Werbung

Online

Eintracht erweitert den mobilen Online Auftritt

Eintracht Frankfurt erweitert sein mitgliederstarkes Onlineforum um weitere mobile Funktionen. Dabei wird das Eintracht Fan-Forum zukünftig auf allen gängigen mobilen Endgeräten abrufbar sein.

Zukünftig auf allen gängigen mobilen Endgeräten abrufbar: Das Eintracht Forum Zukünftig auf allen gängigen mobilen Endgeräten abrufbar: Das Eintracht Forum

Neben der aktiven Teilnahme am Eintracht-Forum hat der Eintracht-Fan mit der mobilen Version jetzt die Möglichkeit, auch per persönlicher Nachricht überall mit seinen Eintracht Freunden in Kontakt zu stehen. Der Service ist für alle gängigen mobilen Endgeräte (u.a. Apple iOS und Android) konzipiert und ist unter mforum.eintracht.de erreichbar. Es handelt sich um ein besonderes Angebot für Eintracht Fans, der auf ihren Wunsch und nach Ihren Vorstellungen umgesetzt wurde. Das Eintracht Forum wird dazu genutzt, um sich über die Eintracht auszutauschen und neue Informationen zu erhalten, nicht nur an Spieltagen.

Eintracht-Vorstand Axel Hellmann: „Wir werden auch in Zukunft weiter in die Ausweitung des Bereichs „Mobile Kommunikation“ investieren, um mit unseren Fans und Mitgliedern ständig in direktem Kontakt zu sein. Vor allem das Forum ist für die Diskussion unter allen Eintracht Fans ein zentraler Bereich, der nun auch überall von unterwegs jederzeit angesteuert werden kann.“

Das offizielle Fan-Forum von Eintracht Frankfurt ist mit 97.000 registrierten Usern das größte Vereins-Forum der Fußball Bundesliga. Neben der Eintracht Website mit 1,6 Millionen Besuchern (ca. 8,5 Mio. Seitenaufrufe) pro Monat finden auch weitere Medien der Eintracht Online-Welt große Akzeptanz in der Fanszene. Dabei ergänzen die offizielle Facebook Fanpage von Eintracht Frankfurt mit 210.000 Fans (www.facebook.com/eintracht), der offizielle Twitter Kanal (www.twitter.com/eintracht_news) mit knapp 8.500 Followern und Google+ mit 2.300 Fans das Online Angebot von Eintracht Frankfurt.

Das mobile Forum wird die bereits vohandenen Angebote der Eintracht für unterwegs auf http://mobile.eintracht.de ergänzen. Zu Beginn der Rückrunde wird bereits zur bestehenden Eintracht iPhone App auch eine App für Android Geräte angeboten.

JS 12.11.2012


Verwandte Themen

Eintracht Frankfurt © 2014