale Produkt für Tablet, Smartphone und Desktop natürlich dennoch beziehen, und zwar hier.

Das Print-Abo bieten wir nur jährlich oder halbjährlich an. An dieser Stelle informieren wir ab Anfang November über die Möglichkeit, die Magazine von Januar bis Juni zu abonnieren. Wie Einzelhefte gekauft werden können, haben wir in der grauen Box unten erläutert. Einzeln kostet das Magazin € 2,00.

Das Klubmagazin erscheint in der Regel am zweiten Freitag im Monat. Die nächste "Eintracht vom Main" liegt ab 13. Oktober 2017 bereit.

Alle Informationen und Vorteile eines Abonnements im Überblick 

  • Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber erhalten das digitale Klubmagazin jeden Monat kostenfrei.
  • Wer dennoch nicht auf die Printvariante verzichten möchte, kann die „Eintracht vom Main“ zusätzlich zum Vorzugspreis von nur € 17,00 für elf Ausgaben abonnieren. Dies ist allerdings nur jährlich oder halbjährlich möglich. Das nächste halbjährliche Abo kann ab Anfang November für die Zeit von Januar bis Juli abgeschlossen werden.
  • Wer kein Vereinsmitglied und nicht im Besitz einer Dauerkarte ist, kann das Klubmagazin zum Preis von € 22,00 abonnieren – entweder als Printprodukt (versandkostenfrei) oder als E-Magazin. Auch dies ist nur jährlich oder halbjährlich möglich. Ein Abonnement ist nur mit Zahlung per Überweisung möglich.
  • Das Abonnement endet automatisch mit der Juni-Ausgabe und bedarf keiner Kündigung.

Das aktuelle Heft (#2 - September 2017)

  • Titel: Jan Zimmermann. Torhüter Jan Zimmermann traf Siebenkämpferin Carolin Schäfer auf der Leichtathletik-Anlage in Niederrad. Sie sprachen miteinander über die Leichtathletik-WM, ihre Sportkarrieren, frenetische Fans und wagten jeweils einen Ausflug in die Disziplin des anderen.
  • Im Fokus: Der Riederwald – Die Heimat der Eintracht. Er bietet vielen unserer 50 Sportarten und über 45.000 Mitgliedern ein Zuhause. Er ist mehr als nur eine Sportstätte – hier am Riederwald schlägt das Herz der Eintracht. Wieso aber trägt die Anlage den Namen des benachbarten Stadtteils, obwohl sie in der Gemarkung Seckbach liegt? Wir geben die Antwort sowie einen Einblick in die Historie und führen durch das Sportleistungszentrum.
  • Marius Wolf: Ein Franke in Frankfurt
  • Prince Boateng: Schnellfragerunde und Portrait
  • Eintrachts Neue: Simon Falette und Ante Rebic
  • Adlernetz
  • Fankurve: FuFA trifft... Christine “Kine” Moje
  • Junior Adler Reporter: Rafael Francisco – die gute Seele vom Riederwald
  • Die DNA der Eintracht: Die Riederwäldler
  • Leistungszentrum: Making of Mannschaftsfotos
  • Leistungszentrum: Chrissoula Disch – Mama der Kompanie
  • 1 Verein – 18 Abteilungen: Trias helfen Schukindern in Burundi
  • und vieles weitere mehr...

Wo erhältlich?

„Eintracht vom Main“ ist in den Eintracht-Fanshops, den Verkaufsstellen am Heimspieltag, im Online-Shop oder an vielen weiteren Verkaufsstellen im Rhein-Main-Gebiet erhältlich. Verkaufsstellen in Ihrer Nähe können Sie unter www.mykiosk.com abfragen. Alles zur digitalen Version gibt's hier.