Werbung

1. Spieltag

10.08.2013 Sa, 15:30
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
6 : 1

Liveticker

Zeit Kommentar
94 Mit diesen Worten...
...verabschiede ich mich von der Partie aus Berlin und wünsche euch trotz allem noch ein schönes Wochenende. Ciao, tschüss und auf Wiedersehen, euer André Eichhorn
91 Ein Fazit ist für...
...dieses Spiel nicht wirklich notwendig. AUßer zwei Chancen von Aigner, der noch am meisten in der zwieten Halbzeit geackert hat, haben die Berliner das Ding hier gemacht und eigentlich jeden Torschuss im Kasten untergebracht. Dafür gibt es keine Worte. Sicherlich ist das Ergebnis am Ende kein Grund hier komplett schwarz zu sehen oder sonstwas. Es sollte ein klares Zeichen für die Spieler sein, dass eben eine neue Saison begonnen hat und es wieder bei 0 losgeht. Das Trainerteam wird in der Analyse sicherlich genauer hinschauen und seine Schlüsse für die kommenden Spiele daraus ziehen. Das 1:6 ist sicher jetzt bitter und braucht kein Mensch, aber Mund abbutzen und weiter gehts und zwar nächste Woche Samstag gegen den FC Bayern München.
90 Weiner erlöst..
...die Eintracht und pfeift sogar noch Sekunden vor dem regulären Ende kurz nach dem ANpfiff ab. Danke, dass es vorbei ist
90 Gegen drei, vier Leute...
...stolpert sich Ronny da durch und verliert das Leder partout nicht und zieht dann am Ende aus 15 Metern flach ab zum 1:6 - unfassbar Leute, unfassbar.....
89 Tor Berlin
86 Freistoß Eintracht
von rechts kurz ausgeführt... Seitenwechsel links rüber... und dann doch hinten rum
85 Noch fünf Minuten...
..sinds hier. Also das Spiel ist definitiv abgehakt, lediglich Aigner gibt hier noch richtig viel Gas. Ansonsten hat mir noch Rode heute gefallen, der viel geackert hat. Sonst war das durch die Bank weg nix.
83 Schwegler...
..bekommt von Kluge eben das Knie an den Kopf, weil der Schweizer da mal sehr tief einen Kopfball spielen wollte
83 Wechsel bei Berlin
Kluge kommt für Hosogai
82 Aigner nun auf ...
..der anderen Seite im Strafraum, lupft das Leder über Kraft hinweg in Richtung Kasten, aber Brooks klärt noch auf der Linie und haut das Leder raus
81 Das Leder wird...
...mit dem Kopf aus dem Strafraum befördert, aus 18 Metern zieht ein Berliner ab, Trapp klatscht das Leder ab, dann trifft ein Berliner aus 8 Metern ins Netz, der aber im Abseits gestanden haben soll - auf denBildern sah es anders aus.
81 Im Gegenzug Konter ...
..der Berliner, das Leder springt im letzten Moment an Zambranos Knie zur Ecke für Berlin von links
79 Super Pass auf Aigner...
...zentral in den Strafraum, der legt sich das Leder noch mal vor, zieht dann ab, aber Kraft pariert. Das war eine gute Chance
78 Foulspiel von Meier...
...an der linken Außenbahn. Freistoß Berlin aus gut 30 Metern - kurz ausgeführt
76 Russ erkämpft...
..super in der Mitte das Leder, kann damit einen Gegenstoß einleiten, doch sein Ball links raus in Richtung Inui ist dann zu steil
75 Wechsel bei Berlin
Ronny kommt für Baumjohann
73 Rode mit einem Ball aus...
...dem Halbfeld in den Strafraum in RIchtung Jung, aber Kraft ist zur Stelle und hat das LEder noch vor dem Rechtsverteidiger
73 Der Eintracht-Block...
...leert sich schon deutlich. Rund 5.000-6.000 Fans waren mitgereist aus Frankfurt und bekommen heute leider so ein Spiel zu sehen. Ich weiß nicht, was da heute los ist.
73 Wechsel bei Berlin
Schulz kommt für Ben-Hatira
71 Während ich das...
...sehe hat Ramos die Kugel nachdem Zambrano getunnelt wurde. Ramos läuift mit dem Ball nach links außen weg, Russ versucht noch irgendwie zu stören, aber Ramos macht das einfach zu geschickt und schießt ins linke untere Eck aus 16 Metern zum 5:1 ein! Keine Chance für Trapp
70 Ich glaube, dass das...
..hier jetzt noch gaaanz lange 20 Minuten werden. Sorry liebe Fans, aber ich habe hier heute nicht mhe rviel Hoffnung.. Berlin Tor!
69 Joselu mit...
...einem Pass genau zum Gegner, der aber dieses Mal aus dem Offensivspiel nichts machen kann, weil Jung klären kann.
67 Konter Berlin...
...3 gegen 2, Ndjeng verdaddelt dann den Ball 18 Meter vor dem Tor, kommt aber doch noch zum Abschluss, aber weit über den Kasten
67 Freistoß ist nichts...
...landet direkt beim Gegner
65 Freistoß Eintracht von...
...rechts aus ca. 28 Metern
64 Am kurzen Pfosten geklärt
Schwegler bringt das Leder dann in Richtung Strafraum, da ist aber keiner. Abstoß Berlin
64 Ecke Eintracht von links
62 Inui flankt von links...
...Langkamp klärt zur Ecke
60 Die Eintracht war ...
...weit aufgerückt, Berlin versucht es wieder mit einem schnellen Gegenzug. Schwegler versucht es noch zu unterbinden in der Berliner Hälfte, Weiner lässt Vorteil laufen, in der Mitte stört dann Zambrano, gewinnt auch das Leder, spielt dann aber einen schwer anzunehmenden Chipball auf Rode, von dessen Kopf der Ball bei einem Berliner landet, der spielt schnell in die Gasse auf Allagui, welcher sich im Zweikampf gegen Zambrano durchsetzt und dann frei vor Trapp auftaucht und aus 16 Metern ins rechte untere Eck einschiebt - Bitter!!
60 Tor Berlin
60 Ecke Eintracht von rechts
Geklärt
59 Meier legt ...
..super in die Gass e, am langen Pfosten kommt Jung angestürmt, schiebt mit links auf den Kasten, aber Kraft ist da und pariert!
58 Der Ball kommt dann...
...auf die rechte Seite, da ist der Baumjohann ganz frei, hat ganz viel Zeit, flankt an den langen Pfosten, da ist Allagui ziemlich frei und haut das Ding aus 6 Metern in die Maschen
58 Tor Berlin
57 Am kurzen Pfosten...
..klärt Joselu per Kopf
57 Ecke Berlin von rechts
56 Allagui...
..kommt rechts in den Strafraum, an Inui vorbei, aber Rode ist wachsam, kommt angesprintet und klärt zur Ecke.
55 Ecke kurz gespielt...
...Flanke von Inui, aber Foulspiel von Russ.
53 Freistoß Eintracht...
...von der linken Seite aus gut 35 Metern, kurz gespielt, Russ spielt einen langen Ball rechts an den Strafraum auf Aigner, der bei seinem Flankenversuch eine Ecke raus holt
52 Flanke AIgner...
...von rechts, aber geklärt.
51 Sütmerfoul von Ben-Hatira...
...an Jung. Freistoß EIntracht im eigenen 16er
50 Foulspiel von Rode...
.. im Mittelkreis - Freistoß Berlin
50 Aber per Kopf geklärt
50 Freistoß Eintracht...
...von links aus ca. 30 Metern
49 Flanke von Oczipka...
...in den Strafraum, aber da ist leider keiner gewesen
48 Baumjohann mit...
...einem Distanzschuss aus gut 25 Metern, Trapp hat den Flachschuss im Nachfassen
47 Zambrano mit Körper...
...einsatz gegen Ramos im Strafraum, aber alles noch fair und dann springt das Leder von Ramos Fuß ins Toraus - Abstoß Trapp
46 Mit den Wechseln...
..kehrt Veh nun in der zweiten Halbzeit zum alten 4-2-3-1 System zurück mit Joselu als einzige spitze, dahinter Meier zentral, Inui links und Aigner rechts
46 Wir haben Anstoß
Weiter gehts
0 Wechsel bei uns
Inui und Aigner rein und so wie ich das sehe sind Flum und Rosenthal raus.
0 Jetzt kommen die Schiedsrichter.
...auf die Spieler wird noch gewartet...
46 Inui und Aigner...
...stehen schon am Platz in den Trikots und werden gleich kommen. UNser CO-Trainer Geyer erklärt schon mal bevor der Rest der Mannschaft kommt.
47 Halbzeitfazit
Die Eintracht hat hier gut begonnen und klar gezeigt, dass sie die stärkere Mannschaft ist, doch dann wussten die Berliner auch mal anzugreifen und schienen damit einen wunden Punkt gefunden zu haben: Die Frankfurter Defensive. Denn da läuft heute nicht viel zusammen. Zambrano wirkt teilweise etwas zerfahren und spielt mit des Messers Schneide. EInmal hätte es Elfmeter gegen uns geben müssen und einmal ist er absichtlich voll in den Gegenspieler rein gerannt, da hätte es gelb geben müssen. Beim Gegentor sah er auch nicht gerade glücklich aus und dann kam die "Alte Dame" so richtig ins Rollen und unsere Abwehr bekam noch mehr Probleme. Ab dem Zeitpunkt war unsere Offensivabteilung wie abgemeldet, es passierte eine zeitlang gar nichts mehr. Und so war es wenig verwunderlich, als auf einmal das 2:0 fiel. Erst gegen Ende der Halbzeit kam die Eintracht zurück ins Spiel und erzielte durch einen Elfmeter von Meier den 1:2 Anschlusstreffer. Doch kurz vor dem Pausenpfiff trafen die Berliner zum dritten Mal die Querlatte und so geht die Eintracht am Ende mit einem schmeichelhaften 1:2 in die Pause. Bereits seit der 30. Minute schickte Trainer Veh die Spieler Aigner und Inui zum Warmmachen, sodass sich auf den Flügeln nach dem Seitenwechsel wohl etwas ändern wird. Ich bin pünktlich zum Anpfiff wieder da.
46 Und da ist...
...er, der Halbzeitpfiff
45 1 Minute gibts oben drauf....
...
44 Am kurzen Pfosten...
...köpft ein Berliner nach links rüber, da kommt Allagui angeflogen und köpft das Ding aus kürzester Distanz an die Unterlatte! Schon das dritte Mal Aluminium heute für Berlin!
43 Ecke Berlin von rechts
43 Be-Hatira...
...legt mit der Hacke in den Strafraum, aber zu steil, Trapp ist da
42 Die Ecke ...
...faustet Kraft vor die Füße von Rosenthal, der es direkt am 16er rechts im Fallen probiert, aber weit über das Tor
41 Konter der Eintracht...
...super von Rode rechts raus gespielt auf Joselu, der dann frei am 16er steht, eigentlich direkt abschließen muss, sich dann aber das Leder noch mal zur Seite legen will und dann ist schon ein Gegenspieler da, der zur Ecke klären kann. Das war schwach von Joselu.
39 Meier mit einem...
...Schuss aus 23 Metern flach, aber 2 Meter dann doch vorbei
38 Im Übrigen...
...schüttet es hier mittlerweile aus Eimern. Vor dem Spiel schien noch die SOnne, dann ist alles zugezogen und seit ein paar Minuten regnet es hier.
37 Dem vorausgegangen war...
..ja der Freistoß von Schwegler. Russ stand dann auf einmal aus 5 Metern völlig frei mit dem Rücken zum Tor, köpfte mit dem Hinterkopf und Kraft klärte mit einer Glanzparade auf der Linie, dann landete der Ball bei Rosenthal, der ihn sich quer legen wollte, dann aber vor Ramos zu Fall gebracht wurde. Weiner stand direkt daneben und entschied sofort auf Elfer
37 Leicht verzögert...
...ins linke untere Eck nah am Torpfosten. Kraft war zwar in die richtige Ecke unterwegs, aber zu platziert geschossen
37 TOOOOOOOOOOOR!!!!
37 Meier....
...
36 Ramos foulte Rosenthal...
...klar vor Weiner
36 ELFER EINTRACHT!!
34 Foul an Flum...
...Frteistoß Eintracht von halblinks aus 32m
33 Berliner mit einem Konter...
...über die linke Seite, doch im letzten Moment können es noch zwei Frankfurter klären.
32 Die Ecke...
..wurde kurz gespielt auf Baumjohann, der legt an den langen Pfosten, von da köpft ein Berliner zurück in die Mitte. Da versucht es erst Ben-Hatira, dessen SChuss wird abgeblockt, dann landet die Kugel bei Brooks, der zieht aus 11 Metern volle Wucht ab. Keine Chance für Trapp
32 Ecke kurz gespielt...
..Baum - Tor Berlin
31 Ecke Berlin von rechts...
...nachdem Schwegler ins Toraus geklärt hat
29 Baumjohann...
...flankt von der rechten Seite im Strafraum an den langen Pfosten auf Ben-Hatira, der das Leder aus spitzem Winkel volley nimmt, ans Toraußennetz - Abstoß Trapp
27 Oczipka...
...flankt von links an den langen Pfosten auf Jung, der steht 13 Meter vor dem Tor, legt aber direkt ab auf Rosenthal, der am 16er halbrechts steht, das Leder volley aus der Drehung nimmt. Knapp am rechten Torpfosten vorbei!
26 Flanke von Jung...
..von rechts, doch der Ball ist sehr lang in der Luft und damit kein Problem für Kraft, der das Leder runter pflückt
25 Freistoß Berlin...
...von der Mittellinie, rechts raus, aber da klärt Russ
24 Foulspiel von Flum...
...im Strafraum der Berliner, weil er da einen Tick zu spät kam sieht er zurecht die gelbe Karte
22 Die Eintracht hat mir...
..in der ersten Viertelstunde ganz gut gefallen,m sie war aktiv. In der Offensive wirkte sie spritzig und willig, doch in der Defensive passt nicht viel zusammen heute
21 Pass in die Gasse...
...zwei Berliner stürmen frei in Richtung Trapp, aber das Leder war zum Glück ein Stück zu steil gespielt, sodass Trapp das Leder am 16er in die Arme nehmen kann
21 Stürmerfoul...
...aufgestützt auf Schwegler. Freistoß Eintracht im eigenen 16er
20 Baumjohann völlig...
...frei im Strafraum, der zieht aus 12 Metern ab , schießt ins linke untere Eck und Trapp mit einer Glanzparade!!! Ecke Berlin von links
19 Langer Ball...
...der Berliner in die Spitze, aber da war keiner.
18 Die Eintracht...
..verliert vorne den Ball und dann können die Berliner aus der eigenen Hälfte über fünf Stationen den KOnter starten. Auf der linken Seite ist Benhatira am Ball, legt in die Mitte auf Ramos, der steht frei vor dem Tor und schiebt ins fast leere Tor zur Führung ein. Ein guter Konter der Berliner und unsere Abwehr war da etwas abwesend...
17 Tor Berlin
16 KLurz darauf kommt...
...Ramos halbrechts in Ballbesitz und haut das Leder an die Latte - Da stand Zambrano neben sich
15 Allagui schlägt vom ....
..linken Strafraumeck eine Flanke an den langen Pfosten, wo Benhatira ganz frei steht (sträflich!!!) und erwischt das Leder in der DIrektabnahme dann aber nicht und so fliegt das Leder weit links am Kasten vorbei
14 Ich erfahre eben...
...dass das Foulspiel von Zambrano sogar im 16er war und eigentlich Elfmeter hätte geben müssen.
13 Trapp faustet das Leder raus...
.....das Leder landet bei Ndjeng, der das Leder mit der Brust annimmt und aus 22 Metern direkt abzieht. Das Leder klatscht an die Latte. Riesen Möglichkeit!
12 Foul von Zambrano...
...Freistoß zwischen Eckfahne und rechtem 16er-Eck.
11 Super nimmt da...
...Joselu das Leder an, spielt dann am 16er noch mal in Bedrängnis auf Meier, der sieht rechts am Strafraumeck den ganz frei stehenden Jung, der legt das Leder dann scharf vor das Tor, da grätscht Rosenthal aus 5 Metern im Zweikampf heran, doch das Leder fliegt über den Kasten. Gute Chance.
9 Langer Ball der ...
...Berliner auf der linken Seite, aber der Pass auf van den Bergh ist zu weit und geht ins Toraus - Abstoß Trapp
8 Lustenberger rennt...
...Meier da eben in den Arm, geht zu Boden, ist eigentlich selbst schuld, aber Weiner gibt Freistoß für Berlin. Aber auch an der Mittellinie. Die Entscheidung des SChiris musste ich nun nicht verstehen
7 Foulspiel von Meier...
...aber nur am Mittelkreis.
5 Flanke Eintracht...
...mit Oczipka von der linken Seite an den langen Pfosten, da legt Flum per Kopf in die Mitte auf Joselu, dessen Schuss wird noch abgeblockt, dann landet de rBall bei Meier, der seinen Gegenspieler stehen lassen kann, dann am 16er auf Flum spielt, der zieht zentral aus 18 Metern ab, das Leder flattert, aber Kraft hat es im Nachfassen. Ein schöner ANgriff
4 Und das ist das gefährliche...
...denn dann kann die Eintracht schnell Platz bekommen und so macht sie es eben auch. Rode setzt links Oczipka ein, der viele Meter die Linie entlang gut machen kann, kommt links in den Strafraum, täuscht auf der Torauslinie seinen Gegenspieler an, legt das Leder dann in den Rücken der Abwehr auf Joselu, der sich aber mit dem Rücken zum Tor aus 10 Metern erst mal umdrehen muss und sein Schuss iist dann doch zu ungefährlich für den Berliner Schlussmann.
3 Die Berliner stören...
...schon früh, sie irritieren die Frankfurter schon im Spielaufbau rund 25 Meter vor dem hessischen Tor
3 Oczipka versucht von..
...links zu flanken, aber ins Seitenaus abgefälscht.
2 Ach ja in einer Position...
..muss ich mich natürlich korrigieren: Im Tor steht nicht Özer sondern Trapp, der im POkal noch gesperrt war.
1 Doch Berlin bleibt dran...
...versucht von der linken Seite zu flanken, aber zunächst fälscht Jung ab und dann ist Zambrano zur Stelle
1 Rosenthal...
...mit einem ersten Fehlpass in der Mitte, aber sofort von Schwegler ausgebügelt.
1 Die Berliner...
...haben Anstoß. Auf gehts Eintracht schenkt uns den ersten Sieg direkt zu Beginn in der Liga!!! :)
0 Zur Aufstellung...
...wir spielen genauso wie im DFB-Pokal: Im Sturm also mit Rosenthal und Joselu
-1 So nun kommen die Mannschaften..
...aufs Feld. Gleich startet für uns die Saison 2013/14!!
-2 Die Eintracht wird...
...in ihren neuen Heim-Trikots spielen: Sschwarz-rot gestreift, schwarzen Hosen und scharz-roten Stutzen
-3 Die Mannschaften...
...sehen wir bereits auf der Anzeigetafel. Sie werden gleich auf das Feld kommen. Die Berliner spielen in den blau-weiß-gestreiften Trikots, blauen Hosen und blauen Stutzen
-6 So die Leitung steht...
...pardon, es gab ein paar technische Probleme

Eintracht Frankfurt © 2014