Werbung

Bundestag gründet Eintracht-Fanclub

Das Auswärtsspiel bei Union Berlin nutzte Heribert Bruchhagen, um eine Einladung in den Bundestag wahrzunehmen.

Dort nahm der Vorstandsvorsitzende, zusammen mit den beiden Fanbeauftragten von Eintracht Frankfurt, an den Feierlichkeiten zur Gründung des bisher inoffiziellen Fanclubs des Deutschen Bundestags teil.

Die „Bundes-Adler“ eine Gruppe von Abgeordneten und Mitarbeitern des Bundestags und bekennende Eintracht-Fans haben sich parteiübergreifend zu einem rot-schwarz-weißen Bündnis zusammengeschlossen.

ck 26.03.2012

Eintracht Frankfurt © 2014